Auch für Willy.tel User??

Alles rund um das kostenlose WLAN in Norddeutschland von wilhelm.tel
Benston
Member
Member
Beiträge: 23
Registriert: 8. Nov 2016 11:09
Wohnort: HH - Barmbek (Willy.tel)

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von Benston » 26. Aug 2018 17:11

Ist eigentlich auch egal, wie viele Einheiten die SAGA hat, denn die werden nicht von willy.tel sondern wilhelm.tel versorgt. ;)

Auszug aus den willy.tel FAQ:
Die willy.tel GmbH aus Hamburg, gehört zum Verbund der Thiele Unternehmensgruppe. willy.tel versorgt überwiegend Objekte Hamburger Wohnungsgenossenschaften und Hausverwaltungen.

wilhelm.tel GmbH ist ein Unternehmen der Stadtwerke Norderstedt und versorgt in Hamburg u.A. die Objekte der SAGA / GWG.
Klar sind es einige Accounts, aber in Zeiten von automatisierter Datenverarbeitung sollte das eigentlich kein großer Akt mehr sein... Zumal das halt echt schon seit Jahren mit der Begründung vor sich her geschoben wird.

Benutzeravatar
WolfgangE
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 10. Jul 2018 16:51
Wohnort: Hamburg

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von WolfgangE » 26. Aug 2018 22:55

Klar, sind beide Firmen sind Teil eines Konzern und ich habe reichlich Konzernerfahrung. Da werden Kosten minimiert und fleißig zusammen gearbeitet.
Hast du mal nachgesehen über wenn die 6490 den Internetanschluß holt?? Beim mir zumindest, einem WillyTel-Kunden, kommt dieser über Wilhelm.tel

Benston
Member
Member
Beiträge: 23
Registriert: 8. Nov 2016 11:09
Wohnort: HH - Barmbek (Willy.tel)

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von Benston » 26. Aug 2018 23:40

WolfgangE hat geschrieben:
26. Aug 2018 22:55
Hast du mal nachgesehen über wenn die 6490 den Internetanschluß holt?? Beim mir zumindest, einem WillyTel-Kunden, kommt dieser über Wilhelm.tel
Kann ich leider nicht, da ich eine 7490 für VDSL hier habe. :) Aber auch da steht unter Internet Anbieter: Wilhelm.tel.

Trotzdem ist es doch so, dass die direkten Wilhelm.tel Kunden bereits seit Jahren ihre Zugangsdaten für das MobyKlick (S) erhalten haben.
Konzern hin oder her, hier scheinen die getrennte Süppchen zu kochen. Aus welchen rechtlichen, politischen oder Betriebswirtschaftlichen Gründen auch immer. :roll:

Benutzeravatar
WolfgangE
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 10. Jul 2018 16:51
Wohnort: Hamburg

Re: Auch für Willy.tel User??

Beitrag von WolfgangE » 26. Aug 2018 23:51

Bedenke bitte:
    1. Norderstedt ist sehr viel kleiner als HH und
      2. In Norderstedt fing alles an und zumindest am Anfang hatte die Stadt die Finger mit im Spiel.

      Benutzeravatar
      Dirty Harry
      Member
      Member
      Beiträge: 197
      Registriert: 8. Nov 2016 00:36

      Re: Auch für Willy.tel User??

      Beitrag von Dirty Harry » 27. Aug 2018 00:18

      Zur Klarstellung:

      Die "Stadtwerke Norderstedt" sind ein kommunaler Eigenbetrieb der Stadt Norderstedt.
      Das Unternehmen gehört der Stadt und somit den Bürgern Norderstedts.
      Kontrolliert wird es durch den Werkausschuß und die Stadtvertretung, in die die von den Bürgern gewählten Parteien ihre Mitglieder entsenden. Dadurch ist gewährleistet das alle großen, strategischen Unternehmensentscheidungen dem Willen und den Wünschen der Wähler entsprechen.
      Das Tagesgeschäft führen die 3 Geschäftsführer der Stadtwerke selbständig, müssen jedoch über Ihre Handlungen und Vorgehensweisen dem Werkausschuß regelmäßig berichten und ihn über positive u. negative Entwicklungen informieren. Für Entscheidungen von langfristiger Bedeutung muß sich die Werkleitung die Zustimmung der vorgenannten Kontrollgremien einholen.

      Die norderstedter "Wilhelm.tel GmbH" ist ein Tochterunternehmen der "Stadtwerke Norderstedt".
      Kontrolliert wird es durch seinen Aufsichtsrat, den Werkausschuß und letzen Endes die Stadtvertretung.
      Die Einflußnahme ist jedoch indirekter, da WT eben ein Tochterunternehmen ist und der direkte Einfluß der Kommunalpolitiker primär die Konzernmutter betrifft. Nichtsdestotrotz haben auch hier die norderstedter Bürger (über die gewählten Politiker) das letzte Wort.

      Benutzeravatar
      Dirty Harry
      Member
      Member
      Beiträge: 197
      Registriert: 8. Nov 2016 00:36

      Re: Auch für Willy.tel User??

      Beitrag von Dirty Harry » 27. Aug 2018 00:37

      Die Wilhelm.tel GmbH bietet mehrere Dienstleistungen an:

      1.) Mobilfunk-Telefonie (kein eigenes Netz, sondern eingekaufte Leistung beim Mobilfunkprovider O²)
      2.) Festnetz-Telefonie (eigene Leitungen)
      3.) Internetzugänge (eigene Leitungen; und zwar Glasfaser/Koaxkabel/Netzwerkkabel)
      4.) Kabelfernsehen u. Analog- u. Digitalradio (eigene Leitungen , Signal wird von diversen Dienstleistern eingekauft)
      5.) Öffentliches WLAN (Moby Klick)

      Die Leistungen werden direkt vermarktet und Endkunden angeboten.

      Sie werden aber auch an Wiederverkäufer abgegeben, die die Leistungen dann nach eigenem Geschmack selber vermarkten dürfen.
      Sie bewerben die Dienste mit ihrem eigenem Namen u. Logo, legen selber die Verkaufspreise und Vertragsbedingungen mit ihren Endkunden fest.
      Den Kontakt mit den Verbrauchern (Angebot, Beratung, Vertragsschluß, Kunden-Hotline, Anschluß- u. Entstörtermin-Vereinbarung)
      erbringen sie selber und direkt.
      Diese Wiederverkäufer scheinen dem Endkunden die "Erzeuger/Erbringer" der Telekommunikationsleistungen zu sein,
      dem ist aber nicht so!
      Sie verteilen nur ein fertiges Produkt, das sie selber einkaufen;
      ähnlich wie ein Edeka-Markt weder Fleisch- u. Wurstwaren selber produziert, noch Bananen anbaut, sondern auch nur weiterverkauft.

      Wieso Willy.tel nur die Dienste 1 - 4 anbietet, nicht jedoch den Zugang zum öffentlichen WLAN Moby Klick, weiß ich leider nicht.
      Ich werde aber auf der nächsten Sitzung des Werkausschusses (29.08.2018) den Geschäftsführer der Wilhelm.tel GmbH fragen.
      Gut möglich, daß ich die Antwort hier nennen darf, vielleicht ist sie aber auch vertraulich, dann werde ich hier natürlich nichts schreiben können.

      Benutzeravatar
      WolfgangE
      Member
      Member
      Beiträge: 51
      Registriert: 10. Jul 2018 16:51
      Wohnort: Hamburg

      Re: Auch für Willy.tel User??

      Beitrag von WolfgangE » 27. Aug 2018 03:12

      Vielen Dank für die präzise Antwort. Lag ich ja nicht ganz falsch.

      horstchen
      Member
      Member
      Beiträge: 58
      Registriert: 8. Nov 2016 06:58

      Re: Auch für Willy.tel User??

      Beitrag von horstchen » 27. Aug 2018 17:17

      Dirty Harry hat geschrieben:
      27. Aug 2018 00:37
      Wieso Willy.tel nur die Dienste 1 - 4 anbietet, nicht jedoch den Zugang zum öffentlichen WLAN Moby Klick, weiß ich leider nicht.
      Ich werde aber auf der nächsten Sitzung des Werkausschusses (29.08.2018) den Geschäftsführer der Wilhelm.tel GmbH fragen.
      Gut möglich, daß ich die Antwort hier nennen darf, vielleicht ist sie aber auch vertraulich, dann werde ich hier natürlich nichts schreiben können.
      die Diskussion zeigt, dass originäre WT-Kunden und Wiederverkäuferkunden (z.B. willy-Kunden) relativ wenig voneinander wissen. Die Mobyklickzugänge werden z.B. im WT-Kundenportal verwaltet, das auch WT-Rechnungen und Kundeneinstellungen bietet. Ich kann mir vorstellen, dass Resellerkunden dort keinen Zugang haben und niemand auf eigene Kosten eine Parallelstruktur aufbauen möchte. Da ich aber nicht weiß, wie die Kundenzugänge der willy-Kunden aussehen, bleibt das erst mal Spekulation. Am Ende wird der Grund sich aber mit G-E-L-D buchstabieren lassen.

      Mydgard
      Member
      Member
      Beiträge: 219
      Registriert: 8. Nov 2016 02:26
      Wohnort: HH (Willy-tel)

      Re: Auch für Willy.tel User??

      Beitrag von Mydgard » 29. Aug 2018 23:17

      WolfgangE hat geschrieben:
      26. Aug 2018 22:55
      Klar, sind beide Firmen sind Teil eines Konzern und ich habe reichlich Konzernerfahrung. Da werden Kosten minimiert und fleißig zusammen gearbeitet.
      Hast du mal nachgesehen über wenn die 6490 den Internetanschluß holt?? Beim mir zumindest, einem WillyTel-Kunden, kommt dieser über Wilhelm.tel
      Wilhelm.tel und Willy-tel gehören nicht zu einem Konzern, nur nutzt Willy-tel den Backbone von Wilhelm.tel und bekommt auch da TV Signal von Wilhelm.tel.

      @horstchen: Da kann ich Dir helfen (das fehlende Bild links unten ist ein Link zu den Rechnungen:

      Bild

      Benutzeravatar
      WolfgangE
      Member
      Member
      Beiträge: 51
      Registriert: 10. Jul 2018 16:51
      Wohnort: Hamburg

      Re: Auch für Willy.tel User??

      Beitrag von WolfgangE » 29. Aug 2018 23:52

      Ja, habe dazu gelernt, Willy.Tel gehört zu Thiele Gruppe und MobyKlick ist ein Gemeinschaftsprodukt vom Wilhelm.Tel und Will.Tel.
      Ansonsten, habe heute erfahren das die MobyKlick(S)-Daten in diesen Wochen an alle Willy.Tel Kunden raus gehen. :D

      Na bitte, dies ist die Abschlußinformation für dieses Forum. (Will aber keine weitere Diskussion abwürgen!)

      Benutzeravatar
      St. Paulianer
      Member
      Member
      Beiträge: 15
      Registriert: 11. Nov 2016 00:46

      Re: Auch für Willy.tel User??

      Beitrag von St. Paulianer » 30. Aug 2018 09:35

      Danke WolfgangE,

      das sind ja mal nette Neuigkeiten, zumal MobiClick(S) bei mir vor der Tür( Reeperbahn/ Spielbudenplatz) flächendeckend verfügbar ist.

      Wünsche noch eine schöne Woche. (Gilt natürlich allen)

      Benutzeravatar
      pirat
      Neuling
      Neuling
      Beiträge: 9
      Registriert: 27. Mai 2018 09:43

      Re: Auch für Willy.tel User??

      Beitrag von pirat » 5. Sep 2018 14:03

      moin,

      gerade entdeckt und neue Benutzer eingerichtet und gestestet. funktioniert alles...



      braucht also nicht auf das schreiben warten, könnt schon loslegen ;)


      Unbenannt.JPG
      Unbenannt.JPG (98.91 KiB) 670 mal betrachtet

      Benutzeravatar
      St. Paulianer
      Member
      Member
      Beiträge: 15
      Registriert: 11. Nov 2016 00:46

      Re: Auch für Willy.tel User??

      Beitrag von St. Paulianer » 7. Sep 2018 07:55

      Auch Moin,

      als technisch etwas unbedarfter User habe ich da mal ein paar Fragen.

      Muss ich mein Smartphone als neuen Benutzer im Online-Portal anmelden um es unterwegs nutzen zu können? Oder benutze ich die Daten die im schon vorhandenen Profil stehen (Also die Zugangsdaten des Willy.Tel Portals?) Und,

      Kann ich schon vorher die Daten als neues Netzwerk in mein Smarty eintragen? Also ohne mich im MobyKlick Netzt zu befinden.

      In der Hoffnung dass nicht meine Fragen schon zu blöd gestellt sind verbleibe ich mit Grüssen an alle und bedanke mich voraus für den Versuch mein Anliegen zu verstehen. :-)

      Peter

      Benutzeravatar
      WolfgangE
      Member
      Member
      Beiträge: 51
      Registriert: 10. Jul 2018 16:51
      Wohnort: Hamburg

      Re: Auch für Willy.tel User??

      Beitrag von WolfgangE » 7. Sep 2018 08:44

      Moin Peter.
      es gibt keine blöden Fragen, es gibt nur blöde Antworten.
      Zur Sache: Du mußt im Portal unter MobyKlick Dir einen Benutzer anlegen, ggf. auch für Frau und Kind. Du wirst dort gut geführt. Im Smartphones kannst Du es zwar auch vorher, setzt aber ein bisschen mehr voraus. Besser ist es das ganze im MobyKlick zu tun, dann brauchst Du nur das Passwort einmalig einzugeben. Viel Erfolg.
      Gruß Wolfgang

      Benutzeravatar
      St. Paulianer
      Member
      Member
      Beiträge: 15
      Registriert: 11. Nov 2016 00:46

      Re: Auch für Willy.tel User??

      Beitrag von St. Paulianer » 7. Sep 2018 09:59

      Danke WolfgangE,

      dann werde ich meinen allerwertesten mal nach draussen bewegen und die Sache in "Angriff" nehmen.

      Vielen Dank für Deine Hilfe. :)
      Schönes Wochenende noch.

      Peter

      Antworten