Frage zum 100er DSL

Spezielle technische Fragen zum Thema "VDSL" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
Gesperrt
Mattes

Frage zum 100er DSL

Beitrag von Mattes » 21. Sep 2011 17:58

Hallo zusammen,

ich ziehe bald von Gelsenkirchen ins schöne Hamburg in ein Hochhauskomplex der Firma "Thor" und überlege, den Internetanschluss auch über wilhelm.tel lauf zu lassen (Kabel ist eh drin und in den Mietnebenkosten enthalten). Nun hab ich mal die Frage, obs Leute irgendwelche Erfahrungen damit haben und mit den Internetanschluss von wilhelm.tell empfehlen können oder nicht. Ob 32 oder 100 mbit ist mir eigentlich relativ egal, wichtig ist, dass alles stabil (keine Disconnects) läuft und der ping niedrig bleibt. Im Internet bin ich ausserdem noch auf diesen Post gestoßen, kann da wer etwas zu sagen:
Hierzu ein Hinweis:

Bei den wilhelm.tel Anschlüssen in Hamburg ist entscheidend, ob sie über Glasfaser laufen oder nicht. In einigen Wohnanlagen (z.B. der Fa. Thor) laufen die Signale über eine Kopfstation. Mir ist bekannt, dass wilhelm.tel zumindest die Anschlüsse, die nicht direkt über Glasfaser laufen. technisch nicht im Griff hat, das Fernsehbild ist oft gestört (Wetterabhängig), daher ist sicher auch beim Telefonieren und beim Surfen mit Problemen zu rechnen. Zumindest die Anlage bei meinem Bekannten ist eine Zumutung, ich weiss aber nicht in wie weit man das verallgemeinern kann - mag sein das nur ein paar hundert Wohnungen betroffen sind. Also vor Abschluss eines Vertrages unbedingt nachfragen - oder besser schriftlich geben lassen, dass der Anschluss direkt über Glasfaser erfolgt!
Danke schonmal für die Infos!

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3669
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: Frage zum 100er DSL

Beitrag von it-fred » 21. Sep 2011 18:28

Anlagen der Fa. E. Thor sind alle per Glasfaser bis in den Keller angeschlossen. Ab Keller geht es dann per CATx-Kabel in die Wohnung. => Für Internet/Voice. Von einem 24h Disconnect musst Du aber ausgehen.

Für Kabel-TV geht ebenfalls die Glasfaser bis ins Gebäude und wird von dort aus per Koaxialkabel im Gebäude verteilt.

Soweit ein paar basics. Wer mehr infos hat darf gerne noch dazu schreiben.

Gesperrt