tilgin und netgear WGR614 v6 probleme

Spezielle technische Fragen zum Thema "VDSL" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
nordicjan

Re: tilgin und netgear WGR614 v6 probleme

Beitrag von nordicjan » 16. Apr 2009 13:43

der netgear kann auf jeden Fall pppoe!
Das musst du auch auswählen...ansonsten keine Chance mit dem Netgear!

Was wird dir den Unter Wan Setup angezeigt gibt es da evt. die entsprechnden einstellungen?

Was die einwahlschwierigkeiten ohne router angeht:
Da scheint was mit deiner Leitung nicht zu stimmen!


PS:
Imageshack hat so eine WUnderbare THumbnail funktion für Foren, nutze die bitte das nächste mal!

nordicjan

Re: tilgin und netgear WGR614 v6 probleme

Beitrag von nordicjan » 16. Apr 2009 14:08

unbedingt WAN ...

in Lan Ports steckt man das Tilgin nur bei Routern mit integriertem Aber abgeschalteten DSL Modem Teil!

nordicjan

Re: tilgin und netgear WGR614 v6 probleme

Beitrag von nordicjan » 16. Apr 2009 14:50

@Carsten
lies mal seinen Post...er meinte nicht am Tilgin SONDERN AM NETGEAR

und da MUSS DAS KABEL VOM TILGIN INS WAN....

Am Tilgin muss das Kabel vom Netgear ins LAN ja....da ist der Netgear ja Client...seine frage war aber wo es am Netgear hin muss!

-> steht ubrigens auch so im Handbuch...einfach mal bei gelegenheit lesen.....

der von dir genannte pfad ist allerdings richtig

nur hat der Netgear von beginn an kein modem das man ausschalten müsste! Richtig ist also:


TAE < -> WAN (zyxel) LAN < -> WAN (tilgin) LAN < -> WAN (Netgear) LAN < -> PCs

countzero

Re: tilgin und netgear WGR614 v6 probleme

Beitrag von countzero » 18. Apr 2009 14:09

nur am rande: mit dem router macht deine 100 mbit leitung wenig sinn. der kommt mit einer 50 mbit leitung gerade so klar. schau hier im forum im tutorial für die router nach, welcher für deine leitung angebracht ist.

Antworten