Bald andere Kabelbetreiber über WT/Partner-Infrastruktur möglich (z.B. Vodafone Kabel)

Alles zum digitalen TV- und Radio- Anschluss bei wilhelm.tel

Moderator: it-fred

Antworten
Benutzeravatar
gregor
Member
Member
Beiträge: 102
Registriert: 10. Nov 2016 14:20

Bald andere Kabelbetreiber über WT/Partner-Infrastruktur möglich (z.B. Vodafone Kabel)

Beitrag von gregor »

Moin,
ich hatte heute ein Brief von meiner Genossenschaft im Briefkasten, siehe Anhang (wohne im Mehrfamilienhaus).
Wenn ich das richtig verstehe, ist es in diesem Fall möglich ab 2023 z.B. Vodafone TV über das WT Netz bereitgestellt zu bekommen?

Also Ich bin schon immer treuer WT Kunde, aber beim TV Angebot würde ich tatsächlich sofort wechseln (nur TV) :)

Ob dann wohl das TV Signal des "Fremdanbieters" auch über Glasfaser bereitgestellt wird (Am FiberTwist)?
Kann dazu evtl. ein Admin was sagen?

VG
Dateianhänge
Schreiben von der Genossenschaft bzgl. alternative Kabelanbieter
Schreiben von der Genossenschaft bzgl. alternative Kabelanbieter
kabelanbieter.png (1.41 MiB) 6000 mal betrachtet
aengel
Member
Member
Beiträge: 102
Registriert: 4. Dez 2017 11:16

Re: Bald andere Kabelbetreiber über WT/Partner-Infrastruktur möglich (z.B. Vodafone Kabel)

Beitrag von aengel »

Da wirst Du abwarten müssen. Eine entsprechende Verpflichtung gibt es meines Wissens nicht, was abgeschafft wird, ist das "Zwangskabel" per Mietvertrag ("Nebekostenprivilleg").

W.tel koorperiert ja bei Internet bereits mit anderen Anbietern, ich kenne z.B. jemanden, der über die W.Tel-Glasfaser Internet von 1&1 erhält (zunächst lief es per Telekom-Leitung und VDSL, dann wurde ihm ein Technikertermin angekündigt und das dabei auf die Wtel-Leitung geändert).
Gut möglich, dass was ähnliches auch für Kabel-TV kommt. Bei einem bin ich mir aber sicher: Du wirst nicht die freie Auswahl unter allen Anbietern haben, es muss schon entsprechende Kooperationen unter den Anbietern geben. Ob Vodafone da überhaupt Interesse hat - keine Ahnung.
Benutzeravatar
gregor
Member
Member
Beiträge: 102
Registriert: 10. Nov 2016 14:20

Re: Bald andere Kabelbetreiber über WT/Partner-Infrastruktur möglich (z.B. Vodafone Kabel)

Beitrag von gregor »

Ich hab ja auch ca. 20 Jahre auf Glasfaser gewartet, warten kann ich also :)

Bleibt spannend!
Jedenfalls wäre eigentlich nur Vodafone Kabel interessant, die ganzen anderen "kleinen" Kabelanbieter beziehen Ihr Signal ja ebenfalls alle von M7 (Kabelkiosk). Dort ist die Senderauswahl ja leider auch "etwas beschränkt" im Vergleich...

Naja wenn es mit Vodafone nichts wird, dann kann man als "WT-Partnerkunde" (willy-tel) vlt zumindest wieder das PayTV-Deluxe über Wilhelm-Tel buchen.
Mydgard
Member
Member
Beiträge: 320
Registriert: 8. Nov 2016 02:26
Wohnort: HH (Willy-tel)

Re: Bald andere Kabelbetreiber über WT/Partner-Infrastruktur möglich (z.B. Vodafone Kabel)

Beitrag von Mydgard »

Warum hast Du den Preis geschwärzt? Das wäre für mich schon interessantw as die dafür zukünftig haben wollen ... bisher sind es 7 € in der Miete enthalten, gehe davon aus das das steigt weil viele (wie ich auch) das eh nicht nutzen ...

Aber interessant wäre es halt schon.
Benutzeravatar
gregor
Member
Member
Beiträge: 102
Registriert: 10. Nov 2016 14:20

Re: Bald andere Kabelbetreiber über WT/Partner-Infrastruktur möglich (z.B. Vodafone Kabel)

Beitrag von gregor »

Mydgard hat geschrieben: 29. Jun 2022 17:32 Warum hast Du den Preis geschwärzt? Das wäre für mich schon interessantw as die dafür zukünftig haben wollen ... bisher sind es 7 € in der Miete enthalten, gehe davon aus das das steigt weil viele (wie ich auch) das eh nicht nutzen ...

Aber interessant wäre es halt schon.
Naja, wenn der Preis individuell verhandelt ist, ärgern sich ggf. andere die evtl. mehr zahlen müssen :-)
Der Preis ist jedenfalls (zum Glück) keine böse Überraschung.

Jepp wäre schon interessant, wie das realisiert werden soll, ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das WT das Vodafone-TV Signal über deren Glasfaser bereitstellt... Aber genau so müsste es ja dann sein?!
REMchen
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 2. Jun 2017 17:00
Wohnort: Hannover (htp)

Re: Bald andere Kabelbetreiber über WT/Partner-Infrastruktur möglich (z.B. Vodafone Kabel)

Beitrag von REMchen »

Moinsen,

willy.tel hat Verfassungsbeschwerde gegen die Abschaffung des Nebenkosten-Privilegs eingelegt. "Als mittel­stän­discher Netz­betreiber inves­tieren wir seit Jahren in den Glas­faser­ausbau in Hamburg. Unsere Inves­titionen sind abge­sichert durch lang laufende Verträge mit den Vermie­tern. Wenn nun diese Verein­barungen entschä­digungslos gekün­digt werden können, wird diesen Verträgen rück­wir­kend die Grund­lage entzogen. Das ist mit dem Eigen­tums­schutz nicht vereinbar", sagt Bernd Thielk, Geschäfts­führer willy.tel und Vize­prä­sident der Anga.
https://www.teltarif.de/will-tel-verfas ... 89385.html

Grüße und schönen Restsonntag wünscht
REMchen
stapler
Member
Member
Beiträge: 11
Registriert: 20. Jun 2016 08:04
Wohnort: HH Barmbek-Süd

Re: Bald andere Kabelbetreiber über WT/Partner-Infrastruktur möglich (z.B. Vodafone Kabel)

Beitrag von stapler »

Moin
Wie oder wann, ist ein Wechsel von Willy nach Wilhelm mölich. (Deluxe TV)
Gruß Frank
Mydgard
Member
Member
Beiträge: 320
Registriert: 8. Nov 2016 02:26
Wohnort: HH (Willy-tel)

Re: Bald andere Kabelbetreiber über WT/Partner-Infrastruktur möglich (z.B. Vodafone Kabel)

Beitrag von Mydgard »

stapler hat geschrieben: 18. Sep 2022 20:09 Moin
Wie oder wann, ist ein Wechsel von Willy nach Wilhelm mölich. (Deluxe TV)
Gruß Frank
Afaik gar nicht, es gibt keine Gebiete wo Willy-tel und Wilhelm.tel gleichzeitig aktiv sind.
stapler
Member
Member
Beiträge: 11
Registriert: 20. Jun 2016 08:04
Wohnort: HH Barmbek-Süd

Re: Bald andere Kabelbetreiber über WT/Partner-Infrastruktur möglich (z.B. Vodafone Kabel)

Beitrag von stapler »

Das heißt dann ,mehr Sender ( Deluxe-Programme ) von hier verabschieden. Das nur weil Willyie abgeschaft hat. GRRR X(
stapler
Member
Member
Beiträge: 11
Registriert: 20. Jun 2016 08:04
Wohnort: HH Barmbek-Süd

Re: Bald andere Kabelbetreiber über WT/Partner-Infrastruktur möglich (z.B. Vodafone Kabel)

Beitrag von stapler »

Nachtrag
Gleiche Strasse beides, Weil wohl Saga?
Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 4023
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: Bald andere Kabelbetreiber über WT/Partner-Infrastruktur möglich (z.B. Vodafone Kabel)

Beitrag von it-fred »

Die Zuständigkeit der Häuser liegt bei der Vetragspartei.
Oder anders ausgedrückt - jedes Haus hat nur einen Anbieter.

Z.b. Saga/GWG und E. Thor - wird durch wilhelm.tel versorgt
viele Genossenschaften - wird durch willy.tel versorgt.
Antworten