IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Spezielle technische Fragen zum Thema "VDSL" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
WTkunde4711

IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Beitrag von WTkunde4711 » 1. Nov 2010 21:22

Hallo,

ich wundere mich gerade, da ich normalerweise eine 84er-IP-Adresse erhalte und
heute habe ich eine 46.59.146.XXX (nslookup = port-217XX.pppoe.wtnet.de) :?:

Aufgefallen ist es mir, weil mein Internet extrem langsam ist und auch der Update
der Virenpattern nicht so recht funktionieren möchte (der Virusscan läuft bereits).
Die Hosts-Dateien unter C:\Windows\System32\drivers\etc\ sind auch in Ordnung.
Als DNS-Server habe ich die 213.209.104.250 sowie die 213.209.104.220 erhalten.

In den Details der PPPoE-Verbindung wird mir als Server 84.46.114.216 angezeigt.

Was meint Ihr? Alles in Ordnung? Ist das bei Euch eventuell auch so?

Danke und Gruß,

:smt025

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3681
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Beitrag von it-fred » 1. Nov 2010 21:47

Zur IP-Adresse:

ja die gehört schon zu wt. von daher ok.

WTkunde4711

Re: IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Beitrag von WTkunde4711 » 1. Nov 2010 21:51

Hi,

Danke für das schnelle Feedback ^^

Schönen Abend noch...

:smt023

Net Killer:-)

Re: IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Beitrag von Net Killer:-) » 1. Nov 2010 22:26


WTkunde4711

Re: IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Beitrag von WTkunde4711 » 1. Nov 2010 22:31

Genau den Link habe ich gesucht :smt023

Wegen meiner Speed- und Update-Probleme:

Wird dieser IP-Bereich generell verwendet oder ist das eine Art "Ausweich-Range" bei technischen Problemen?

Dankeschön ^^

hbs

Re: IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Beitrag von hbs » 2. Nov 2010 23:26

it-fred hat geschrieben:Zur IP-Adresse:

ja die gehört schon zu wt. von daher ok.
Nein, das sehe ich anders. Nicht weil es ein anderer Nummernkreis ist, sondern weil diese IP (zumindest heute bei mir) örtlich nicht in Deutschland sondern außerhalb angesiedelt war.

Damit konnte ich nicht auf meinen NFL Game Pass (den ich wegen des Verlustes von ESPN America gebucht habe) zugreifen, weil der Zugriff mit meiner IP einem "restricted Territory" zugeordnet war. Natürlich war ich angesäuert und habe den NFL-Support kontaktiert, was denn nun auf einmal los sei. Lange Wartezeit (Zeitverschiebung) und Grübeln ließ mich die Fritzbox prüfen und bekam eine merkwürdige IP-Adresse zu sehen. Flugs mit WhoIs geprüft, gehört in der Tat WT, soweit also ok. Speedtest.net angeworfen und das - du glaubst es nicht - positionierte sich auf einen Server unten im Süden von England (oder auf eine Kanalinsel?). Verbindung sofort getrennt und der Reconnect kam mit 84.46.x.x wieder hoch. Und auf einmal klappte es auch mit dem Game Pass.

Wenn WT also neue IPs vergibt, muss auch sichergestellt sein, dass sie in Deutschland betrieben werden, sonst sind möglicherweise orts-/landesgebundene Dienstleistungen nicht mehr nutzbar.

Net Killer:-)

Re: IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Beitrag von Net Killer:-) » 3. Nov 2010 09:33

hbs hat geschrieben:Wenn WT also neue IPs vergibt, muss auch sichergestellt sein, dass sie in Deutschland betrieben werden, sonst sind möglicherweise orts-/landesgebundene Dienstleistungen nicht mehr nutzbar.
Das ist allerdings kein Problem von WT, sondern eine Frage welche Datenbank der betreffende Anbieter befragt. Wie du im RIPE Eintrag sehen kannst, sind dort die korrekten Daten hinterlegt. Mehr kann WT hier nicht beeinflussen. Wenn dein Anbieter also eine veraltete oder fehlerhafte Datenbank zur geografischen Zuordnung von IP Adressen verwendet, ist das wohl kaum ein Problem des Providers ;)

Metropolist

Re: IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Beitrag von Metropolist » 4. Nov 2010 15:12

Moin,

ich habe jetzt auch so eine merkwürdige IP erwischt...

46.59.135.***

UTrace meldet, das leider kein passender Ort gefunden wurde.
Und "wieistmeineip.de" meldet unter "Herkunft": *Die Erde*

Drüber gestolpert bin ich durch einen Speedtest (numion),
der sich komplett anders verhielt als sonst, und dessen Ergebnisse
auch wesentlich kürzer ausfielen...

Weitere "Nachteile" sind mir noch nicht aufgefallen.

Gruß,
Stefan ?(

Net Killer:-)

Re: IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Beitrag von Net Killer:-) » 4. Nov 2010 16:09

Da sieht man mal wieder, was passiert, wenn sich Dienste auf fragwürdige Datenquellen berufen. eine eifnache Ripe Abfrage würde zum gewünschten Ergebnis führen.
Allerdings MUSS auch das Ergebnis nicht zwingend richtig sein.
Beispielsweise kann ein PI Netz ja durchaus auf jemanden in Australien registriert sein, dessen Rechenzentrum das diese IPs verwendet dann aber in Frankfurt steht.
Oder eine IP Adresse, die einem UMTS Handy zugeordnet ist. Woher soll $Dienst wissen wo sich dieses Handy gerade befindet?


Anders formuliert: IP Adressen dienen zur Adressierung von IP Nodes und nicht zur geografischen Lokalisierung. Sie können zwar teilweise dazu verwendet werden, aber eben nicht mit 100%iger Genauigkeit.

Metropolist

Re: IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Beitrag von Metropolist » 4. Nov 2010 17:30

Oder eine IP Adresse, die einem UMTS Handy zugeordnet ist. Woher soll $Dienst wissen wo sich dieses Handy gerade befindet?
Darum geht und ging es mir garnicht!

Mir geht es darum, das mindestens 2 mir bekannte Dienste die mir von WT zugeteilte IP
nicht zuordnen können.

Ich weiß natürlich nicht, in welchen Zeiträumen welcher Diensteanbieter bei welcher Quelle
sich seine IP-Datenbank updatet (oder updaten sollte!).
Aber vllt. wäre es nun an WT, diese offensichtlich neu zugeteilten Adress-Blöcke erstmal
zurückzuhalten, bis diese durch möglichst viele Datenbanken durchgelaufen und somit
aktualisiert wurden?
Zumal ich ja nicht der Erste bin, dem diese IP`s aufgestossen sind...

Gruß,
Stefan ?(

Dirty Harry

Re: IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Beitrag von Dirty Harry » 5. Nov 2010 00:27

Hallo Stefan,

zum einen hast Du nur einmal eine IP-Adresse 46.59.135.x bekommen. Vorher, und auch jetzt wieder stammen Deine IP´s aus dem Bereich "84.46.x.x".

Viel wichtiger ist aber, daß der Fehler auf der "anderen Seite" zu suchen ist. Hier sollten Server eine Standortaussage zu einer IP-Adresse machen, die "keine Ahnung" hatten, also unbrauchbar waren. (Wenn man die falschen Leute um Rat fragt, dann darf man sich über unsinnige Antworten nicht wundern.)

Wenn Du z.B. eine neue Telefonnummer bekommst (Handy oder Festnetz), dann wartest Du doch auch nicht mit der Verwendung derselben solange ab,
bis der letzte Trottel im Deutschland sich bequemt hat, sich ein aktuelles Telefonbuch anzuschaffen, oder ?
Wieso sollte WT also IP-Adressen "zurückhalten", weil irgendwelche Server auf der Welt veraltete Datenbanken benutzen ?

Net Killer:-)

Re: IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Beitrag von Net Killer:-) » 5. Nov 2010 10:27

Metropolist hat geschrieben:Aber vllt. wäre es nun an WT, diese offensichtlich neu zugeteilten Adress-Blöcke erstmal
zurückzuhalten, bis diese durch möglichst viele Datenbanken durchgelaufen und somit
aktualisiert wurden?
Achso.. ja klar.. Die neuen IP Adressen wurden natürlich nur verwendet um die armen Kunden zu ärgern.
Kein Thema, dann soll WT halt die neuen IPs zurückhalten bis sich jeder dritt- und viertklassige Dienst einess xbelibiegen Anbieters bequemt hat seine Datenbanken zu aktualisieren.
Wenn währenddessen du keine IP bekommst, weil die alten Adressräume voll belegt sind, wirst du dich natürlich entspannt zurücklehnen und sagen "kein Problem, lieber gar kein Internet als geografisch falsch zugeordnet werden".

Sachen gibts....

B-Roc

Re: IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Beitrag von B-Roc » 5. Nov 2010 10:38

Möglichkeit wäre, sich einfach zu disconnecten und hoffen beim nächsten Connect eine "alte" IP zu bekommen...

Casanitto

Re: IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Beitrag von Casanitto » 5. Nov 2010 16:50

Moin,

Hab jetzt auch so eine bekommen!!!

46.59.158.***

Greetz

WTkunde4711

Re: IP-Adresse 46.59.146.xxx erhalten?

Beitrag von WTkunde4711 » 5. Nov 2010 19:08

Hi,

ich kann die Argumente beider Seiten verstehen :mrgreen:

Die 46er-IP würde ich ja behalten, wenn ich keine Probleme hätte.
Ein Update des Virenscanners (McAfee) geht jedenfalls damit nicht.

Hoffe, dass es irgendwann überall bekannt und gefixt ist :mrgreen:

Schönes Wochenende ^^

Gesperrt