Auch für Willy.tel User??

Alles rund um das kostenlose WLAN in Norddeutschland von wilhelm.tel
konihd
Member
Member
Beiträge: 31
Registriert: 9. Nov 2016 14:35

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von konihd » 10. Sep 2018 12:08

Schon klar, es gibt voraussichtlich keine Überlastung des Netzes im Normalbetrieb.Fakt bleibt, dass mir bisher eine Anmeldung bei mobyklick(s) nicht gelungen ist. Kommen die Server mit einer Häufung von Erstanmeldungen und dem Zusammenspiel der Kunden zweier Unternehmen bei mobyclick(s) nicht zurecht? Irgendein Grund muss ja jedenfalls vorliegen, wenn die Anmeldung scheitert.

Zweiter Punkt: Geduld habe ich durchaus, auch wenn ich nicht sicher bin, dass Geduld in diesem Fall hilft. Das Argument, das WLan Angebot sei "ein geschenkter Gaul", dem man nicht ins Maul schauen dürfe, kann ich dagegen nicht nachvollziehen und es führt in eine falsche Richtung. Der dauerhafte Zugang zu mobyklick(s) setzt voraus, dass man bei Wilhelm tel oder willy tel Kunde ist und dort ein kostenpflichtiges Gesamtpaket gebucht hat, dass nun um den WLan Zugang ergänzt wird. Es ist somit für die Kunden keineswegs ein Geschenk, sondern eine zusätzliche Leistung im Rahmen des von den Kunden gebuchten kostenpflichtigen Gesamtpakets, mit dem sich Wilhelm und willy tel im Wettbewerb positionieren. Deswegen ist es keineswegs verboten, dem Gaul ins Maul zu schauen, wenn irgendwas nicht so funktioniert wie es soll.
Darüber hinaus sollte man annehmen, dass das Netz nicht (nur) deswegen errichtet wird, um den Kunden und Bürger einen Gefallen zu tun, sondern auch um es für andere Dienste zu nutzen, mit denen Geld verdient werden kann.

Also zusammenfassend: Als langjähriger willy tel Kunde möchte ich das Angebot eines verschlüsselten Zugangs nutzen können und erlaube mir hier nach Ratschlägen zu fragen, wenn es nicht funktioniert.

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 285
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von burnz » 10. Sep 2018 12:45

Was für ein Endgerät, welche OS Version?

Benutzeravatar
WolfgangE
Member
Member
Beiträge: 49
Registriert: 10. Jul 2018 16:51
Wohnort: Hamburg

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von WolfgangE » 10. Sep 2018 13:27

Also da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Mit der Geduld meinte ich die Netzausbreitung, nicht die Qualität. Die kann man nach so kurzer Zeit noch garnicht beurteilen.
Zum geschenkten Gaul: Vielleicht etwas überspitz ausgedrückt aber wo sind vergleichbare Angebote von Telekom, Vodafone oder O2 etc.? Ein Goody ist das also schon! Das man damit Geld verdienen wiil ist doch klar. Selbst Samariterdienste sind heute kostenpflichtig.
Natürlich kannst du hier Fragen stellen! Das ist der Zweck des Forums! Für mich galt im früheren Berufsleben immer: Es gibte keine dummen Fragen...es gibt nur dumme Anworten! Solltes du dich bevormundet füllen tut mir das Leid, das war nicht meine Absicht.
Zuletzt geändert von WolfgangE am 10. Sep 2018 13:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 196
Registriert: 8. Nov 2016 00:36

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von Dirty Harry » 10. Sep 2018 13:27

Kunden der Wilhelm.tel GmbH haben einen Anspruch auf das Zugang zum Moby-Klick-Netzwerk, allerdings nur zum ungesicherten.
So sind die angebotenen Leistungspakete jedenfalls auf der Homepage beworben.
Da steht nur: "Kostenfreier dauerhafter Zugang zum WLAN-Netz von MobyKlick", keine Rede von MobyKlick(S).

Für die Kunden der Willy.tel GmbH sieht der Rechtsanspruch noch düsterer aus,
denen wird nämlich überhaupt kein Zugang zum WLAN-Netz von MobyKlick zugesagt, egal ob verschlüsselt oder nicht.

Das beide Unternehmen Ihren jeweiligen Kunden Zugang zu MobyKlick(S) anbieten ist also eine freiwillige Leistung.
Soweit der rechtliche Stand.

Benutzeravatar
WolfgangE
Member
Member
Beiträge: 49
Registriert: 10. Jul 2018 16:51
Wohnort: Hamburg

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von WolfgangE » 10. Sep 2018 13:32

Dirty Harry, da liegst du falsch. MobyKlick ist ein Gemeinschaftsunternehmen von WilhelmTel und WillyTel. Also Zusage für beide Kundenkreise und Beiden wird das gesicherte Netz zu angeboten!Ich habe es bereits schriftlich von willy.tel incl Karte!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 196
Registriert: 8. Nov 2016 00:36

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von Dirty Harry » 10. Sep 2018 13:41

Keine Ahnung, was man Dir persönlich zugesichert hat. (Und vielleicht auch noch weiteren einzelnen Kunden)
Auf den Homepages und den Vertragsformularen u. AGB steht jedenfalls nichts davon, daß dem Kunden ein Zugang zu MobyKlick(S) garantiert wird. Ich bin von den derzeit allgemein zugänglichen Informationen ausgegangen... .
Zuletzt geändert von Dirty Harry am 10. Sep 2018 13:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 196
Registriert: 8. Nov 2016 00:36

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von Dirty Harry » 10. Sep 2018 13:47

WolfgangE hat geschrieben:
10. Sep 2018 13:32
Dirty Harry, da liegst du falsch. MobyKlick ist ein Gemeinschaftsunternehmen von WilhelmTel und WillyTel. Also Zusage für beide Kundenkreise und Beiden wird das gesicherte Netz zu angeboten!Ich habe es bereits schriftlich von willy.tel incl Karte!
Sorry aber da liegst DU falsch!
MobyKlick ist kein Unternehmen im juristischen Sinne (Einzelunternehmen, GbR, GmbH, KG, AG, etc.)
Vielmehr handelt es sich um ein "gemeinschaftliches Vorhaben" , also ein "Gemeinschafts-Projekt" .
Rechtliche Ansprechpartner sind immer die beiden Unternehmen Wilhelm.tel GmbH und WillyTel GmbH.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 196
Registriert: 8. Nov 2016 00:36

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von Dirty Harry » 10. Sep 2018 13:49

Natürlich erbringen die Willy.tel u. Wilhelm.tel diesen Service nicht ausschließlich aus Altruismus.
Es ist auch ein Wettbewerbsvorteil im Leistungsvergleich mit den Mitbewerbern.
Außerdem macht es sie positiv bekannt bei potentiellen Kunden die derzeit noch bei anderen Anbietern sind.
Und zu guter letzt sind die Geschäftsführer und Mitarbeiter stolz darauf, etwas leisten zu können,
was wesentlich größere Unternehmen in dieser Form nicht schaffen (und ich finde, darauf sind sie zu Recht stolz).

Benutzeravatar
WolfgangE
Member
Member
Beiträge: 49
Registriert: 10. Jul 2018 16:51
Wohnort: Hamburg

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von WolfgangE » 10. Sep 2018 13:51

1 MobyKlick-Kooperationspartner und Vertragspartner

Das WLAN-Netz MobyKlick (nachfolgend „MobyKlick-Hotspot-Netzwerk“ genannt) wird in Kooperation betrieben und zur Verfügung gestellt von den folgenden Telekommunikationsanbietern (nachfolgend „MobyKlick-Kooperationspartner“ genannt):

tel GmbH (nachfolgend „wilhelm.tel“ genannt), Heidbergstraße 101-111, 22846 Norderstedt, Handelsregister: HRB 4216 NO, Amtsgericht Kiel
tel GmbH (nachfolgend „willy.tel“ genannt), Hinschenfelder Stieg 6, 22041 Hamburg, Handelsregister: HRB Nr. B 47 054 Amtsgericht Hamburg


Der Nutzer des MobyKlick-Hotspot-Netzwerkes schließt den Vertrag stets mit demjenigen MobyKlick-Kooperationspartner, an dessen Zugangsinfrastruktur (WLAN-Hotspot) der Nutzer die Anmeldung zur Nutzung des MobyKlick-Hotspot-Netzwerkes durchführt. Vorliegend ist der Vertragspartner des Nutzers die

wilhelm.tel GmbH, Heidbergstraße 101-111, 22846 Norderstedt, Handelsregister: HRB 4216 NO, Amtsgericht Kiel.

2 Regelungsgegenstand

Die nachfolgenden WLAN-Nutzungsbedingungen regeln in Verbindung mit dem Telekommunikationsgesetz (TKG), dem Telemediengesetz (TMG), der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der wilhelm.tel GmbH für Multimediadienste (Multimedia-AGB, www.wilhelm-tel.de/agb) sowie den Datenschutzhinweisen der wilhelm.tel GmbH (www.wilhelm-tel.de/datenschutzhinweise) die Inanspruchnahme des „MobyKlick-Hotspot-Netzwerk“ durch den jeweiligen Nutzer; bei Abweichungen gehen diese WLAN-Nutzungsbedingungen den Multimedia-AGB vor, ansonsten gelten sie ergänzend. MobyKlick ist ein Internetservice-Produkt von wilhelm.tel für den Zugang zum weltweiten Internet, das wilhelm.tel als besondere Serviceleistung anbietet. MobyKlick wird in zwei Varianten, im Wege eines unverschlüsselten Internetzugangs („MobyKlick“) und eines verschlüsselten Internetzugangs für Sondervertragskunden („MobyKlick (S)“) angeboten.

3 Voraussetzungen der Nutzung von MobyKlick

Voraussetzung für die Nutzung von MobyKlick/(S) ist, dass der Nutzer mindestens das 16. Lebensjahr vollendet hat sowie die Anerkennung dieser WLAN-Nutzungsbedingungen. Sollte der Nutzer das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, so ist eine Nutzung nur erlaubt, wenn der Träger der elterlichen Verantwortung für den Nutzer in die Nutzung von MobyKlick einwilligt oder die Zustimmung erteilt hat.

Die Nutzung von MobyKlick/(S) setzt ein betriebsbereites Endgerät mit einer WLAN-fähigen Schnittstelle voraus, auf welchem ein geeignetes Betriebssystem, ein Web-Browser, die aktuelle Treiber-Software der WLAN-Hardware und ein entsprechendes IP-Netzwerkprotokoll installiert sind, und das System als DHCP-Client konfiguriert ist. Die Schaffung dieser Nutzungsvoraussetzungen obliegt dem Nutzer.

Die Nutzung von MobyKlick kann entweder über das sog. One-Klick-Verfahren oder über Zugangsdaten erfolgen. Für die Nutzung von MobyKlick(S) sind Zugangsdaten, bestehend aus Benutzername und Passwort, erforderlich.

Die Übertragung sensibler Nutzerdaten, wie z.B. Benutzername und Passwort, zu Servern von wilhelm.tel erfolgt aus Sicherheitsgründen generell SSL-verschlüsselt (SSL = Secure Socket Layer). Es handelt sich dabei um ein standardisiertes Verschlüsselungsverfahren für Online-Dienste, insbesondere für das Web.

Die Benutzerdaten wurden von willytel mir zugesandt und sind im Onlineportal willytel ersichtlich.

Ob nun Projekt oder Unternehmen ist für uns zweitrangig. Die Projektstruktur die Möglichkeit eröffnen weitere Partner aufzunehmen.. und die sind schon zahlreich vorhanden!
https://mobyklick.de/partner/
Zuletzt geändert von WolfgangE am 10. Sep 2018 14:00, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 196
Registriert: 8. Nov 2016 00:36

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von Dirty Harry » 10. Sep 2018 13:57

Aber mal weg von der Frage, welchen Rechtsanspruch man auf MobyKlick hat (mit oder ohne "S").

Ich glaube, daß diejenigen, die sich nicht ins Netz von MobyKlick(S) einbuchen können, versehentlich einen Fehler bei der Bedienung
machen, oder ein technischer Fehler/Inkompatibilität des Endgerätes vorliegt. Bei den meisten Kunden klappt das ja.
Ich hatte allerdings auch schon mal Probleme Smartphones ins gesichterte Netz zu bringen.
Das liegt aber schon etwas zurück, zuletzt klappte das immer ganz anstandlos, ich finde es ist einfacher/problemloser geworden. :)

Benutzeravatar
WolfgangE
Member
Member
Beiträge: 49
Registriert: 10. Jul 2018 16:51
Wohnort: Hamburg

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von WolfgangE » 10. Sep 2018 14:02

Vielleicht hilft das:
Mobyklick(S) ist der verschlüsselte, dauerhafte Zugang zum öffentlichen WLAN-Netz. Im Rahmen regelmäßiger Sicherheits-Updates wurde ein neues Zertifikat eingespielt. Nutzer eines iPhones bzw. iPads müssen diesem neuen Zertifikat unter Umständen erneut vertrauen. Für den Fall, dass sich das Endgerät nicht wie gewohnt automatisch mit Mobyklick(S) verbindet und auch keine Zertifikatmeldung erscheint, verbinden Sie das Endgerät manuell mit dem WLAN-Netz und bestätigen sie das Zertifikat (Menüführung: Einstellungen - WLAN - Mobyklick(S)).

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 196
Registriert: 8. Nov 2016 00:36

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von Dirty Harry » 10. Sep 2018 14:39

So etwas in der Art z.B. meinte ich.
Da wird zwar nur von Apple-Geräten gesprochen, aber so etwas könnte natürlich genausogut für Android-Modelle gelten.
Sollte derjenige prüfen, der Probleme beim log-in hat.

konihd
Member
Member
Beiträge: 31
Registriert: 9. Nov 2016 14:35

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von konihd » 10. Sep 2018 16:44

Danke für die Beiträge, die sich mit meinem Problem auseinandersetzen. Ich hoffe es besteht nicht der Eindruck, ich wollte hier die Aktivitäten der bei Mobyklick engagierten Unternehmen schlechtreden. Nein das Gegenteil ist der Fall. Ich bin seit 2011 weitestgehend zufriedener willy tel Kunde und begrüße, dass es die beiden Unternehmen in Hamburg und Umgebung gibt, weil dadurch, anders als an manchen anderen Standorten, ein intensiver Wettbewerb besteht, von denen die Nutzer auf jeden Fall profitieren. Unabhängig davon, ob die Leistung jetzt unentgeltlich, freiwillig oder werweißnichtwas ist und ob ein Rechtsanspruch auf Nutzung besteht oder nicht, gehe ich davon aus, dass die beteiligten Unternehmen wie bei ihren sonstigen Leistungen daran interessiert und darum bemüht sind, dass diese Leistung möglichst gut erbracht wird und auch möglichst vielen Kunden, in Anspruch genommen werden kann, soweit es keine unbehebbaren technischen Hindernisse gibt. Und ich vertraue jetzt erstmal darauf, dass der Zugang für mich und andere, bei denen es bisher nicht funktioniert, möglich sein wird.

Vorhin wurde nach meinem Endgerät und OS gefragt: Es ist ein fast neues Xiaomi Note 5 mit Android 8.1. Das zweite Gerät, mit dem ich es versucht habe, ist ein Umi Plus mit Android 7.0. Einen Bedienungsfehler schließe ich jetzt mal aus. Ein besonderes Problem meiner Endgeräte ist natürlich nie ganz auszuschließen. Da es sich um eine Erstanmeldung handelt, schließe ich ein Problem wegen eines geänderten Zertifikats ebenfalls aus.

cybershadow
Member
Member
Beiträge: 43
Registriert: 26. Jul 2017 22:48

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von cybershadow » 10. Sep 2018 18:35

Für halbwegs aktuelle Android-Geräte sehen die korrekten Einstellungen so aus:
Screenshot_20180910-182005.jpg
Screenshot_20180910-182005.jpg (21.48 KiB) 897 mal betrachtet
Screenshot_20180910-182027.jpg
Screenshot_20180910-182027.jpg (20.74 KiB) 897 mal betrachtet

cybershadow
Member
Member
Beiträge: 43
Registriert: 26. Jul 2017 22:48

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von cybershadow » 11. Sep 2018 21:43

Willy.Tel schreibt übrigens konsequent
  • in den WLAN-Nutzungsbedingungen
  • im Einladungsschreiben
  • auf der Passwort-Karte
die SSID falsch.

Überall steht "MobyKlick(S)"
Korrekt wäre "Mobyklick(S)"
moby_karte (2).jpg
moby_karte (2).jpg (263.1 KiB) 846 mal betrachtet

Antworten