wird WT mit der Fritz!Box 7390 möglich sein?

Spezielle technische Fragen zum Thema "VDSL" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3691
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: wird WT mit der Fritz!Box 7390 möglich sein?

Beitrag von it-fred » 27. Mai 2009 21:52

Cyber_Kater hat geschrieben: Wär schön, auch ne offizielle Meinung von WT zu bekommen.
Hier im Forum schon (leider) gar nicht.

Wäre natürlich schön ein wenig Strom zu sparen. Da müssen wir wohl abwarten...

Gruß it-fred

KlausKlausen

Re: wird WT mit der Fritz!Box 7390 möglich sein?

Beitrag von KlausKlausen » 16. Jun 2009 13:09

Also ich denke die Frage "mit 7390 möglich oder nicht möglich" kann man unterschiedlich verstehen/beantworten! Die Fritzbox einzusetzen dürfte nicht das Problem sein. Wenn du sie als reinen Router einsetzen willst, sollte es möglich sein, das interne Modem auszuschalten (bei den bisherigen Fritzboxen war es so dass dann LAN-Port1 als WAN-Port benutzt werden konnte) und es an den Tilgin anzuschließen. Wenn du dann auch noch die Telefonie über die Fritzbox nutzen willst was nicht unbedingt soviel Sinn machen würde, dann sollte sogar dies möglich sein, indem du den Fon1 Port des Tilgin mit dem Port für die Telefonleitung (etwas unterschiedlich bei den bisherigen Fritzen) verbindest, die Fritzbox sollte es dann wie einen "normalen" analogen Telefonanschluss behandeln!

Die Fritzbox ohne den Tilgin oder gar das VDSL Modem einzusetzen wird aber mit ziemlicher Sicherheit nicht möglich sein. Der Tilgin schaltet den normalen Einwahldaten die du selber eingibst ob im Router oder bei der Einwahlverbindung direkt vom Rechner noch irgendwas vor, sodass es auch nicht möglich ist einen Rechner direkt an das VDSL Modem anzuschliessen und sich dann einzuwählen!

Grundsätzlich stört mich das eig. nicht groß, allerdings finde ich es schon etwas absurd dass es nötig ist, ein Modem und eben den Tilgin am Strom zu haben um überhaupt telefonieren zu können.
Da man bei Willy-tel ja auch den Telefonanschluss einzeln bestellen kann und ich mir durchaus vorstellen kann dass es Leute (evtl. speziell die ältere Generation), die das auch in Anspruch nehmen, frage ich mich ob diese Telefonie dann auf dem gleichen Wege gelöst wird.
Ich stelle mir da gerade den Blick meiner Oma vor, wenn Sie sieht dass ihr der Techniker erstmal zwei neue nicht gerade winzige Geräte anschließt, die auch noch beide extra Strom benötigen, nur um ihr altes Telefon nutzen zu können.

Hinzu kommt dass man nicht auf den ersten Blick wissen kann, dass es sich bei dem Telefonanschluss nicht um einen echten Telefonanschluss handelt, ich selber habe darunter nicht gelitten, hatte aber nicht unbedingt damit gerechnet, da es ja heißt Internetanschluss und analoger Telefonanschluss!
Naja und auch den für 5 Euro optional erhältlichen ISDN Anschluss als solchen anzupreisen, naja ich weiß ja nicht... mit der ISDN-Technik wird dieser sogenannte ISDN-Anschluss bei Willy-tel wohl nichts zu tun haben.

Naja wie auch immer, grundsätzlich bin ich eig. zufrieden mit meinem Anschluss, auch wenn es hier und da irgendwelche kleinen Dinge gibt die einem leicht aufstoßen...

KlausKlausen

Re: wird WT mit der Fritz!Box 7390 möglich sein?

Beitrag von KlausKlausen » 16. Jun 2009 13:31

Du meinst dass Willy-tel selber dann diese Box einsetzt, anstelle des Tilgin+VDSL Modem?! Das wäre natürlich evtl. möglich (habe noch nicht nachgesehen aber die 7390 soll dann wohl ein VDSL Modem haben?!)

Das andere Anbieter es auch oft nicht sehr offensichtlich kennzeichnen finde ich genauso wenig OK, bisher habe ich aber doch immer irgendwo entnehmen können, dass es sich um einen VOIP Anshluss handelt!
Wie gesagt finde ich es jetzt auch nicht sooooooooooo dramatisch, hätte es aber fairer gefunden gleich darauf hinzuweisen.
Naja und vor allem das mit dem ISDN Anschluss, das klingt für mich irgenwie noch deutlicher nach richtigem Anschluss...

KlausKlausen

Re: wird WT mit der Fritz!Box 7390 möglich sein?

Beitrag von KlausKlausen » 16. Jun 2009 17:24

Ich weiß dass es sich auch bei dem ISDN Anschluß um VOIP handelt, ich meinte halt dass es mir vor allem dort aufstösst, da sich die zusätzliche Option sogar richtig ISDN Anschluss nennt, was wohl eig. nur bedeutet dass man eine weitere VOIP Leitung bekommt... oder sehe ich das falsch (vermutlich noch mindestens eine weitere Rufnummer, klar, aber sonst...)

Ich möchte wirklich auch nicht groß meckern, wie gesagt bin ich grundsätzlich damit zufrieden was ich bei Willy-Tel für mein Geld bekomme. Wollte halt nur mal loswerden, dass es hier und da noch Kleinigkeiten gibt, die evtl. schöner gelöst sein könnten. Natürlich kenne ich nicht alle Gegebenheiten, die solche Sachen evtl. notwendig machen.

Dann noch etwas:
Ich habe dieses Forum (leider) erst heute entdeckt, hatte vor über nem Jahr als ich willy-tel Kunde wurde mal versucht etwas in der Art zu finden bzw. allgemein zu Willy-Tel Anschlüssen, der dazugehörigen Hardware und eventuellen Alternativen, da gab es aber irgendwie noch kaum Infos von Gleichgesinnten oder ich habe schlicht und ergreifend zu schlecht oder zuwenig gesucht.
Naja wie auch immer, auf jeden Fall bin ich nun echt begeistert, dass es hier Leute gibt, die ebenfalls in den Genuss eines Willy-Tel Anschlusses kommen und sich auch mit der Materie bzw. der Technik hinter einem solchen Anschluss beschäftigen.
Bisher kannte ich nur ein paar Nachbarn, die aber gerade einmal wissen dass Sie "bei Willy-Tel Internet und Telefon haben". Den Rest hat der Techniker gemacht und interessiert diese Leute auch nicht.

Hatte nun noch nicht allzu viel Zeit hier herumzulesen, aber genau sowas in der Art wie du angedeutet hast, habe ich mir schon fast erhofft. Dass ich einfach etwas mehr über diesen Anschluss in Erfahrung bringen kann.

Ich finde das echt toll und freue mich dieses Forum gefunden zu haben. Werde mich hier mal durchlesen und hoffe auch den einen oder anderen sinnvollen Beitrag leisten zu können. Als erstes mache ich mal auf die Suche nach der Alternative...

Viele Grüße
Klaus

Antworten