Medienkonverter (Willy-tel)

Spezielle technische Fragen zum Thema "Ethernet" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
Benutzeravatar
Dirty Harry
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 626
Registriert: 8. Nov 2016 00:36
Wohnort: 22844 Norderstedt (WTNET)

Re: Medienkonverter (Willy-tel)

Beitrag von Dirty Harry »

Wenn Thomas eine (eigene) 7590 in Betrieb hat, dann bringt es ihm NULL Vorteile,
wenn Willy-tel seine alte 7360 durch eine neuere Box ersetzt, die trotzdem seiner 7590 unterlegen ist.
Er würde nur ein etwas neueres Gerät im Schrank verstauben lassen... .
Tygat
Member
Member
Beiträge: 166
Registriert: 28. Mai 2018 09:28

Re: Medienkonverter (Willy-tel)

Beitrag von Tygat »

Ich würde nicht pauschal behaupten, dass die 7590 einer 4060 vorzuziehen ist. Es kommt aif den Anwendungsbereich an.
Benutzeravatar
Dirty Harry
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 626
Registriert: 8. Nov 2016 00:36
Wohnort: 22844 Norderstedt (WTNET)

Re: Medienkonverter (Willy-tel)

Beitrag von Dirty Harry »

Die 4060 ist nicht schlecht, wenn man damit klar kommt, da? sie ein Telefonie-Kastrat ist. :lol:
Aber nennenswert "besser" als die 7590 kann sie im Grunde nichts, wenn man vom 2,5 GB/s WAN-Anschluß absieht...
... der bringt aber auch keinen Vorteil, wenn man einen Internetzugang mit den üblichen 250 Mbit/s (oder 500 oder 1000 Mbit/s) hat.
diehard
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 2. Dez 2022 12:32

Re: Medienkonverter (Willy-tel)

Beitrag von diehard »

Dirty Harry hat geschrieben: 12. Dez 2023 17:59 Wenn Thomas eine (eigene) 7590 in Betrieb hat, dann bringt es ihm NULL Vorteile,
wenn Willy-tel seine alte 7360 durch eine neuere Box ersetzt, die trotzdem seiner 7590 unterlegen ist.
Er würde nur ein etwas neueres Gerät im Schrank verstauben lassen... .
Hallo Harry,

genau so ist es!

Gruss, Thomas
Tygat
Member
Member
Beiträge: 166
Registriert: 28. Mai 2018 09:28

Re: Medienkonverter (Willy-tel)

Beitrag von Tygat »

Dirty Harry hat geschrieben: 13. Dez 2023 00:28 Die 4060 ist nicht schlecht, wenn man damit klar kommt, da? sie ein Telefonie-Kastrat ist. :lol:
Aber nennenswert "besser" als die 7590 kann sie im Grunde nichts, wenn man vom 2,5 GB/s WAN-Anschluß absieht...
... der bringt aber auch keinen Vorteil, wenn man einen Internetzugang mit den üblichen 250 Mbit/s (oder 500 oder 1000 Mbit/s) hat.
Die Frage ist doch, ob man die "abgeschnittenen" Teile braucht, also wie relevant der TAE-Anschluss an der FB ist? Hände hoch, wer hier nutzt (im PK-Bereich) noch auschliesslich kabelgebundenen Festnetztelefone?
Diese Frage übrigens wird beizeiten abgelöst durch "Wer (im PK-Bereich) nutzt noch Festnetztelefonie?" Aus meinem beruflichem Erfahrungsbild kann ich sagen, dass Festnetztelefonie überhaupt nur genommen wird, weil es die gewünschten IP-Bandbreiten nicht ohne Festnetztelefonie gibt. Genutzt wird es im Zeitalter von 10,- Euro Allnetflatrates Mobilfunktarifen nicht.

Im Bereich WLAN (für nicht wenige ja der wichtigste Bereich) hat die 4060 der 7590 (nicht AX) deutlich mehr zu bieten. Die 7590AX ist gleichauf.

Davon ab, der kostenfreie Tausch der willy.tel 7360 auf eine aktuelle Box lohnt schon deshalb, weil man im Falle, dass einen die eigenen Box um die Ohren fliegen, sofort zeitgemäßen Ersatz hat. Zumal mir zu Ohren kam, dass die Provideraltboxen aus Sicherheitsgrüdnen wohl beizeiten ausgesperrt werden, sprich nicht mehr genutzt werden können.
Benutzeravatar
Dirty Harry
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 626
Registriert: 8. Nov 2016 00:36
Wohnort: 22844 Norderstedt (WTNET)

Re: Medienkonverter (Willy-tel)

Beitrag von Dirty Harry »

Tygat hat geschrieben: 13. Dez 2023 12:25 Die Frage ist doch, ob man die "abgeschnittenen" Teile braucht, also wie relevant der TAE-Anschluss an der FB ist? Hände hoch, wer hier nutzt (im PK-Bereich) noch auschliesslich kabelgebundenen Festnetztelefone?
Diese Frage übrigens wird beizeiten abgelöst durch "Wer (im PK-Bereich) nutzt noch Festnetztelefonie?" Aus meinem beruflichem Erfahrungsbild kann ich sagen, dass Festnetztelefonie überhaupt nur genommen wird, weil es die gewünschten IP-Bandbreiten nicht ohne Festnetztelefonie gibt. Genutzt wird es im Zeitalter von 10,- Euro Allnetflatrates Mobilfunktarifen nicht.
Das gilt wohl eher für U25. Es kommt eben darauf an, in welchem Personenkreis man sich umschaut.
Wenn man in der Sandkiste sitz und fragt: "Was willt Du mal werden?", erhält man halt als Antwort: "Feuerwehrmann oder Astronaut."
Die Antwort: "Irgendwas mit Medien." , kommt erst lange nach der Grundschule. :lol:
nordicjan
Member
Member
Beiträge: 185
Registriert: 30. Nov 2016 22:06

Re: Medienkonverter (Willy-tel)

Beitrag von nordicjan »

Also ich bin 40 und keiner in meinem Freundeskreis hat nen Festnetztelefon.

Warum sollte man? 7,99 für ne allnetflat ...günstiges smartphone und fertig.

Festnetztelefonier kenne ich nur aus TK anlagen im beruf oder bei den 70+ Eltern...

Habe gerade die 7590 und würde jederzeit gegen die 4060 tauschen.
(das ist nicht zufällig möglich @WT People ;) )
Tygat
Member
Member
Beiträge: 166
Registriert: 28. Mai 2018 09:28

Re: Medienkonverter (Willy-tel)

Beitrag von Tygat »

Dirty Harry hat geschrieben: 13. Dez 2023 12:49
Tygat hat geschrieben: 13. Dez 2023 12:25 Die Frage ist doch, ob man die "abgeschnittenen" Teile braucht, also wie relevant der TAE-Anschluss an der FB ist? Hände hoch, wer hier nutzt (im PK-Bereich) noch auschliesslich kabelgebundenen Festnetztelefone?
Diese Frage übrigens wird beizeiten abgelöst durch "Wer (im PK-Bereich) nutzt noch Festnetztelefonie?" Aus meinem beruflichem Erfahrungsbild kann ich sagen, dass Festnetztelefonie überhaupt nur genommen wird, weil es die gewünschten IP-Bandbreiten nicht ohne Festnetztelefonie gibt. Genutzt wird es im Zeitalter von 10,- Euro Allnetflatrates Mobilfunktarifen nicht.
Das gilt wohl eher für U25. Es kommt eben darauf an, in welchem Personenkreis man sich umschaut.
Wenn man in der Sandkiste sitz und fragt: "Was willt Du mal werden?", erhält man halt als Antwort: "Feuerwehrmann oder Astronaut."
Die Antwort: "Irgendwas mit Medien." , kommt erst lange nach der Grundschule. :lol:
Evtl. solltest Du dann deinen dich umgebenden (beruflichen) Personenkreis erweitern. In meinem beruflichem Umfeld komme ich nicht selten mit Ü70 zusammen, die über Whatsapp mit ihren Kindern und Enkeln in Übersee kommunizieren. Die brauchen keine Auslandstelefonieflatrates und die brauchen auch keinen Festnetzanschluss mehr - egal ob der Endgeräteanschluss über TAE, S0 oder DECT erfolgt. Und diese Zahl nimmt stetig zu.
Benutzeravatar
thomeralgo
WT-Technik
WT-Technik
Beiträge: 13
Registriert: 11. Sep 2023 09:26

Re: Medienkonverter (Willy-tel)

Beitrag von thomeralgo »

nordicjan hat geschrieben: 13. Dez 2023 14:03 Habe gerade die 7590 und würde jederzeit gegen die 4060 tauschen.
(das ist nicht zufällig möglich @WT People ;) )
Gegen eine Gebühr von 29,90€ kann man sich im Service Center eine neue Box besorgen. :D

Edit: Willy.Tel Kunden müssen den Tausch bitte vorher mit Willy.Tel telefonisch abklären oder sich direkt in eine Willy.Tel Filiale begeben. :)
Sehr alte Boxen (z.B. 7360, 6360) werden kostenlos getauscht. Es wird ein Umtausch durch Kundenseite zudem sehr begrüßt, da schneller die
alten, nicht mehr von AVM supporteten Boxen, aus dem Netz kommen.
Zuletzt geändert von thomeralgo am 14. Dez 2023 12:12, insgesamt 2-mal geändert.
nordicjan
Member
Member
Beiträge: 185
Registriert: 30. Nov 2016 22:06

Re: Medienkonverter (Willy-tel)

Beitrag von nordicjan »

dann erfolgt der tausch noch heute :)
Tygat
Member
Member
Beiträge: 166
Registriert: 28. Mai 2018 09:28

Re: Medienkonverter (Willy-tel)

Beitrag von Tygat »

thomeralgo hat geschrieben: 14. Dez 2023 08:42
nordicjan hat geschrieben: 13. Dez 2023 14:03 Habe gerade die 7590 und würde jederzeit gegen die 4060 tauschen.
(das ist nicht zufällig möglich @WT People ;) )
Gegen eine Gebühr von 29,90€ kann man sich im Service Center eine neue Box besorgen. :D

Edit: Willy.Tel Kunden müssen den Tausch bitte vorher mit Willy.Tel telefonisch abklären oder sich direkt in eine Willy.Tel Filiale begeben. :)
Sehr alte Boxen (z.B. 7360, 6360) werden kostenlos getauscht. Es wird ein Umtausch durch Kundenseite zudem sehr begrüßt, da schneller die
alten, nicht mehr von AVM supporteten Boxen, aus dem Netz kommen.

Obacht: Die 6360 wird von willy.tel als Kabelmodem bereitgestellt und steht nicht zum kostenfreien Tausch gegen eine 6490, 6660 oder was evtl. noch im Umlauf ist. Wer einen DOCSIS-WLAN Router von willy.tel haben möchte zahlt entweder 5,- Euro im Monat oder bucht einen entsprechend höherwertigen Tarif (IIRC 250 MBit/s aufwärts).
nordicjan
Member
Member
Beiträge: 185
Registriert: 30. Nov 2016 22:06

Re: Medienkonverter (Willy-tel)

Beitrag von nordicjan »

Was bin ich mal wieder froh SAGA Glasfaserkunde zu sein ;)
gut dafür zahl ich auch 10€ einfach so an Wilhelm.Tel zumindest bis mitte nächsten Jahres ;)
Benutzeravatar
thomeralgo
WT-Technik
WT-Technik
Beiträge: 13
Registriert: 11. Sep 2023 09:26

Re: Medienkonverter (Willy-tel)

Beitrag von thomeralgo »

Tygat hat geschrieben: 14. Dez 2023 13:37 Obacht: Die 6360 wird von willy.tel als Kabelmodem bereitgestellt und steht nicht zum kostenfreien Tausch gegen eine 6490, 6660 oder was evtl. noch im Umlauf ist. Wer einen DOCSIS-WLAN Router von willy.tel haben möchte zahlt entweder 5,- Euro im Monat oder bucht einen entsprechend höherwertigen Tarif (IIRC 250 MBit/s aufwärts).
Danke für die Anmerkung! :D Ja es gibt einige Konditionen zu beachten, gemeint sind in erster Linie Privathaushalte mit 0815 Wilhelm.Tel Vertrag.
HochSilber
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 27. Dez 2023 14:41

Re: Medienkonverter (Willy-tel)

Beitrag von HochSilber »

Kannst du mir verraten welches SFP-Modul du im Einsatz hast?

Vielen Dank
Wulf hat geschrieben: 4. Mär 2023 07:41 > Welches Modem setzt du ein?

Ein SFP gemäß https://www.willytel.de/schnittstellenbeschreibung.
Fifaheld
Member
Member
Beiträge: 45
Registriert: 7. Jul 2023 19:44

Re: Medienkonverter (Willy-tel)

Beitrag von Fifaheld »

Selbst schon eine Lösung gefunden und wenn ja würde mich die auch interessieren. Danke
Antworten