willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Themen und Diskussionen rund um das Thema "Telefonanschluss" bei wilhelm.tel
Gesperrt
Platoon

willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Beitrag von Platoon » 13. Mär 2009 20:23

Hallo Willy-Nutzer,


bin seit nun auch Willy Kunde und bin vom Internet-Speed begeistert, nur macht das Telefonieren zur Zeit keinen Spaß
Folgendes Problem:

Wenn ich von jemanden angerufen werde, klingelt mein Telefon ganz normal, wenn dann mein AB anspringt ist die verbindung unterbrochen.
Weiter wenn jemand anruft und ich an Telefon gehe, das gleiche Problem, dass komische ist das es ab und zu und wenige male auch klappt.

Raus Telefonieren geht ganz normal, nur hört sich dann das Rufzeichen anders an als vorher bei Alice.

Ich habe eine Fritzbox Fon 7170 laufen an der 3 Analoge Telefone angeschlossen sind.

Hat jemand einen Tipp? :roll:

toni

Re: willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Beitrag von toni » 14. Mär 2009 20:07

Ich gehe mal davon aus, dass du einen IAD von Tilgin bekommen hast.
Wenn ja, am besten bei den kompetenten Mitarbeitern von willy.tel melden.
Die können evtl. noch Einstellungen am Profil und am IAD vornehmen.

Hotline: 0800 333 44 99

Gruß toni

Platoon

Re: willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Beitrag von Platoon » 14. Mär 2009 20:39

Hi Toni,

ja ich habe den IAD von Tilgin und hatte auch schon mit Willy Tel gesprochen und diese sagten genau das was Du mir gerade gesagt hast, nur sollte das bis heute Mittag fertig sein und bisher ist alles beim alten :|

joergla

Re: willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Beitrag von joergla » 15. Mär 2009 02:34

Fritzbox einfach über lan1 an die Tilgin, den PC über lan an2 die Fritzbox und, wenn du auch die Telefone über die Fritz laufen lässt auch das telefonkabel von tilgin ISDN1 zur Fritzbox (in den weißen Telefoneingang) kannst auch weiterhin das Y kabel von AVM benutzen, nur das der Teil für DSL nicht mehr benutz wird. Die 7170 schaft aber nur 33Mb/s Downstream.

Die Probleme mit deinem Telefon wirst du noch ein Paar Tage haben, da es ein Problem der Tilgin ist, welches noch nicht behoben werden kann. Siehe auch in vielen anderen threads. WT ist dran und wechselt evtuell auch zu einem anderen Hersteller.

Platoon

Re: willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Beitrag von Platoon » 15. Mär 2009 12:33

Also die Fritz Box scheint ja richtig angeschlossen zu sein, ich habe aber eban noch einmal alles kontolliert und bei der Gelegenheit mal das Y Kabel der Fritz abgemacht und gegen das Originale der Tilgin getauscht, also das Orange in die Tilgin "ISDN" und das andere Ende in die Fritz Box "weißer Telefoneingang"
Das komische ist dann, dass ich kein Freizeichen mehr auf allen Telefonen bekomme, sobal ich wieder das Y Kabel von der Fritz nehme (ohne das DSL ende) habe ich wieder ein Freizeichen ??????????

Ich kann also davon ausgehen das es ein Problem der Tilgin ist mit meinen Problemen was das Telefon betrifft?

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3649
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Beitrag von it-fred » 16. Mär 2009 20:31

Platoon hat geschrieben:Also die Fritz Box scheint ja richtig angeschlossen zu sein, ich habe aber eban noch einmal alles kontolliert und bei der Gelegenheit mal das Y Kabel der Fritz abgemacht und gegen das Originale der Tilgin getauscht, also das Orange in die Tilgin "ISDN" und das andere Ende in die Fritz Box "weißer Telefoneingang"
Das komische ist dann, dass ich kein Freizeichen mehr auf allen Telefonen bekomme, sobal ich wieder das Y Kabel von der Fritz nehme (ohne das DSL ende) habe ich wieder ein Freizeichen ??????????

Ich kann also davon ausgehen das es ein Problem der Tilgin ist mit meinen Problemen was das Telefon betrifft?
Ist ein wenig konfus was du da schreibst. Also: der Tilgin stellt nur die ISDN oder analoge- Telefonie bereit (und auch das Internet-"Signal").

Für den Anschluss der Fritzbox muss natürlich das Kabel verwendet werden, das bei der Fritzbox dabei ist.
Bitte die Anleitung auf Seite 27 beachten. Einfach den DSL-Stecker des Y-Kabels liegen lassen und nur den ISDN Stecker benutzen. Für Internet wird ja der LAN-Port "A" oder "1" mit dem Tilgin verbunden. Vergleiche auch die Tipps hier.
Wichtig ist natürlich für den Internetzugang, daß der WAN-Zugang auf diesen Port umgestellt wurde.

Der Tilgin IAD ist quasi der NTBA mit S0-Bus.

Gruß it-fred

Platoon

Re: willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Beitrag von Platoon » 16. Mär 2009 20:50

Hallo it-fred

wieso ist es konfus was ich schreibe? steht doch extra dabei das ich das nur einmal getestet habe.

Ich habe jetzt nach wie vor das Y Kabel von AVM angeschlossen und zwar so.


ISDN Seite des Kabels in die Tilgin "ISDN Port" (Ist es egal welcher von beiden?)
DSL Seite einfach in der Luft hängen lassen.
Das andere Ende in die Fritz Box "Weiße Buchse"

Lan Port 1 von der Fritz mit der Tilgin Port A verbunden

Fazit:

Internet läuft
Alle an die Fritz angeschlossenen Analogen Telefone können raus telefonieren
Aber wenn eins egal welches Telefon angerufen wird und ich den Hörer abnehme ist das Gespäch entweder sofort beendet oder ich habe Glück und kann mit dem Anrufer sprechen.
An zwei angeschlossenen Telefonen ist ein AB die aber bei beiden Anschlüssen überhaupt nicht erst anspringt, auch dort wird die leitung auf einmal getrennt und der Anrufer der eben noch das Klingelzeichen hörte, hört nun ein Besetztzeichen.....

Zur info: Es sind zwei Medion Telefone mit Intre. AB

Nächste Frage: wenn man keine Fritz hat und man seine beiden Analogen Telefone an der Tilgin 1311i direkt anschließt, wie kann man die einstellen die Telefone? ist keine Anleitung bei der Tilgin gewesen??
it-fred hat geschrieben:Wichtig ist natürlich für den Internetzugang, daß der WAN-Zugang auf diesen Port umgestellt wurde.
Wie meinst Du das????? Wo muss etwas umgestellt sein????

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3649
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Beitrag von it-fred » 16. Mär 2009 21:05

Platoon hat geschrieben:wieso ist es konfus was ich schreibe? steht doch extra dabei das ich das nur einmal getestet habe.
Ok, dann habe ich nicht genau gelesen. Zur Sicherheit habe ich mir die Mühe eines Anschlussplanes gemacht, direkt hier im Anhang zu sehen.
Ich habe jetzt nach wie vor das Y Kabel von AVM angeschlossen und zwar so.

ISDN Seite des Kabels in die Tilgin "ISDN Port" (Ist es egal welcher von beiden?)
ja, es handelt sich hierbeium ein Bus-System (ISDN-Bus)
DSL Seite einfach in der Luft hängen lassen.
Das andere Ende in die Fritz Box "Weiße Buchse"

Lan Port 1 von der Fritz mit der Tilgin Port A verbunden

Fazit:

Internet läuft
Alle an die Fritz angeschlossenen Analogen Telefone können raus telefonieren
Aber wenn eins egal welches Telefon angerufen wird und ich den Hörer abnehme ist das Gespäch entweder sofort beendet oder ich habe Glück und kann mit dem Anrufer sprechen.
An zwei angeschlossenen Telefonen ist ein AB die aber bei beiden Anschlüssen überhaupt nicht erst anspringt, auch dort wird die leitung auf einmal getrennt und der Anrufer der eben noch das Klingelzeichen hörte, hört nun ein Besetztzeichen.....
kann ich leider nicht sagen woran das scheitert
Zur info: Es sind zwei Medion Telefone mit Intre. AB

Nächste Frage: wenn man keine Fritz hat und man seine beiden Analogen Telefone an der Tilgin 1311i direkt anschließt, wie kann man die einstellen die Telefone? ist keine Anleitung bei der Tilgin gewesen??
Man muss den IAD einfach als Übergabepunkt zum Kunden betrachten:

Mögliche Varianten (Bedeutet auch verschiedene wt-Tarife):
-ISDN-Anschluss
oder
-1 analoger Anschluss
oder
-2 analoge Anschlüsse

Eine Anleitung ist nicht nötig, da man die "Amts"leitungen direkt bekommt. Also heißt das bei der letzten Variante, daß man 2 ganz normale analoge Anschlüsse bekommt.

[/quote]
Wie meinst Du das????? Wo muss etwas umgestellt sein????[/quote] Wenn Du die Fritzbox als Zugang zum Internet verwendest, also den Router der Fritzbox zum Einsatz kommen lassen willst, muss du wi unten im Bild verkabeln. Im Fritzbox -Menu auf "Experteneinstellungen" die Ansicht ändern und dann unter Internet>Zugagnsdaten>Zugan über LAN 1 wählen.

Gruß it-fred
Dateianhänge
Fritzbox_ISDN+Ethternet.jpg
Zugang über eine AVM Fritzbox! Fon 7170
Fritzbox_ISDN+Ethternet.jpg (50.25 KiB) 11287 mal betrachtet

Platoon

Re: willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Beitrag von Platoon » 16. Mär 2009 21:21

Danke für Deine Mühe aber das Problem scheint tiefer zu stecken, vielleicht hast Du recht und die ganze Sache ist konfus :-D

Habe noch einmal alles vergleichen und komme nicht weiter :oops:

Ich habe jetzt noch einmal beide Analogen Telefone an die Tilgin an die Analogen Ports angeschlossen und bekomme bei beiden Telefonen ein Freizeichen kann nicht raus telefonieren und auch nicht angerufen werden, scheint also wirklich nicht an der Fritz zu liegen :cry:

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3649
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Beitrag von it-fred » 16. Mär 2009 21:34

Platoon hat geschrieben:Danke für Deine Mühe aber das Problem scheint tiefer zu stecken, vielleicht hast Du recht und die ganze Sache ist konfus :-D

Habe noch einmal alles vergleichen und komme nicht weiter :oops:

Ich habe jetzt noch einmal beide Analogen Telefone an die Tilgin an die Analogen Ports angeschlossen und bekomme bei beiden Telefonen ein Freizeichen kann nicht raus telefonieren und auch nicht angerufen werden, scheint also wirklich nicht an der Fritz zu liegen :cry:
Also noch mal zu den Ports am IAD: Wenn du einen ISDN-Anschluss bestellt hast, so kann auch nur der S0-Bus gesteckt werden. Hast du einen analogen Anschluss bestellt, so kann nur auf dem ersten Phone-Port ein Telefon arbeiten. Hast du 2 analoge Anschlüsse bestellt so kann man auf beiden analogen Ports ein Telefon stecken. Alle anderen Möglichkeiten scheiden aus.

Ich gehe aber davon aus das es sich um eine Störung oder Unverträglichkeit handelt und du ggf. dich mal an wt wenden solltest, da du ja alles sonst in Betrieb hast.

Schönen Abend noch
it-fred

Platoon

Re: willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Beitrag von Platoon » 18. Mär 2009 18:16

So,

Techniker von WT war heute vor Ort und hat ein paar Sachen ausprobiert doch leider klappt es noch immer nicht, dass liegt aber nicht an dem Techniker, der war wirklich klasse, von der Seite mal ein Großes Lob.

Ich habe jetzt einmal die Fritz Box von der Tilgin getrennt und den Anschluss Ohne das Telefone angeschlossen sind angerufen, ein bis drei mal höre ich ein Klingelzeichen und schwupps ist die Leitung unterbrochen.

Weiter habe ich dann mal ein ISDN Telefon an die Tilgin angeschlossen und versucht das ISDN Telefon mit meinem Handy anzurufen, auch dort das gleiche, es klingelt ein bis drei mal und hört auf und die Verbindung wird unterbrochen.

Ich schliesse jetzt mal meine Fritz Box und auch meine Analogen Telefongeräte aus und sehe das Problem auf Seiten von WT :evil:

Hatte dort eben noch einmal angerufen und mein Leid geplagt doch leider scheint es so das die Technik bei WT auch ein wenig Ratlos ist was das Problem berifft :roll:
Na ja, wollen mal hoffen das Sie es schaffen.........
Kann es vielleicht auch sein das die Tilgin einen Knall hat?

Platoon

Re: willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Beitrag von Platoon » 26. Mär 2009 20:21

Nein, die Tilgin ist bisher nicht getauscht worden und das Problem besteht noch immer.
Ich habe den Anschluss heute nun 2 Wochen und es kann doch so nicht sein.

Ich muss jedesmal den Anrufer zurück rufen und wenn es ein Handy war kostet das mein Geld. :shock:

Werde jeden Tag unzufriedener mit der Situation :evil:

Platoon

Re: willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Beitrag von Platoon » 13. Apr 2009 19:51

Und immer noch keine Besserung, es funktioniert noch immer nicht :shock:

Ich steht für mich ein erneuter Wechsel ins Haus, fast 5 Wochen und keine Änderung..... :evil:

Platoon

Re: willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Beitrag von Platoon » 6. Mai 2009 15:38

So, nach fast 7 Wochen wurde der Fehler gefunden, so wie gehört habe soll es wohl eine Kleinigkeit gewesen sein und zwar eine Einstellung.
Zum Glück lag dieses aber nicht bei mir im Haushalt vor sondern beim Anbieter.

Gruß

Dirty Harry

Re: willy, Telefonie und Fritz Box Fon 7170

Beitrag von Dirty Harry » 6. Mai 2009 23:19

Glückwunsch, daß der Fehler gefunden und beseitigt wurde (wenn es auch außerordentlich lange dauerte).

Gruß, Dirty Harry

Gesperrt