Fritzbox bekommt falsche zeiten

Spezielle technische Fragen zum Thema "VDSL" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
Shakal.hh

Fritzbox bekommt falsche zeiten

Beitrag von Shakal.hh » 25. Mai 2010 12:43

Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig :)

folgendes Problem schon seit längerem am SAGA Anschluss in HH-Rahlstedt bei Mir:

meine fritzbox 7270 mit aktueller firmware bekommt ständig eine falsche uhrzeit... Meistens haben wir irgendwie den Monat 09 in 2020 und die Uhrzeit stimmt auch absolut nicht...

Das kuriose ist, es ist nicht immer.... Aber in letzter Zeit sehr sehr häufig...

Der Support von AVM sagt die fritzbox holt sich beim verbinden die Zeit aus dem Internet. Sollte dies verhindert werden holt sie sich die Zeit aus dem ISDN Netz... Da bei mir nur der tilgin und das Moden vor hängt, geht der Support davon aus, dass mein Provider eine falsche Zeit im Isdn Netz liefert...


Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
Langsam nervt es weil zb. Die nachtschaltung nicht mehr richtig geht^^
wenn ich die Zeit übers Telefon setze, hält das bis zur zwangstrennung und dann war's das wieder...

Gruß

B-Roc

Re: Fritzbox bekommt falsche zeiten

Beitrag von B-Roc » 25. Mai 2010 12:51

Ist ein bekanntes Problem bei WT, einfach anrufen, du wirst dann in eine Liste aufgenommen wenn es ein SoftwareUpdate gibt.
Das Problem ist in Arbeit.

Net Killer:-)

Re: Fritzbox bekommt falsche zeiten

Beitrag von Net Killer:-) » 25. Mai 2010 12:55

AFAIR ist das Thema "Zeit im ISDN" schon häufiger ein Thema gewesen. Allerdings gab es da auch nicht wirklich eine Lösung für, wenn ich mich nicht irre.
Grundsätzlich sollte die Box doch aber bevor sie den Fallback auf ISDN macht irgendeinen NTP Zeitserver im Internet erreichen können, so dass du dir das ISDN Problem sparen kannst, oder nicht?

B-Roc

Re: Fritzbox bekommt falsche zeiten

Beitrag von B-Roc » 25. Mai 2010 12:56

Es hängt angeblich mit der Software zusammen, die teils fehlerhaft ist.
Was genau fehlerhaft ist weiß ich nicht, aber daran wird gearbeitet.

Shakal.hh

Re: Fritzbox bekommt falsche zeiten

Beitrag von Shakal.hh » 25. Mai 2010 17:42

gut zu wissen,

ja, die box holt sich die zeit aus dem netz... wenn das aber nicht klappt kommt ISDN..

warum auch immer das übers netz nicht klappt kann mir keiner sagen

zitat vom AVM Support: "..... FRITZ!Box holt sich bei jeder neuen Interneteinwahl neu die Uhrzeit, wenn
dieses nicht von dem vorgeschalteten Internetzugangsgerät verhindert wird. .... Gleichzeitig wird bei jedem abgehenden ISDN-Telefonat die Uhrzeit aus von
dem vorgeschaltetem ISDN-gerät geholt. Dieses kann eine Telefonanlage sein
oder auch der Netzbetreiber. ...."

Mein problem ist, dass jedes mal wenn ich getelt habe die zeit falsch ist ind meistens die klingelsperre aktiv ist.. wenn ich dann vergesse die zeit mit hilfe der Tastenkombi
#83*hhmmTTMMYYYY* wieder rictig zu stellen ist das extrem .....^^


@WTBoarder: ohne jemanden angreifen zu wollen... aber das problem hatt ich schon vor einigen monaten - wenn auch nur alle 2 wochen einmal kurz.. an der hotline wurde mir gesagt ich solle meine fritzbox richtig einstellen....^^
Mittlerweile besteht das problem seit 2 Wochen dauerhaft :(

gr00vezappa

Re: Fritzbox bekommt falsche zeiten

Beitrag von gr00vezappa » 26. Jun 2010 20:06

Ich habe das Problem auch, allerdings habe ich den Tilgin und daran ein ISDN Telefon was sich bei jedem ausgehenden Anruf die Zeit vom Netzbetreiber (also wilhelm.tel) holt. Es nervt tierisch, weil man in der Anrufliste nicht mehr sieht wer wann angerufen hat. Ich bekomme immer ein Datum im Jahr 2020 mit völlig falscher Uhrzeit. :(

morrigan

Re: Fritzbox bekommt falsche zeiten

Beitrag von morrigan » 26. Jun 2010 20:46

gr00vezappa hat geschrieben:Ich habe das Problem auch, allerdings habe ich den Tilgin und daran ein ISDN Telefon was sich bei jedem ausgehenden Anruf die Zeit vom Netzbetreiber (also wilhelm.tel) holt. Es nervt tierisch, weil man in der Anrufliste nicht mehr sieht wer wann angerufen hat. Ich bekomme immer ein Datum im Jahr 2020 mit völlig falscher Uhrzeit. :(
So ist es bei mir mit dem Tilgin auch.

Shakal.hh

Re: Fritzbox bekommt falsche zeiten

Beitrag von Shakal.hh » 26. Jun 2010 21:26

ich hab nochmal die hotline angerufen. mir wurde gesagt es wrde notieert und sollte in 3 Tagen behoben sein.

So war es auch das Problem ist weg ;)

Dirty Harry

Re: Fritzbox bekommt falsche zeiten

Beitrag von Dirty Harry » 26. Jun 2010 22:46

Shakal.hh hat geschrieben:So war es auch, das Problem ist weg.
Wie sieht es bei Euch anderen aus ?
Ist das Zeitproblem auch bei Euch verschwunden ?

B-Roc

Re: Fritzbox bekommt falsche zeiten

Beitrag von B-Roc » 27. Jun 2010 10:15

Es kommt drauf an welche Firmware auf dem Tilgin drauf ist.
Bei einigen gehts, bei einigen nicht...

Dirty Harry

Re: Fritzbox bekommt falsche zeiten

Beitrag von Dirty Harry » 27. Jun 2010 11:43

Hmm. Und wer wird die Firmware aktualisieren ?

Darf/soll/muß das der Kunde machen oder kann WT eine Firmwareaktualisierung per Fernwartung durchführen ?

Wenn WT dieses durchführen kann, wird es dann auch durch den Provider erledigt ?
Und wenn ja, wann ?

gr00vezappa

Re: Fritzbox bekommt falsche zeiten

Beitrag von gr00vezappa » 27. Jun 2010 12:02

Bei mir ist es leider immer noch falsch. Firmware aktualisieren wäre super. Leider kommt man ja nicht selbst auf den Tilgin. Harren wir der Dinge die da kommen... :?

B-Roc

Re: Fritzbox bekommt falsche zeiten

Beitrag von B-Roc » 27. Jun 2010 14:35

Dirty Harry hat geschrieben:Hmm. Und wer wird die Firmware aktualisieren ?

Darf/soll/muß das der Kunde machen oder kann WT eine Firmwareaktualisierung per Fernwartung durchführen ?

Wenn WT dieses durchführen kann, wird es dann auch durch den Provider erledigt ?
Und wenn ja, wann ?
Du solltest nicht soviel fragen, wir arbeiten bereits mit der neuen Firmware und testen diese. Sollten diese Tests erfolgreich verlaufen, wird sie ausgerollt...

Shakal.hh

Re: Fritzbox bekommt falsche zeiten

Beitrag von Shakal.hh » 27. Jun 2010 14:52

was mich nochmal interessiert ist folgendes:

laut AVM holt sich die Fritzbox zuerst die Zeit aus dem internet.
Erst wenn dies schiefläuft holt sie sich die zeit aus dem ISDN...

Warum gehts denn nicht aus dem internet?
der Zeitserver der abgefragt wird ist "0.europe.pool.ntp.org" mit der neuen Laborfirmware für die 7270 kann man auch einen eigenen wählen :)

Aber ich frage mich warum dieser nicht erreichbar ist und er erst dann die falsche zeit aus dem ISDN nimmt?

B-Roc

Re: Fritzbox bekommt falsche zeiten

Beitrag von B-Roc » 27. Jun 2010 15:14

Woher das kommt kann ich dir leider auch nicht sagen...

Antworten