Fritz!OS 06.80: Kritisches Sicherheitsloch entdeckt

Spezielle technische Fragen zum Thema "VDSL" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
GrummelGrumpff
Member
Member
Beiträge: 82
Registriert: 22. Feb 2016 12:56

Re: Fritz!OS 06.80: Kritisches Sicherheitsloch entdeckt

Beitrag von GrummelGrumpff » 10. Jul 2017 23:27

Aus dem oben gelinkten Artikel:
Betroffene Fritzboxen

Betroffen sind die Fritzbox-Modelle 7390, 7490 und 7580 mit den Firmware-Versionen 6.80 oder 6.81. Für Abhilfe sorgt FritzOS 6.83, das AVM seit März an seine Kunden verteilt. Im Changelog der Version geht der Hersteller nicht auf die kritische Schwachstelle ein, er verspricht lediglich ganz allgemein "ein Plus an Sicherheit und Netzanpassungen". Der Grund dafür ist laut AVM, dass die Existenz der Lücke vor der Kontaktaufnahme durch heise Security nicht bekannt war. Die Lücke wurde nach Unternehmensangaben ohne gezielte Absicht im Rahmen von Änderungen am Code beseitigt.

Mydgard
Member
Member
Beiträge: 157
Registriert: 8. Nov 2016 02:26
Wohnort: HH (Willy-tel)

Re: Fritz!OS 06.80: Kritisches Sicherheitsloch entdeckt

Beitrag von Mydgard » 11. Jul 2017 00:40

Also meine 7390 hat 6.83, aber kein Plan seit wann ... Muss aber schon etwas länger so sein, im Log konnte ich auf die Schnelle keinen Eintrag finden, wo WT Daten übertragen hat, sonst steht da immer was drin.

unicast
Moderator
Moderator
Beiträge: 10
Registriert: 8. Nov 2016 08:12

Re: Fritz!OS 06.80: Kritisches Sicherheitsloch entdeckt

Beitrag von unicast » 11. Jul 2017 08:34

Moin,

im Wilhelm.tel- Netz sind alle Boxen, die betroffen waren, schon des längeren auf dem Firmwarestand der diese Sicherheitslücke schließt.

Gruß
Unicast

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder