Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Spezielle technische Fragen zum Thema Internet über TV-Kabelanschluss? Dann bist Du hier richtig!
Mace75

Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Beitrag von Mace75 » 29. Sep 2015 21:27

Hallo,

ich beziehe mich hier auf den folgenden Thread, welcher als erledigt markiert ist:
viewtopic.php?f=6&t=9009

Leider muss ich festellen das die Leitung hier ( Norderstedt Mitte ) in Richtung Download zwischen ca 20 und 23 Uhr komplett "dicht" ist.

Speedtest auf verschiedene Server:

Norderstedt:
5,50 Mbit down, 19,7 Mbit up
http://www.speedtest.net/my-result/4704241280

Hamburg:
8 Mbit down, 19,21 Mbit up
http://www.speedtest.net/my-result/4704255709

Neumünster:
5,94 Mbit down, 19,44 Mbit up
http://www.speedtest.net/my-result/4704261602

Habe auch schon bei der Hotline angerufen und die Werte sind normal. Es könnte ein Techniker kommen, was mir aber nichts bringt da dieser erst nach 20 Uhr kommen müsste.
Ich bin kein Speedtest Freak und bestehe auch nicht durchgehend auf 100 Mbit, aber unter 10 Mbit den ganzen Abend ist schon etwas grenzwertig. Ich merke das nur
wenn sich die Webseiten recht langsam aufbauen ( kein Wunder bei 5-8 Mbit ), auf Downloads habe ich schon gar keine Lust mehr... Hat jemand ähnliches festgestellt?
So nach 23 Uhr geht der Download wieder hoch, es scheinen mir daher ein paar "Powersauger" unterwegs zu sein die hier die Bandreite in den Keller drücken. Bin schon lange
bei WT, aber so lahm war es in den Abendstunden noch nie.

Gruß
Mace75

Mace75

Re: Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Beitrag von Mace75 » 29. Sep 2015 22:48

So, 22:45 Uhr und dann sieht es auf einmal so aus:

Norderstedt:
45.23 Mbit down, 19,42 Mbit up
http://www.speedtest.net/my-result/4704461797

Neumünster:
53,08 Mbit down, 19.44 Mbit up
http://www.speedtest.net/my-result/4704482448

Hamburg:
31,11 Mbit down, 19.39 Mbit up
http://www.speedtest.net/my-result/4704467539

...seltsam, oder?

Noch ein Test um 23 Uhr und noch mehr geht:

Norderstedt:
68,49 Mbit down, 19,33 Mbit up
http://www.speedtest.net/my-result/4704494127

Hamburg:
61,84 Mbit down, 19,33 Mbit up
http://www.speedtest.net/my-result/4704498854

Ist die Leitung einfach überlastet?

Mace75

Re: Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Beitrag von Mace75 » 30. Sep 2015 21:44

Heute, 30.09. ist es genau so wie gestern, im Moment kommen hier nur wieder 5-8 Mbit an und mein Upload ist höher als der Download...Bin ich alleine mit diesem Problem?

Dirty Harry

Re: Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Beitrag von Dirty Harry » 30. Sep 2015 22:47

Mace75 hat geschrieben:Bin ich alleine mit diesem Problem?
Ja!
Wenn eine Beeinträchtigung, wie die von Dir geschilderte, viele Kunden betreffen würde,
wäre das Problem längst bekannt, in Bearbeitung genommen und inzwischen beseitigt.

Dein persönliches Einzelproblem mußt Du an der Störungshotline schildern, damit die ein Ticket zur Beseitigung spezielle für Dich eröffnen.
Wenn es nur temporär auftritt und dann auch noch ausßerhalb der regulären Arbeitszeiten, dann wird die Erkennung natürlich etwas schwieriger... .
Nichtsdestotrotz sollte es zu lösen sein. Zeige dem Techniker beim Ortstermin bei Dir die Speedtest-Ergebnisse der Abendstunden.

Viel Glück!

HSV1887

Re: Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Beitrag von HSV1887 » 26. Dez 2015 12:12

Moin Moin
denke auch irgendwo ist der Wurm drin. Habe jetzt sporadisch mit "speedtest.net" gemessen. Die Messung
habe ich mit Fritrzbox6490 jeweils über LAN unter Windows und Ubuntu durchgeführt. Um ein LAN-Kabel
Problem auszuschließen habe ich 2 unterschiedliche verwendet.

08.12-10.12 wochentags Rathausallee
vor 08.00 ca. png 16 down 90 up 19
ca 10.00 ca. png 15 down 80 up 19
ca 17.00 ca. png 15 down 50 up 19
ca. 22.00 ca. png 18 down 72 up 19

jetzt gerade (Feiertag) : png 14 down 32 up 19

Gruß und frohe Weihnachten

Lui

Re: Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Beitrag von Lui » 6. Jan 2016 11:16

Also mir wurde mittlerweile bestätigt, dass ein Kapazitätsproblem vorliegt und auch bereits bekannt sei. (Greifswalder Kehre, 22844 Norderstedt)

Die Abteilung die für den Ausbau zuständig sei, wurde informiert. Einen Zeitraum wollte man mir allerdings nicht nennen.

HSV1887

Re: Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Beitrag von HSV1887 » 6. Jan 2016 12:44

Das muss zunächst mal sehr positiv gesehen werden, wenn WT hier Kapazitätsprobleme eingesteht. :)
Was ist eigentlich mit Ausbau genau gemeint? Glasfaser liegt dort doch bereits oder? Früher gab es bei
WT eine entsprechende Info Seite der Strassen, die scheint es aber nicht mehr zu geben.

Mydgard

Re: Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Beitrag von Mydgard » 7. Jan 2016 23:07

Da es bei @Lui ja ein Kabelanschluss ist, wird WT wohl ein Netsplitting durchführen ... das machen KD & Co auch unregelmäßig, wenn die Leitungen überlastet sind ... vereinfacht gesagt wird die Leitung einfach durch 2 geteilt quasi ... wenn z.B. 100 Kunden an einem Strang hängen, sind es hinterher 2x50 die sich gegenseitig nicht mehr behelligen ... somit ist quasi doppelte Bandbreite vorhanden. Am Konstruktbedingten Nachteil von Kabelanschlüssen behebt das natürlich nichts.

Lui

Re: Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Beitrag von Lui » 8. Jan 2016 09:31

Das kann ich so bestätigen. Mir wurde gesagt, dass die Last auf zwei Glasfaserleitungen verteilt werden soll.

Aber wie Du schon sagst: Es ist eher ein zusammenflicken als eine wirkliche Lösung.

Schade vor allem deshalb, weil ich explizit nach diesen Problemen bei der Bestellung fragte. Als ich hörte, dass ich mich über Kabel einwähle schlackerten mir schon die Ohren. Ich habe von Kabel Deutschland schon wirklich viel schlechtes gehört, und nun bestätigt es sich (zumindest halbwegs) bei WT.

Net Killer:-)

Re: Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Beitrag von Net Killer:-) » 8. Jan 2016 13:14

Komisch nur, dass ich ein Haus weiter davon nach wie vor nichts merke ;)

Mydgard

Re: Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Beitrag von Mydgard » 10. Jan 2016 23:12

Net Killer:-) hat geschrieben:Komisch nur, dass ich ein Haus weiter davon nach wie vor nichts merke ;)
[Satire] Die haben Angst vor Dir und haben dich alleine mit einer eigenen Leitung angeschlossen [/Satire] :D

Dirty Harry

Re: Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Beitrag von Dirty Harry » 12. Jan 2016 16:30

In einigen Aussagen in den vorherigen Beiträgen stecken viele Ungereimtheiten,
wie es bei Vermutungen, Gerüchten und "Hörensagen, welches über mehrere Personen weitergegeben wurde" üblich ist.
Wenig belegbare Fakten, teilweise nicht ganz logische Zusammenhänge und auch Herumgerätsel... .
Außerdem werden Fälle von unterschiedlichen Kunden/Anschlüssen zusammengewürfelt, ebenso die Anschlußarten.
(Kabelanschluß, Glasfaser im Keller und Kupferkabel in die Wohnung, Glasfaser bis in die Whg, Ethernetanschluß)
Das ist ein einziges Durcheinander; dazu kann man keine vernünftigen Vorschläge machen.

Das es bei einzelnen Anschlüssen und manchmal sogar bei ganzen Hausanschlüssen Probleme geben kann, ist klar.
Sobald dieses bekannt wird, ist die Technik aber immer bemüht die Nutzungseinschränkung so schnell wie möglich zu beseitigen.
Es macht für ein Unternehmen wie Wilhelm.tel überhaupt keinen Sinn, Entstörungen und Erweiterungen "auf die lange Bank" zu schieben.
Die Ausgaben werden sowieso erforderlich, da kann man auch sofort handeln. Das wer immer die Politik von Wilhelm.tel gewesen und ist es auch jetzt noch.
Allerdings ist es unrealistisch zu glauben, die Anschlüsse von WT würden überlastet sein, wenn ein paar Wohnungen gleichzeitig "saugen".
Gerade Glasfaserleitungen sind so viel stärker belastbar, da können durchaus 100 - 200 Anschlüsse über eine einzelne Faser versorgt werden.
In den Glasfaserkabel sind jedoch diverse Einzelfasern zu Bündeln gepackt, da ist viel Reserve... .
Die Übergabepunkte von WT im Gebäude sind selten überfordert, der Flaschenhals liegt in der Regel dahinter, in den Verteilungen in den Gebäuden.
Dise Leitungen liegen aber nicht im Einflußbereich von Wilhelm.tel, sie sind vom Gebäudeeigentümer (Vermieter) zu unterhalten und gegebenenfalls zu ertüchtigen.

Dirty Harry

Re: Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Beitrag von Dirty Harry » 13. Jan 2016 21:01

Es ist immer wieder zu bemerken, daß Nutzer sich gerne mit der Aussage: "Das Problem habe ich auch",
an die Beiträge Anderer "dranhängen".
Dabei sind die Situationen gar nicht wirklich vergleichbar.
Zwar ist das (sichtbare) Ergebnis oft sehr ähnlich, die Umgebungssituation (Hard- u. Software, Anschlußart , Nutzungsbedingung) differieren jedoch meist sehr stark.
DAS habe ich bereits in meinem vorigen Beitrag angesprochen, als ich auf die völlig unterschiedlichen Ausgangssituationen der Kunden hinwies,
die sich hier in diesem Thread versammen und behaupten alles genau das gleiche Problem zu haben... .

Dirty Harry

PS:
Vielleicht sollte man zukünftig alle "Trittbrettfahrer" aus Threads entfernen, in denen Störungen und Leistungsprobleme besprochen werden.
Dann bekommt jeder seinen eigenen Thread, der nur für ihn da ist... . ?(

Mace75

Re: Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Beitrag von Mace75 » 13. Jan 2016 21:31

Hallo,

wollte mich zu dem Thema nochmal melden, das "Problem" besteht bei mir leider immer noch :( Hatte gedacht das "Holsteiner" das gleiche Problem hat (Wohnt um die Ecke *wink*), scheint ja aber doch nicht.

Aktueller Test: http://www.speedtest.net/my-result/4994370205

Für Dirty Harry und andere ein noch paar Fakten:
Tarif : 100 down, 20 up, Fritzbox 6360, PC per Kabel angeschlossen (alle Kabel wurden auch schon getauscht, Fritzbox auf Werkseinstellungen und und und...), Wlan wird nur vom Smartphone genutzt.

Es ist immer nur abends extrem langsam, läuft ein Download mit z.b. 1 bis 2 MB/s, dann geht ein parallel laufender Ping auf heise.de auf 150ms hoch, nach dem Download runter auf ca. 40ms.
Das spricht eigentlich dafür das die Leitung dicht ist und die theroretisch verbleibenden 80 Mbits nicht vorhanden sind oder ggf. jemand Störungen ins Koaxkabel einstreut oder oder...
Auffällig ist, das es "um so später" immer schneller wird, d.h. mache ich einen Speedtest nach Mitternacht kommen die 100 Mbits plötzlich an. Der Upload ist auch immer bei 20 Mbits, nur die Downloadrichtung knickt abends total ein.
Angefangen hat das seitdem ich die Fritzbox bekommen habe (glaube ich), das alte Modem war abgeraucht und der Mitarbeiter von WT im Servicecenter kam mit den Worten "Hier, probier mal diese" mit dem Karton um die Ecke. Werde also morgen mal ins Servicecenter gehen und versuche die Fritzbox gegen eine andere zu tauschen, mal schauen ob das was ändert...

Gruß
Mace75
Dateianhänge
Mace75 - Test 20 Uhr.JPG
Mace75 - Test 20 Uhr.JPG (25.55 KiB) 11010 mal betrachtet

Mace75

Re: Norderstedt Mitte, Abends geht nichts mehr

Beitrag von Mace75 » 14. Jan 2016 00:32

Dateianhänge
Mace75 - Test 23 Uhr.JPG
Mace75 - Test 23 Uhr.JPG (24.98 KiB) 11005 mal betrachtet

Gesperrt