FritzBox 6490 Test

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Benutzeravatar
Madmax
Moderator
Moderator
Beiträge: 325
Registriert: 4. Jan 2002 18:04
Wohnort: Alderan

FritzBox 6490 Test

Beitrag von Madmax » 3. Jun 2015 23:49

Hallo,

bald Ist es soweit!
Die Ersten Fritz Box 6490 gehen an Kunden raus.
Wer als Tester für die erste Phase dabei sein will kann sich bei mir per PN melden.
Ich werde die Daten sammeln und an das Qualitätsmanagement weitergeben.
Die Kollegen sorgen dann dafür das die Boxen zum Tausch bei uns im Servicecenter bereitliegen.

Folgende Voraussetzungen:
Bisheriger WT Internetanschluss läuft bereits über ein Kabelmodem!
Falls der Anschluss noch nicht via Voip läuft wird er bei der Tauschaktion auf Voip Technik
Geschwenkt.

Die Box kann natürlich nach der Testphase behalten werden.
Es werden keine speziellen Testabläufe gefordert, wir behalten uns aber vor
während der Testphase Qualitätsabfragen durchzuführen.

Gruß Madmax

HSV1887

Re: FritzBox 6490 Test

Beitrag von HSV1887 » 4. Jun 2015 10:00

Moin Moin,

supi Nachricht. Der Tag startet richtig gut. Habe aktuell noch das Hitron-Modem und die Umstellung steht
ohnehin an. Qualitätsabfragen sollten kein Problem.

Würde gerne teilnehmen - PN geht gleich raus.

HSV1887

Benutzeravatar
Madmax
Moderator
Moderator
Beiträge: 325
Registriert: 4. Jan 2002 18:04
Wohnort: Alderan

Re: FritzBox 6490 Test

Beitrag von Madmax » 4. Jun 2015 10:56

Hallo,

bitte denkt dran an die PN eine Kundennummer dranzuhängen.
Sonst wird es schwierig die Anfragen zuzuordnen.

Gruß Madmax

horstchen

Re: FritzBox 6490 Test

Beitrag von horstchen » 4. Jun 2015 11:30

ich wäre ja zu allen Schandtaten bereit, aber die Umstellung auf VoIP würde ich doch gern so weit hinauszögern wir irgendmöglich. Außerdem tut es die 6360 trotz neuer 6.20er firmware weiterhin (obwohl diese Woche der vpn-Tunnel zum Arbeitgeber diese Woche irgendwie zickte).

vitos77

Re: FritzBox 6490 Test

Beitrag von vitos77 » 4. Jun 2015 13:35

Mal am Rande bemerkt zum Thema VoIP:

VoIP ist meiner Erfahrung/Meinung nach der grösste Murks seit Erfindung der Telefonie - aber leider ist es ja die so viel gepriesene Zukunft.

Insbesondere wenn es keine netzinternen Telefonate sind beobachte ich immer wieder einen verzögerten Gesprächsaufbau und Echos.

Um gleich vorzubeugen:

Das ist NICHT nur an meinem Anschluss der Fall, der aufgrund meiner Beschwerden auch häufig ohne Befund überprüft wurde, sondern es ist an diversen Anschlüssen so - egal ob WillyTel, Telekom oder o2 Kunden, ich kenne im Familien- und Bekanntenkreis niemanden, der mit dieser Technik auch nur annähernd zufrieden ist. Auch bei meinem Arbeitgeber mit tausenden Telefonanschlüssen ist man seit der Umstellung auf VoIP alles andere als begeistert.

Ich würde daher an Eurer Stelle die Umstellung auf VoIP solange es irgendwie geht hinauszögern.

Burnz

Re: FritzBox 6490 Test

Beitrag von Burnz » 4. Jun 2015 16:25

Also ich konnte weder an meinem WT Anschluss bei VoIP Probleme wie Verzögerung und Hall feststellen, noch konnte ich dies an einem Telekom Anschluss bemerken.
Auch in den Firmen in denen ich bislang tätig war lief VoIP immer ohne Probleme..

crackie81

Re: FritzBox 6490 Test

Beitrag von crackie81 » 9. Jun 2015 14:48

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 83289.html

:) Aber die 6490 wird hoffentlich schon mal besser als die 6360. PN ist raus :)

Gruß

crackie

Net Killer:-)

Re: FritzBox 6490 Test

Beitrag von Net Killer:-) » 9. Jun 2015 15:18

vitos77 hat geschrieben:Mal am Rande bemerkt zum Thema VoIP:

VoIP ist meiner Erfahrung/Meinung nach der grösste Murks seit Erfindung der Telefonie - aber leider ist es ja die so viel gepriesene Zukunft.

Insbesondere wenn es keine netzinternen Telefonate sind beobachte ich immer wieder einen verzögerten Gesprächsaufbau und Echos.
Komisch, dass wir im letzten Connect Test dann sogar eine schnellere(!) Rufaufbauzeit hatten, als die ISDN Referenz(1).
Komisch auch, dass der gemessene MOS Wert nur wenig unter dem ISDN Wert liegt (2).
Und das obwohl die Sprachverzögerung aufgrund des Testaufbaus deutlich über den ISDN Werten Lag (3).

Quelle:
(1) Seite 3 Spalte "Rufaufbauzeit in s" (ja die Standardabweichung habe ich gesehen)
(2) Seite 3 Spalte "PESQ MOS-Wert"
(3) Seite 3 Spalte "Sprachverzögerung" in Kombination mit der Angabe, dass an einem DSL Anschluss getestet wurde (der den Werten nach ohne Fastpath geschaltet wurde und zudem hinsichtlich der Latenz nicht mit TV Kabel oder FTT(H/B) vergleichen lassen)

Das Problem ist nicht VoIP an Sich, sondern die teils (sehr) schlechten Implementierungen der Mitbewerber. Insbesondere dort wo das zugrundeliegende Netz und die VoIP Struktur nicht aus einer Hand kommen ist das immer wieder festzustellen. Persönlich telefoniere ich nun seit nunmehr fast 10 Jahren mit VoIP (beruflich) und solange die zugrundeliegende Anbindung sauber ist, gibt es da im Sprachverkehr (Fax steht wegen der besch** T.30 Implementierung diverser Faxhersteller auf einem anderen Blatt) nichts zu meckern.
Das gilt übrigens genauso für ISDN. Das ist auch nur dann sauber, wenn die zugrundeliegende Anbindung sauber ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine P2P Verbindung gestört ist, ist dort aber natürlich signifikant geringer als bei einem potenziellen shared Medium.

Zum Thema an sich: Wann kommt die 6590 (--> http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 83289.html). Ich wollte auch zu Hause schon immer mehr Bandbreite im WAN, als im LAN haben. :D

telhelm

Re: FritzBox 6490 Test

Beitrag von telhelm » 9. Jun 2015 22:55

PN ist raus. Vielen Dank.

Benutzeravatar
Madmax
Moderator
Moderator
Beiträge: 325
Registriert: 4. Jan 2002 18:04
Wohnort: Alderan

Re: FritzBox 6490 Test

Beitrag von Madmax » 15. Jun 2015 12:37

Hallo,

ich habe alle user, die sich bis jetzt gemeldet Haben, an unser Qualitätsmanagement
weitergegeben.
Ih solltet in den nächsten tagen eine Info bekommen das die Fritz.Box zur Abholung bereit ist.


Gruß Madmax

crackie81

Re: FritzBox 6490 Test

Beitrag von crackie81 » 15. Jun 2015 13:53

Wie erfolgt die Mitteilung? Telefon? Email? Mobil?

Gruß

crackie

telhelm

Re: FritzBox 6490 Test

Beitrag von telhelm » 15. Jun 2015 15:10

Wird telefonisch mitgeteilt. Eine SEHR nette Stimme :)

Danke!

crackie81

Re: FritzBox 6490 Test

Beitrag von crackie81 » 15. Jun 2015 19:31

Ja leider nur Abholung in Noderstedt...

seeadler

Re: FritzBox 6490 Test

Beitrag von seeadler » 15. Jun 2015 20:03

Abholung in Norderstedt finde ich jetzt nicht so schlimm...
zumindest von meiner Adresse aus... .

Was mich wohl leider ein wenig ärgern wird, sind die Einstellungen.
Laut AVM soll ein Import nach Sicherung gehen, laut dem WT Mitarbeiter leider nicht...
Muß ich erstmal alles, was ich eingestellt habe, wieder raussuchen :D

@madmax
Danke für die Weiterleitung :top:

Benutzeravatar
Madmax
Moderator
Moderator
Beiträge: 325
Registriert: 4. Jan 2002 18:04
Wohnort: Alderan

Re: FritzBox 6490 Test

Beitrag von Madmax » 15. Jun 2015 23:00

Hallo,

normalerweise sollte das gehen.
Wichtig ist nur das die Konfiguration beim Export in der alten box mit
einem Passwort versehen wird.
http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritz ... erstellen/

Wichtig ist nur beim Import die Interneteinstellungen und die Telefon Einstellungen auszulassen.
Diese Daten werden von uns Automatisch eingespielt und das könnte sonst zu Problemen kommen.

Alle weitern daten z.B. Wlan, VPN, etc sind umproblematisch.

Gruß Madmax

Antworten