Filehoster sehr langsam mit WT Leitung.

Spezielle technische Fragen zum Thema "VDSL" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
Dirty Harry

Re: Filehoster sehr langsam mit WT Leitung.

Beitrag von Dirty Harry » 2. Nov 2009 22:03

MCCornholio hat geschrieben: Hä? Hallo? Also ich blick das gerade nicht.
Vielleicht mal die Einheiten Bezeichnung checken vor dem posten.

MBit = MByte = MB d.h. MByte\s = MB\s

Wenn Netload irgendwas mit 3000 für Freeleech bietet dann sind das 3 MBit die dann durch 8 geteilt ergeben 375 kB(\s).

Schlimm das mit den Einheiten in diversen Foren, dann kommen noch unbedarfte User hinzu die dann beginnen aus ihrer Verwirrung heraus die Tatsachen zu verdrehen.

Aber naja sogar Anbieter wie speedtest.net geben als Einheit Mb\s an was völliger Schwachsinn ist.

Megabit wird mit MBit abgekürzt und die Abkürzung MB oder Mb bedeutet stets MEGABYTE nicht Megabit.

@ DHarry
Das soll jetzt nicht gegen Dich gehen sondern ist ein allg. Missstand auf den ich mal aufmerksam machen wollte.
Hallo MCCornholio,

Du hast Recht, wenn Du sagst, daß ich mich in einem vorherigen Beitrag mit den Einheiten verheddert habe.
(Der Rechenweg war richtig, es stimmte auch alles in der Logik, aber es war ein Tippfehler. Trotzdem: Falsche Einheit = Ergebnis unkorrekt.)
Deswegen habe ich meinen Beitrag jetzt auch editiert und dann Deinen Beitrag verschoben, in dem Du die fehlerhaften Einheitenangaben zitierst hast.
Nicht um meinen Lapsus zu vertuschen, aber es würde andere noch weiter in die Irre führen wenn wir die Einheitenfehler fortlaufen neu zitieren.
Das viele grundsätzlich falsche Annahmen bei MByte und MBit haben, das hast Du selber bemängelt. So etwas soll man nicht noch durch eigene fehlerhafte Einheitenverwendung fördern.

Allerdings hast Du Dich auch vertan:
MBit != MByte = MB d.h. MByte\s = MB\s
MBit und MByte sind nicht "gleich", wie die Gleichstellung der ersten beiden Einheiten behauptet.
Tja, so schnell kann es gehen... Aber nichts für ungut. :wink:

KenshiHH

Re: Filehoster sehr langsam mit WT Leitung.

Beitrag von KenshiHH » 2. Nov 2009 22:54

Dirty Harry hat geschrieben:
KenshiHH hat geschrieben:ok dann dreh ich es mal so, was hat alice für nen deal mit netload.in (kostenlosen account) den wt nich hat, dass man mit >8000kbit dort ziehen kann mit alice
Netload.in bietet jedem (!) nur eine Downloadrate von 3.000 KBit/s . Das kannst Du doch sogar auf dern Homepage schwarz auf weiß lesen.
Schau mal unter der FAQ´s nach :mrgreen:
Bandbreite
- Alle Standard Accounts (kostenlose Accounts) teilen sich eine gewisse reservierte Bandbreite,
hier ist eine Stundenlimit eingebaut und eine max. Download Geschwindigkeit von 3000 kbit/s.
Premium User betrifft diese Reglung jedoch nicht.
Besonders interessant finde ich die Bemerkung "STUNDENLIMIT". Vielleicht hast Du auch in einer gewissen Zeit zuviel gesaugt
und dann drosselt Dich nicht WT (tun die nie, garantiert) sondern netload.in ! Kannst Du das ausschließen ?

habe zu verschiedenen zeiten tests gemacht, kumpel (alice 16k) und ich (wt 100mbit flat).
wir klickten gleichzeitig das gleiche file an, er hat problemlos von anfang an die 1mb/s und ich dümpel mit 30kb/s rum.
ich werde mal morgen nen traceroute erstellen von mir und mein kumpel zur gleichen zeit.

ich weiss das dort schwarz auf weiß max 3.000kbit steht. trotzdem geben die trotz free account mehr raus



edit:
grad den kollege zu fassen bekommen. morgen mach ich nochmal nen traceroute mit 2 anderen alice leuten.


ICH (WT)

Tracing route to 85.131.151.13 over a maximum of 30 hops

1 <1 ms <1 ms <1 ms 192.168.1.2
2 15 ms 47 ms 66 ms 84.46.114.215
3 20 ms 20 ms 16 ms 213.209.106.237
4 136 ms * * main1.routing.wtnet.de [84.46.114.101]
5 62 ms 17 ms 16 ms 212.162.18.13
6 21 ms 21 ms 23 ms ae-4-4.ebr1.Dusseldorf1.Level3.net [4.69.133.182]
7 26 ms 25 ms 27 ms ae-2-2.ebr2.Frankfurt1.Level3.net [4.69.132.138]
8 38 ms 35 ms 35 ms ae-72-72.csw2.Frankfurt1.Level3.net [4.69.140.22]
9 28 ms 59 ms 25 ms ae-2-79.edge5.Frankfurt1.Level3.net [4.68.23.77]
10 97 ms 130 ms 99 ms 195.16.160.66
11 28 ms 40 ms 27 ms 85.131.151.13

Trace complete.




Kumpel (Alice)


Routenverfolgung zu 85.131.151.13 ber maximal 30 Abschnitte

1 97 ms 76 ms 74 ms lo1.br03.asham.de.hansenet.net [213.191.84.202]
2 68 ms 63 ms 64 ms ae0-103.cr02.weham.de.hansenet.net [62.109.118.126]
3 72 ms 75 ms 75 ms so-1-1-0-0.cr02.dus.de.hansenet.net [213.191.66.10]
4 76 ms 75 ms 76 ms so-6-0-0-0.cr02.fra.de.hansenet.net [213.191.87.221]
5 75 ms 88 ms 74 ms ae0-0.pr03.decix.de.hansenet.net [62.109.109.172]
6 73 ms 76 ms 82 ms decix.link11.de [80.81.192.218]
7 77 ms 74 ms 76 ms 85.131.151.13

Ablaufverfolgung beendet.



was mir auffällt ist das ich bei main1.routing.wtnet.de nen wenig hängen bleib und ich durch 4 level3 server geroutet werde.
kann das evtl die ursache sein?

joergla

Re: Filehoster sehr langsam mit WT Leitung.

Beitrag von joergla » 3. Nov 2009 00:48

Kann es vielleicht sein, dass es an der IP von WT liegt? In grauer Vorzeit gab es auf IRC Server die einen Bestimmten IP Bereich gebloggt hatten, weil von diesem zu viele Leacher kamen. Vielleicht hat Netload ja auch so etwas und hat eine Gewisse IP range gedrosselt.

Mydgard

Re: Filehoster sehr langsam mit WT Leitung.

Beitrag von Mydgard » 3. Nov 2009 00:54

@ Kenshi: Das wurde hier schon mehrfach thematisiert, das die Core Router von Wilhelm.tel extra nicht auf ICMP Pakete (Tracerts/Pings) antworten ... das hat also nichts zu sagen.

Auch ist dein Ping ja viel besser als der von deinem Kumpel bei Hansenet.

Bei Dir sinds halt ein paar Hops mehr, also auch mehr mögliche Fehlerquellen (bremsen).

OutOfOrder

Re: Filehoster sehr langsam mit WT Leitung.

Beitrag von OutOfOrder » 3. Nov 2009 01:00

Die Überschrift sollte man ändern, wenn man nicht mal einen "Premiumaccounnt" bei den genannten Filehostern zur Verfügung hat.
Die Schuld ist nicht bei Wilhelm.tel zu suchen, da wie schon auch andere sagten, man mit voller Geschwindigkeit laden kann.. abhängig vom Server, Tageszeit und Multichunk-Downloader.


btw.. zum Thema "Filesharing"

Mit Filesharing (deutsch Dateifreigabe oder gemeinsamer Dateizugriff, wörtlich Dateien teilen) bezeichnet man das direkte Weitergeben von Dateien zwischen Benutzern des Internets unter Verwendung eines Peer-to-Peer-Netzwerks. Dabei befinden sich die Daten auf den Computern der Teilnehmer oder dedizierten Servern und werden von dort aus verteilt. Normalerweise kopiert man Daten von fremden Rechnern (Download), während man gleichzeitig andere Daten versendet (Upload).

wikipedia.de

Dirty Harry

Re: Filehoster sehr langsam mit WT Leitung.

Beitrag von Dirty Harry » 3. Nov 2009 01:15

Ich glaube auch, daß man zuerst die Hauptbremse lösen sollte. Dieses ist die Limitierung durch den Anbieter auf 3000 KBit/s.
Ob Du nun mit 40 oder 100 KBit/s herunterlädts ist nicht so relevant, solange Du Dich absichtlich dagegen entscheidest mit vielleicht 24.000 KBit/s zu saugen.
Was soll das herumgejammere, weil die Krümel angeblich so klein sind ? Bezahle den Kuchen bei Netload.in und stopfe Dir dann den Wanst so richtig voll... .
Langsam ist es auch mal genug damit immer das Gleiche zu wiederholen.


Dabei fällt mir noch folgendes ein:
Wer im Hintergrund parallel noch andere Sachen saugt, oder zu viele Dateifreigaben erteilt hat, so daß da andauernd hochgeladen wird
(filesharing bedeutet ja teilen und nicht nur saugen...) der sollte mal den Up- und Download insgesamt im Auge behalten.
Muß nicht daran liegen, kann aber.

KenshiHH

Re: Filehoster sehr langsam mit WT Leitung.

Beitrag von KenshiHH » 3. Nov 2009 01:22

1. jammer ich nicht.
2. wie gesagt lade ich dort selten, also lohnt sich nen premium acc nicht.

ich möchte einfach nur der sache auf den grund gehen, warum es so ein großer speed unterschied ist zwischen alice und wt mit nen netload.in free account.
ich könnt mir die theorie von joergla gut vorstellen, das netload einfach den ip bereich von wt bei free accounts drosselt.

bitte kommt nich wieder mit "wenn du speed haben willst, kauf dir nen premium acc"

Dirty Harry

Re: Filehoster sehr langsam mit WT Leitung.

Beitrag von Dirty Harry » 3. Nov 2009 01:34

Ok, ich habe verstanden das Du nicht jammerst und es Dich nicht wirklich sonderlich stört,
daß Du mit einem FreeAccount bei Netloader.in langsamer lädst als der eine oder andere User.
Ich habe auch verstanden, daß Du diese Tatsache akzeptierst und nicht Wilhelm.tel,
Netloader.in oder meiner Großmutter die "Schuld" an dem Umstand gibst.
Du bist statt dessen ganz entspannt und empfindest es vielmehr als ein interessante Phänomen,
welches Du lediglich ergründen möchtest.

Nur werden wir dieses mit unseren Mitteln nicht aufklären können und die Sache wird im Dunkel verbleiben.
Ärgerlich, aber dagegen sind wir machtlos.

Wenn irgendwer irgendwelche wirklich neuen Erkenntnisse zu diesem Komplex gewonnen hat,
so möger er mir bitte eine PN senden und ich öffne den Thread sofort wieder.

Solange:
Over and out.

Gesperrt