Verbindung wird automatisch getrennt

Spezielle technische Fragen zum Thema "VDSL" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
Variety

Verbindung wird automatisch getrennt

Beitrag von Variety » 11. Jun 2009 11:13

Bin seit zwei Tagen neuer WT Kunde. Bin Mieter bei der GWG/SAGA und Twin Premium Kunde bei WT.

Zum Problem: Gestern abend wurde meine Verbindung zum Internet einfach so getrennt, während des surfens. Als ich mich dann einwählen wollte, bekam ich diese Fehlermeldung:

Bild

Und das eigentlich Stundenlang. Was hat das zu bedeuten? Und das Modem hat im Hintergrund fröhlich weiter gearbeitet. Die Lichter blinken da teilweise wie verrückt, als wenn ich etwas runterladen würde. Dabei bin ich offline. Und selbst wenn ich meinen PC ausschalte, dann blinken die Lichter fröhnlich weiter. Wieso? ?(

Finde das ganze ziemlich nervig. Vorgestern hatte ich das Problem auch schon. Ich habe die Verbindung getrennt, wollte mich dann wieder einwählen und dann sehe ich wieder die gleiche Fehlermeldung wie oben beschrieben.

Kann mir jemand weiterhelfen? Wie kann ich das Problem lösen? Bzw was geht da genau vor? Und wieso arbeitet das Modem so verrückt, wenn ich nicht mal online bin oder mein PC ausgeschaltet ist?

Dirty Harry

Re: Verbindung wird automatisch getrennt

Beitrag von Dirty Harry » 11. Jun 2009 14:29

Das die Kontrollampen am Modem auch bei abgeschaltetem PC flackern ist normal, darüber brauchst Du Dir keine Gedanken machen.
Du könntest versuchen die ganze Kette (vom ersten WT-Gerät bis zu deinem PC) neu zu starten.
Schalte alle Geräte aus, warte 5 Minuten und versorge die geräte dann wieder mit Strom.
Beginne den Start am ersten gerät von WT und Dein PC ist das letzte Gerät.
Sarte das jeweils nächste Gerätes erst 2 - 3 Minuten nach dem Start des vorherigen.

Nenne das nächste Mal bitte alle Fakten (Zugangsart, ALLE Hardware, Software...), nur dann kann man fallbezogene Tips geben.

MfG,
Dirty Harry

Joe-Fl

Re: Verbindung wird automatisch getrennt

Beitrag von Joe-Fl » 11. Jun 2009 19:09

Aus Deiner Beschreibung kann ich entnehmen, dass es bei WT eine Störung gab. Ich habe nämlich die gleichen Symptome, wenn es eine Störung gibt. Dass die Leuchten am Modem wie verrückt blinken, auch wenn der PC ausgeschaltet ist, ist gar nicht normal. Es kann sein, dass in Deinem Anschlussgebiet gerade irgendwelche Arbeiten durchgeführt werden. Wenn es bei Dir sowas wieder vorkommt, würde ich an Deiner Stelle die WT(SAGA)-Hotline anrufen und das Problem melden.

mETz

Re: Verbindung wird automatisch getrennt

Beitrag von mETz » 11. Jun 2009 19:30

Das würde ich grundsätzlich bei mehr als 20min Ausfall machen, da es wohl genügend Ausfallmöglichkeiten gibt, die von keinem Überwachungssystem geprüft werden (können). Voraussetzung dafür ist natürlich, dass man alle lokalen Fehlerquellen durch eine logische Analyse (unkoordiniertes Neustarten von Komponenten zählt nicht als logische Analyse) ausgeschlossen hat.
Zu dem Geblinke: es könnte auch evtl. sein, dass der hinter dem Modem hängende Tilgin-Kasten verzweifelt versucht seine VoIP-Verbindung aufrecht zu erhalten und daher so viel Pseudoaktivität an den LEDs sichtbar ist. Dumm nur, wenn die Gegenstelle momentan nicht antwortet ;)

Joe-Fl

Re: Verbindung wird automatisch getrennt

Beitrag von Joe-Fl » 11. Jun 2009 19:42

mETz hat geschrieben:Das würde ich grundsätzlich bei mehr als 20min Ausfall machen, da es wohl genügend Ausfallmöglichkeiten gibt, die von keinem Überwachungssystem geprüft werden (können).
Klar, es war aber auch von einem stundenlangen Ausfall die Rede.
mETz hat geschrieben: Zu dem Geblinke: es könnte auch evtl. sein, dass der hinter dem Modem hängende Tilgin-Kasten verzweifelt versucht seine VoIP-Verbindung aufrecht zu erhalten und daher so viel Pseudoaktivität an den LEDs sichtbar ist. Dumm nur, wenn die Gegenstelle momentan nicht antwortet ;)
...und das ist KEIN Normalzustand, oder?

mETz

Re: Verbindung wird automatisch getrennt

Beitrag von mETz » 11. Jun 2009 21:48

Nein, das ist wohl kein Normalzustand, ich habe lediglich versucht eine mögliche Erklärung für das Geblinke zu geben.

Joe-Fl

Re: Verbindung wird automatisch getrennt

Beitrag von Joe-Fl » 11. Jun 2009 22:17

...und ich habe lediglich versucht, diese mögliche Erklärung ein bisschen zu ergänzen. :)

Variety

Re: Verbindung wird automatisch getrennt

Beitrag von Variety » 12. Jun 2009 01:24

Danke erstmal für die Tipps Jungs. Bzw die Erklärungsversuche. Wäre auch schön wenn das an WT liegen würde (Störungen etc) und nicht an mir. Weil wirklich was falsch machen tu ich nicht. Hardware ist auch alles neu. Glücklicherweise bin ich heute "heil" über die Runden gekommen. Wurde also nicht getrennt und das Modem hat sich auch nicht geweigert sich einzuwählen.

Mir ist dafür aber heute was anderes aufgefallen (jetzt gerade wieder): Die rote "Alarm" LED am Modem hat heute mehrere Male jeweils für ca. 10 Sekunden geblinkt. Meine Verbindung wurde zwar nicht getrennt, aber ich konnte während dieser Zeit nicht surfen oder sonstiges. War theoretisch also schon offline. Nach den 10 sek. hats aufgehört zu blinken und ich konnte wieder ganz normal surfen, musste mich aber nicht einwählen oder so. Gibt es da eine Begründung für oder hat jemand vielleicht ähnliche Probleme zur Zeit?

@Dirty Harry
Also ich wähl mich immer per PPPOE ein. Habe das schwarze Tilgin, das schwarze DSL Modem von ZyXel. Win XP (SP3) drauf. Öh..tjoa. :lol:

Joe-Fl

Re: Verbindung wird automatisch getrennt

Beitrag von Joe-Fl » 12. Jun 2009 10:00

Variety hat geschrieben: Mir ist dafür aber heute was anderes aufgefallen (jetzt gerade wieder): Die rote "Alarm" LED am Modem hat heute mehrere Male jeweils für ca. 10 Sekunden geblinkt. Meine Verbindung wurde zwar nicht getrennt, aber ich konnte während dieser Zeit nicht surfen oder sonstiges. War theoretisch also schon offline. Nach den 10 sek. hats aufgehört zu blinken und ich konnte wieder ganz normal surfen, musste mich aber nicht einwählen oder so. Gibt es da eine Begründung für oder hat jemand vielleicht ähnliche Probleme zur Zeit?
Zur Zeit überhaupt nicht, aber die ersten paar Wochen nachdem ich an WT angeschlossen wurde, hatte ich sowas mehrmals täglich, an schlimmen Tagen sogar mehrmals in einer Stunde. Ich würde Dir folgendes raten. Wenn sowas nur ganz sporadisch passiert, seltener als einmal pro Tag, dann wirst Du wohl damit leben müssen. Ab und zu, ganz, ganz selten, passiert das auch bei mir. Das ist schon bei WT so - es ist ganz neue Technik im Einsatz, die leider auch störanfällig ist. Dein Anschluss ist noch ganz "frisch" und vielleicht ist da in Deinem Anschlussgebiet noch nicht alles 100%-ig fertiggestellt. Sowas ist auch nicht weiter schlimm - wahrscheinlich hast du das nur deswegen gemerkt, weil Du Dein Modem ständig im Blick hast.
Wenn das Problem aber relativ oft auftauchen wird, mehrmals täglich oder so, dann solltest Du dich wieder bei der Hotline melden. Die schicken dann einen Techniker zu Dir, der Deinen Anschluss (vom "Switch" bis zu Deiner Wohnung) komplett durchcheckt. Manchmal ist da irgendwo auf diesem Weg einfach nur "eine Schraube locker". Bei ganz häufigen Störungen dieser Art, wird der Techniker wahrscheinlich versuchen, dich an einen anderen Port beim "Switch" anzuschließen.
Erstmal aber solltest Du dich generell ein bisschen gedulden, abwarten, Tee trinken und dein Anschluss beobachten. :)
Das wäre das, was ich dir aus meiner bisherigen Erfahrung mit WT empfehlen würde.

Antworten