MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Alles rund um das kostenlose WLAN in Norddeutschland von wilhelm.tel
Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3658
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von it-fred » 7. Nov 2014 10:28

Danke für Deine ausführlichen Auswertungen. Ich gebe das mal weiter und hoffe auf Antworten.

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 7. Nov 2014 11:13

Aktuell geht's jetzt wieder. Ich kann leider nicht genau sagen, wann es "wiedergekommen" ist, aber irgendwann im Verlauf der letzten halben Stunde hat der Access Point wieder auf Kanal 1 gewechselt und das Netz hat sich wieder "geheilt".
Wenn es läuft, dann läuft es gut, um auch mal etwas positives zu sagen. Ich bekomme auch in größerer Entfernung (über 100m) noch stabil 20MBit/s Netto über's WLAN übertragen, da kann man nicht meckern.

Viele Grüße - Mike

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 10. Nov 2014 08:36

Kleines Update: Heute morgen brauchte der "Niewisch 7" Access Point ca. 10 Minuten, ehe er eine IP-Adresse per DHCP rausgerückt hat.
Aber er läuft, momentan auf Kanal 4.

Viele Grüße - Mike

hoschie

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von hoschie » 10. Nov 2014 13:40

Umleitung im Mobyklick(S) Netz auf das Portal mit der Fehlermeldung
"Authentication page
An error occurred making the service unavailable. Please contact the network administrator."
Dies haben wir auch schon öfters gehabt und konnten uns nicht einwählen. Handy S 3
Kommt schon öfters vor an versch. Points.

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 10. Nov 2014 15:25

Exakt derselbe Fehler gerade wieder:
Umleitung im Mobyklick(S) Netz auf das Portal mit der Fehlermeldung
"Authentication page
An error occurred making the service unavailable. Please contact the network administrator."
Interessant ist vielleicht der Ablauf:
Ich war mit Mobyklick(S) funktionierend verbunden, habe den Rechner neu gestartet, bekomme nach der Neu-Verbindung eine andere IP-Adresse zugeordnet (gleiches Subnetz) und der o.a. Fehler tritt auf.

Viele Grüße - Mike

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 10. Nov 2014 15:48

...und da ist sie wieder, die plötzliche Selbstheilung:

Code: Alles auswählen

Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 100.70.8.1: Zielport nicht erreichbar.
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=3ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=3ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=4ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=3ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=3ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=4ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=3ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=4ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=3ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=3ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=4ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=57
Antwort von 213.209.100.187: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=57
Viele Grüße - Mike

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 18. Nov 2014 08:34

Eine Woche lang lief alles weitestgehend störungsfrei (der Access Point "hüpft" lediglich immernoch ab und an durch die Kanäle), heute allerdings ist wieder der Fehler da:
Bild

Viele Grüße - Mike

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 18. Nov 2014 12:41

Tja das scheint wohl heute etwas größeres zu sein.
Auch nach 4 Stunden ist der Fehler immernoch derselbe.

Ich würd's ja gerne an der Hotline als Störung melden, aber "Auf Grund erhöhten Anrufaufkommens ..." (Anmerkung meinerseits: Das ist im letzten Monat an jedem Tag zu jeder Uhrzeit so) "... kann es zur Zeit zu Wartezeiten kommen. Die Wartezeit beträgt zur Zeit ..." (hier kommen dann Zeiten zwischen 12 und 19 Minuten).
Überflüssig eigens zu erwähnen, dass diese <20 Minuten auch nach einer Stunde noch nicht "geschafft" sind...

Ich will nicht meckern, aber anstatt über ein neues WLAN-Netz in Hamburg und an den U-Bahnhöfen nachzudenken, wäre m.E. zunächst ein stabilerer Betrieb des vorhandenen Netzes und evtl. eine dezente Aufstockung der Hotline-Kapazitäten angezeigt.
Wenn schon jetzt die Hotline nicht erreichbar ist, möchte ich nicht wissen, was in der ersten Dezemberwoche nach der Tarifumstellung passiert.

Viele Grüße - Mike

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 18. Nov 2014 13:16

Keine Ahnung, ob das jemand aus der Technik gerade gelesen hat, für den Fall dass: Danke!
Läuft jetzt wieder.

Viele Grüße - Mike

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 27. Nov 2014 11:10

Heute ist wieder einer dieser Tage, an denen der Niewisch 7 Access Point alle paar Minuten "verschwindet", um dann nach ca. 30-60 Sekunden wieder für ein paar Minuten zu funktionieren.
Sieht irgendwie aus wie ständige Reboots.

Viele Grüße - Mike

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3658
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von it-fred » 27. Nov 2014 13:51

Ich hatte beim letzten Mal die Antwort bekommen, das dort die Verbindung und auch das Gerät ununterbrochen läuft.
Ggf doch Störeinflüsse von anderen WLANs?

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 28. Nov 2014 15:36

Klar kann man Störeinflüsse von anderen WLANs nicht generell ausschließen, aber:
Wenn der Access Point schlagartig von 80-100% Signalpegel (je nach getestetem Client) and 3 Clients unabhängig zeitgleich komplett verschwindet und zeitgleich eine Minute später, teilweise auf einem anderen Kanal, wieder erscheint, dann spricht das doch sehr für einen Access Point Reboot.

Und diese Fehlermeldung:
Bild
kommt direkt vom Access Point selbst, d.h. in dem Fall ist dahinter auf der verkabelten Seite irgendwas fischig.

Viele Grüße - Mike

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3658
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von it-fred » 1. Dez 2014 11:49

Möglicherweise ist eine inkompatibilitätsproblematik zwischen Win7/8 und Mobyklick(s) schuld.
Da gibt es einen Fall an dem derzeit analysiert wird.

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 2. Dez 2014 09:01

Okay, vielen Dank für das Update!
"Merkwürdig" ist, dass meistens alles einen ganzen Tag lang stabil läuft (okay, mittäglicher Kanalwechsel des Access Points, aber das ist kein Drama).
An anderen Tagen geht dann stundenlang nichts.
Heute zum Beispiel ist der DHCP-Server gar nicht erst erreichbar und ich sitze hier mit einer 169.254.x.x Pseudo-IP-Adresse.

Viele Grüße - Mike

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 2. Dez 2014 10:54

Kleines Update:
Ich habe mir mal im Wireshark angeschaut, was so über die Leitung geht, während ich versuche, per ipconfig /renew eine IP-Adresse zugeteilt zu bekommen.

Dabei spielt sich in einer Endlosschleife folgendes ab:
Mein Client versucht ein paarmal, einen DHCP-Request abzusetzen:
Bild

Daraufhin antwortet die IP 100.70.8.1 (das ist m.E. der Access Point bzw. sein Controller) mit einem mDNS-Paket an IP 224.0.0.251, das aber an die MAC-Adresse meines Clients addressiert ist (??!?):
Bild

Dann kommt die IP 100.70.8.11 (keine Ahnung, wer das ist) mit einem gleichlautenden mDNS-Paket an IP 224.0.0.251, das wiederum an die MAC-Adresse meines Clients addressiert ist (??!?):
Bild

Ich will hier nicht den Klugscheißer geben, aber irgendwie scheint sich der Access Point nicht ganz im Klaren darüber zu sein, welche MAC-Addresse zu welcher IP gehört (ARP-Chaos?).
Ich schicke Dir, it-fred, parallel per PN mal das Wireshark-Protokoll.

Viele Grüße - Mike

Antworten