Internet-Zugang ohne Modem möglich

Spezielle technische Fragen zum Thema "VDSL" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
John22

Internet-Zugang ohne Modem möglich

Beitrag von John22 » 22. Dez 2011 15:45

Hallo,

nach ich mich letztes Jahr schon über die mögliche Hardware informiert habe:
viewtopic.php?f=24&t=5376
werden ich nun in gut zwei Monaten zu willy.tel und DSL 100.000 kbit/s wechseln. Im Kundenbüro sagte man nach Prüfung meiner Adresse das ich kein Modem benötige und nur einen Router mit WLAN bekomme. Ich hatte im Gespräch darauf hingeweisen, das wenn ein Modem benötigt wird ich Modem und Router in einem Gerät haben möchte.

Eine direkte Gerätezusage konnte man mir nicht machen, aber man zeigte mit zwei Router die zurzeit verwendet werden (weiß auf Schmalseite stehend und schwarz auf breiter Seite liegend).

Was ist an meinem zukünftigen Anschluß so besonders das ich ohne Modem auskomme. Werden dann auch keine Verbindungsdaten für den Verbindungsaufbau benötigt.

Mydgard

Re: Internet-Zugang ohne Modem möglich

Beitrag von Mydgard » 22. Dez 2011 21:10

Denke da wurde Dir etwas falsches erzählt ... ohne Modem geht nur wenn Du direkt Glasfaser in der Wohnung hast (FTTH), dann könnte der Medienwandler das einzige Gerät sein ...

Da Du aber ein weißes stehendes Gerät ansprichst, das ist sicher das Tilgin Ding http://www.tilgin.com/Products/VDSL2-access/HG1210/, da gibt es in mehreren Farben.

Bei dem schwarzen bin ich nicht sicher, die Fritzboxen sind ja meistens liegend aber mit Rot?! Es gibt ein altes Tilgin 1311 in schwarz, aber da kam immer noch ein Zyxel VDSL Modem dazu (hat meine Nachbarin).

Exakt sagen kann ich es Dir also nicht, wirst Du dann wohl sehen wenn Du das Ding bekommst.

John22

Re: Internet-Zugang ohne Modem möglich

Beitrag von John22 » 22. Dez 2011 22:58

Bei uns im Keller ist ein großer Verteiler, gut 1x1 m groß ist. Von dort wurden in jede Wohnung neue Kabel gelegt. Die Verteilerdose in der Wohnung hat Buchsen für Fernseher und Radio und zwei Netzwerkbuchsen in schwarz und grau.

Von der Geräteform könnte es so eines gewesen sein:
http://www.tilgin.com/Products/Ethernet-access/HG2300/
http://www.tilgin.com/Products/Fiber-access/HG1550/
(Weiß mit etwas Orange sah das eine Modell aus)

Dirty Harry

Re: Internet-Zugang ohne Modem möglich

Beitrag von Dirty Harry » 23. Dez 2011 15:32

John22 hat geschrieben:...das ich kein Modem benötige und nur einen Router mit WLAN bekomme.
Eine direkte Gerätezusage konnte man mir nicht machen, aber man zeigte mit zwei Router die zurzeit verwendet werden.
Vermutlich ein Tilgin Router.
Was ist an meinem zukünftigen Anschluß so besonders das ich ohne Modem auskomme. Werden dann auch keine Verbindungsdaten für den Verbindungsaufbau benötigt.
Erstens ist da nichts so besonders dran und zweitens gibt es auch in Deinem fall ein zumindest "modem-ähnliches" Gerät.
Das wird ein Wandler sein, der Lichtimpulse in Elektrische Signale umwandelt und wieder zurück. Er moduliert und demmoduliert sozusagen (= Modem)
Dieser Wandler sitzt am Übergabepunkt und der befindet sich in der Regel im Keller. Darum siehst Du nichts davon (insbesondere nicht in Deiner Wohnung), vorhanden ist er aber schon.
Warte mit dem eventuellen Kauf eigener Geräte (Switch, Router, etc.) bis Du weißt, was bei Dir von WT tatsächlich installiert wird!
Du willst sicher nichts überflüssiges oder nicht passendes kaufen. 8)

Antworten