Fritz!Box 6690 - Anschluss nicht möglich

Spezielle technische Fragen zum Thema Internet über TV-Kabelanschluss? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
Burlinno
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 27. Mai 2024 23:06

Fritz!Box 6690 - Anschluss nicht möglich

Beitrag von Burlinno »

Hallo liebes Forum,
ich wollte bei mir die Fritz!Box 6690 anschließen. Leider hat das so überhaupt nicht geklappt.
Angeblich soll diese Technik - laut WT veraltet sein. Ich verfüge nicht über eine Multifunktionsdose mit Sat/Data Anschluss und hatte mir zu diesem Zweck einen Adapter besorgt. (Meine Dose hat Radio und TV sowie RJ45). Nach einem Telefonat mit WT hieß es, Freischalten muss man nicht, würde so funktionieren. Nach einem Besuch bei WT gestern hieß es, es würde überhaupt nicht gehen.
Das nehme ich mal so hin würde aber trotzdem gerne wissen, warum das so ist?
Bitte möglichst so erklären, dass ich - mit Null Ahnung und Kenntnissen - dieses nachvollziehen kann.
Vielen Dank im Voraus.
nordicjan
Member
Member
Beiträge: 195
Registriert: 30. Nov 2016 22:06

Re: Fritz!Box 6690 - Anschluss nicht möglich

Beitrag von nordicjan »

wenn du eine Dose mit RJ45 wirst du wohl nen anschluss über Glasfaser oder ähnliches haben.

mehr können wir dir ohne weitere infos auch nicht sagen.

Was hinter der RJ45 dose geschaltet ist kann vieles sein, im besten fall ist es ein Glasfaser Anschluss, dann bräuchtest du ne Fritzbox 7590 oder 4060.

Der Anschluss über TVKabel wird von WT ja tatsächlich langsam abgeschafft.


In was für nem Objekt wohnst du den?
Haus in Nordestedt? Saga kunde? da unterscheiden sich die standardtechniken teilweise.
Burlinno
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 27. Mai 2024 23:06

Re: Fritz!Box 6690 - Anschluss nicht möglich

Beitrag von Burlinno »

Glasfaser haben wir noch nicht. Soll aber kommen. Zur Dose kann ich nicht viel sagen, es ist eine Kombination aus TV, Radio und Internet (ähnlich einer Multifunktionsdose Class A nur ohne Sat Buchse). Ich bin Mieterin der BGFG = Genossenschaft in HH Niendorf. Ich habe auch noch einen Festnetz Anschluss. Den möchte ich behalten.
Tygat
Member
Member
Beiträge: 176
Registriert: 28. Mai 2018 09:28

Re: Fritz!Box 6690 - Anschluss nicht möglich

Beitrag von Tygat »

Moin!

Die 6690 ist für DOCSIS / COAX Anschlüsse, es sollte also ein solcher vorhanden sein. Die entsprechende Anschlussdose hat typischer Weise zwei runde Anschlüsse für TV und Radio und einen F-Stecker für das Kabelmodem bzw. den Kabelrouter. Norderstedter WT-Anschlüssen haben statt des F-Stecker zumeist einen Wisi Wiclic-Stecker. WT benötigt die WAN-MAC bzw. die CM-MAC der FB6690, da hierrüber die Freischaltung erfolgt. Ggf. sind die SIP-Zugangsdaten eigenhändig einzutragen.


Ein Betrieb an einem xDSL-Anschluss ist ohne zusätzliches xDSL-Modem nicht möglich, dieses muss dann an LAN 1 der 6690 angeschlossen werden.
Ein Betrieb an einem Ethernet oder (aktiven) Glasfasermedienkonverter ist direkt über LAN 1 möglich. In allen Fällen ist die FB entsprechend einzurichten (Internet über LAN1) sowie die PPPoE- und ggf. SIP-Zugangsdaten einzutragen.


IIRC wird die BGFG von willy.tel versorgt. In dem Fall sollte der zweite Abschnitt zutreffend sein.
Burlinno
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 27. Mai 2024 23:06

Re: Fritz!Box 6690 - Anschluss nicht möglich

Beitrag von Burlinno »

Erst einmal vielen Dank für die Antworten.

Bevor ich nun wieder etwas falsches kaufe... Welche Router sind denn mit Willy tel kompatibel ohne dass ich irgendetwas eintragen lassen, beantragen, umbauen oder was auch immer machen muss? (Docsis habe ich nicht und kann diese Cabel Router abhaken) Aktuell habe ich die Fritzbox 7360, wurde aber gerne, auch im Zuge des kommenden Glasfaseranschlusses, gerne etwas neues. Die 6690 gefiel mir - auch wenn es jetzt einige nicht verstehen - wegen ihrer Bauweise. So etwas ähnliches wird es wohl nicht geben? Einen Platz für den Festnetzanschluss muss der Router allerdings haben.
Tygat
Member
Member
Beiträge: 176
Registriert: 28. Mai 2018 09:28

Re: Fritz!Box 6690 - Anschluss nicht möglich

Beitrag von Tygat »

Moin!

Grundsätzlich stellen wilhelm.tel / willy.tel einen geeigneten Router kostenfrei als Leihgerät zur Verfügung. Bei xDSL-Anschlüsen ist das derzeit die FB7530AX und bei Ethernet / Medienkonverter-Anschlüssen die FB7530AX oder die FB4060. Von daher ist der Druck eine eigene FB zu beschaffen relativ gering.

An den Ethernet / Medienkonverter-Anschlüssen funktioniert jede FB mit extra WAN-Port oder an welcher man LAN1 als WAN-Port einrichten kann, was wohl auf jede FB der letzten 10 Jahre zutrifft. Mit Blick auf die Bauform wäre die 4060 mein Tipp - wenn man kein kabelgebundenes Telefon nutzen möchte.
Benutzeravatar
thomeralgo
WT-Technik
WT-Technik
Beiträge: 19
Registriert: 11. Sep 2023 09:26

Re: Fritz!Box 6690 - Anschluss nicht möglich

Beitrag von thomeralgo »

Moin Burlinno,

generell schließe ich mich den anderen Mitgliedern in folgendem an. An einem wilhelm.tel- / willy.tel-Anschluss wird eine Fritz!Box kostenlos als Leihgabe, über den Zeitraum des Vertrags, zur Verfügung gestellt. Diese zu nutzen wird empfohlen, wenn man sich nicht mit den technischen Eigenschaften auseinandersetzen möchte oder kann. Außerdem bieten beide Anbieter nur vollständigen Support auf ihre eigenen Boxen an, da die eigene Kundentechnik stark variieren kann und der Aufwand die Kapazitäten beider Firmen sprengen würde.
Daher würde ich dir nun empfehlen einen Besuch bei oder von willy.tel zu planen, damit diese sich dein Szenario genau ansehen können. (Ich beziehe mich dabei auf die Vermutung von Tygat, dass du willy.tel Kundin bist.)

Viele Grüße
Antworten