Probleme mit Leitungsstabilität

Spezielle technische Fragen zum Thema Internet über TV-Kabelanschluss? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
Thetsunami
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20. Feb 2018 23:09

Probleme mit Leitungsstabilität

Beitrag von Thetsunami » 22. Feb 2018 23:44

Liebe Community,

ich bin in eine Hansa Wohnung umgezogen und bin in 22049 Hamburg über Docsis an das Netz von willy.tel angeschlossen.
Als Modem habe ich eine Fritzbox 6360 gestellt bekommen (mit Telefon und LAN1 freigeschaltet, rest gesperrt) und meinen privaten TP-Link Router dahinter angeschlossen.
Ich habe mich auf Dualstack umstellen lassen, da ich Probleme mit Disconnects in Online Spielen hatte, das ging sehr unkompliziert.

Ich habe nur leider in unregemäßigen Abständen starke Verbindungsstörung, die sich von Pings größer 1000ms und einen Einbruch der Geschwindigkeit bis zum Kompletten Abbruch jeglicher Verbindungen darstellen (Im Browser: Seite kann nicht geladen werden und bei WINMTR werden alle Hosts hinterm Router als unreachable angezeigt).

Um zu beobachten was passiert, wenn so ein Einbruch passiert, habe ich WINMTR mitlaufen lassen.
Im normalen Betrieb habe ich geringen, bis keinen Package loss auf dem kompletten Weg.
Sobald jedoch der Einbruch passiert, schießt der Package loss bereits am ersten erreichbaren Punkt hinter meinem Router (ist bei mir die 84.46.105.101) in die Höhe (an die umkonfigurierte Fritzbox komm ich nicht ran).
Auch die anderen Routing Server (POP108, Bibo, Kermit bei mir) haben während des Zeitraums das genannte Package loss Problem.

Dieser Zustand hält manchmal nur wenige Sekunden, manchmal aber auch deutlich länger an.
Meine IPv4 und IPv6 Adresse ändern sich trotz des Verbindungseinbruchs nicht.
Der TP-Link Archer C1200 kommentiert währenddessen das Ganze mit dem Status "Internet Connection: Poor Network."

Vielleicht habt Ihr ja eine Idee was das Problem sein könnte und könnt mir weiterhelfen.

Benutzeravatar
fLoo
WT-Technik
WT-Technik
Beiträge: 114
Registriert: 14. Dez 2016 08:09
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Leitungsstabilität

Beitrag von fLoo » 23. Feb 2018 07:23

Wenn Du so lieb bist, schick mir mal per PN deine Kundennummer, dann kann ich mir mal deine Leitungsdaten anschauen und ggf. die Auslastung des POPs anzeigen lassen, zu den von Dir geschilderten Zeiten (bitte notiere Dir diese ab jetzt). Danke Dir!

wastlheadhunter
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 19. Jun 2017 11:49

Re: Probleme mit Leitungsstabilität

Beitrag von wastlheadhunter » 26. Feb 2018 20:30

Habe seit einigen Tagen im Internet nur noch 41 MBits Download. Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, das an meinem Knotenpunkt Arbeiten notwendig sind, die aber im Laufe des Nachmittags erledigt würden. Ich habe heute Abend noch einmal gemessen und es ist das gleiche "41 MBits".

Was ist tatsächlich Los?

Thetsunami
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20. Feb 2018 23:09

Re: Probleme mit Leitungsstabilität

Beitrag von Thetsunami » 27. Feb 2018 01:24

Ich hatte fLoo noch am Freitag noch per PM die Details geschrieben und war dann über Wochenende nicht in HH.
Aktuell läuft bei mir alles super, ich habe bisher keine Latenzprobleme mehr, der Package Loss bleibt konstant bei 0.

Großes Dank nochmal für die schnelle Hilfe!

@wastlheadhunter:
Zu dem Problem mit der Geschwindigkeit kann ich nichts sagen, da bei mir auch mit der Problematik die Leitungsgeschwindigkeit (sofern nicht gerade der Package loss auftrat) voll da war.

Hab gerade nochmal frisch getestet: bekomme bei http://wilhelm-tel.speedtest.net/ 8ms Ping, 93Mbit Down und 18 Mbit Up raus.

Antworten