TimeCapsule hinter Tilgin betreiben

Spezielle technische Fragen zum Thema "VDSL" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
Dirty Harry

Re: TimeCapsule hinter Tilgin betreiben

Beitrag von Dirty Harry » 21. Okt 2010 21:38

In meinem Bekanntenkreis sind 3 von 4 "Apple Time Capsules" dahingegangen.
2 x Netzteil , einmal völlig tot. Das Ding wird von vielen als "Desaster" bezeichnet, obwohl einige auch sagen, sie seien begeistert. :smt017
Ich hätte keine Lust mich darüber zu ärgern und würde sie zurückgeben, sofern die 14 Tages-Frist des Fernabsatzgesetzes noch nicht abgelaufen ist.

Siehe auch hier : http://timecapsuledead.org/
Dateianhänge
TimeCapsuleMemorial.jpg
TimeCapsuleMemorial.jpg (116.22 KiB) 5548 mal betrachtet

der_flachlaender

Re: TimeCapsule hinter Tilgin betreiben

Beitrag von der_flachlaender » 22. Okt 2010 14:11

Oha!... TimeCapsule-Bashing? :-D

Ich habe ebenfalls eine TimeCapsule und bin einer der Begeisterten. Meine Timecapsule hängt allerdings hinter einem KabelModem.
Sorry, dass ich zur Problemlösung ebenso wenig beitragen kann, wie Dirty Harry... aber ich wollte hier doch mal ein wenig ausgleichend tätig werden. :wink:

Dirty Harry

Re: TimeCapsule hinter Tilgin betreiben

Beitrag von Dirty Harry » 22. Okt 2010 15:25

Dann könntest Du doch zumindest in den Dialog mit dJ-sTyLeZ treten, oder ?
Schildere ihm einfach, wie Deine TC angeschlossen ist und welche Einstellungen Du wo vorgenommen hast.
Von solchen Hilfestellungen "lebt" dieses Board doch.

Mydgard

Re: TimeCapsule hinter Tilgin betreiben

Beitrag von Mydgard » 22. Okt 2010 15:29

@ dJ-sTyLeZ: Der Tilgin IAD muss eingesetzt werden, damit das Telefon funktioniert (da VOIP) und die VOIP Daten werden von Wilhelm.tel nicht raus gerückt.

Du könntest per Hotline versuchen, ob Wilhelm.tel bereit wäre, Dir den Tilgin gegen eine Fritzbox 7570 tauscht, das Ding kann sich selbst einwählen.

Dirty Harry

Re: TimeCapsule hinter Tilgin betreiben

Beitrag von Dirty Harry » 22. Okt 2010 20:08

Das DSL-Modem ist (soweit ich weiß) unerläßlich, ebenso ein zweites von WT gestelltes Gerät.
Dieses kann entweder ein Tilgin InternetAccessDevice (IAD) sein, oder eine Fritz!box 7570.
(Es können keine selbst gekauften Fritz!boxen sein, sie müssen von WT stammen.)

Hinter diesen Geräten kann man einen eigenen Router anschließen.
Viele Kunden möchten lieber eine Fritz!box 7570 anstelle des Tilgin verwenden,
da man nur die FB als Router (mit WLAN) und Telefonanlage nutzen kann, nicht aber das Tilgin.
Sie sparen also durch die WT-FB die Anschaffung eigener Hardware.
In Deinem Fall bringt der Tausch Tilgin > Fritz!box aber keinen Vorteil.

Eine Standardanleitung zur Konfiguration der Netgear-Router findest Du hier:
viewtopic.php?f=24&t=4760

Eine so detailierte Anleitung schreibe ich Dir aber nicht für eine TimeCapsule.
1. Habe ich z.Z. keinen Zugriff auf so ein Gerät und kenne das Menü im Webinterface daher nicht.
2. Lohnt der Aufwand m.E. für so einen "Exoten" wie die TC nicht.
3. Schaffst Du es bestimmt selber Deinen eigenen Router zu konfigurieren.
Obige Anleitung erfüllt ja Deine Bitte nach einer generellen Beschreibung,
die nicht TimeCapsule-spezifisch sein muß, wie Du sagst.

der_flachlaender

Re: TimeCapsule hinter Tilgin betreiben

Beitrag von der_flachlaender » 23. Okt 2010 12:04

Dirty Harry hat geschrieben:Dann könntest Du doch zumindest in den Dialog mit dJ-sTyLeZ treten, oder ?
Schildere ihm einfach, wie Deine TC angeschlossen ist und welche Einstellungen Du wo vorgenommen hast.
Von solchen Hilfestellungen "lebt" dieses Board doch.
Kann ich gerne machen.. bin allerdings eher blutiger Laie:

- TimeCapsule ausgepackt, an Strom angeschlossen
- TC per Netzwerkkabel an mein Kabelmodem angeschlossen
- Macbook gestartet
- und schon meldete sich die TC und installierte sich fast von selbst
- bei der Auswahl "Ethernet", "PPPoE", "Bridge-Modus" habe ich mich für "Ethernet" entschieden
- dann wollte der Dialog von mir einen Namen fürs Netzwerk, eine Paswort-Phrase für die Verschlüsselung
- noch ein paar weitere Einstellungen, wie Sendeleistung etc.
- fertig - lossurfen...

Bild

Bild

Bild

Dirty Harry

Re: TimeCapsule hinter Tilgin betreiben

Beitrag von Dirty Harry » 2. Nov 2010 19:36

Der Tausch eines Tilgin IAD in eine Fritz!box 7570 kostet Dich nichts.
Die Fritz!box bleibt Eigentum der Wilhelm.tel GmbH.

Antworten