Seite 2 von 2

Re: willy.tel stellt auf digitales TV um

Verfasst: 4. Sep 2018 11:33
von it-fred
zu Sky 1 +1 HD: John22 hat den Grund gut erklärt.
----
burnz hat geschrieben:
3. Sep 2018 19:22
konihd hat geschrieben:
3. Sep 2018 18:34
Sie haben es tatsächlich getan. In HH-Niendorf kommt kein analoges Fernsehen mehr aus dem Kabel. Nun ja, dann schmeißen wir den noch sehr gut funktionierenden DVB-C Recorder mit analogem Tuner eben weg :oops:

Dvb-c und analog ist aber ein Wiederspruch in sich..
Das denke ich auch.
Ich nehme an das hier HDD-Recorder gemeint war - oder?

Re: willy.tel stellt auf digitales TV um

Verfasst: 17. Okt 2018 11:02
von John22
Bei uns in den Walddörfern wurde wie im Kundenmagazin angekündigt (42. KW) gestern umgestellt. Wirklich interessantes ist bei den neu hinzugekommenen Sendern für mich nicht dabei. Die beiden Sky Sport UHD Sender werden wie erwartet von meinem Full HD TV nicht angezeigt.

Merkwürdig war der ca. 10 Stunden lange TV-Ausfall am Montag, der laut Hotline aber nichts mit der Umstellung zu tun haben sollte.

Re: willy.tel stellt auf digitales TV um

Verfasst: 20. Okt 2018 11:56
von konihd
Es ist bei der Vielzahl der schon eingespeisten Sender ja wohl auch nicht so einfach, noch was wirklich Interessantes im Free-TV Bereich zu finden. Bzw. ist das jetzige Angebot schon kaum noch überschaubar.

Re: willy.tel stellt auf digitales TV um

Verfasst: 14. Nov 2018 12:29
von WolfgangE
Was ist eigentlich mit den SD-Sender? Auch die sollen ja nach und nach verschwinden? Wie sieht das bei wilhelm.Tel /willy.Tel aus??

Re: willy.tel stellt auf digitales TV um

Verfasst: 14. Nov 2018 13:48
von it-fred
bisher macht hier sky nur eine Vorreiter-Rolle.

Beim Einspeisen von neuen Sendern achten wir jedoch darauf möglichst (wenn vertraglich ok) die HD Variante zu nehmen.

Aber die Sender selbst setzen SD ab. Viele aus den Ost-Staaten setzen schon auf MPEG4 aber nur noch in SD-Qualität - hier ist aber die Qualität schon Sichtbar besser, bei weniger Bandbreite.

Re: willy.tel stellt auf digitales TV um

Verfasst: 14. Nov 2018 18:59
von MatzeHH
it-fred hat geschrieben:
14. Nov 2018 13:48
Aber die Sender selbst setzen SD ab.
Wenn die "großen" Privatsender eines Tages diesen Weg gehen, wird das HD-Angebot dieser Sender dann wohl hoffentlich unverschlüsselt eingespeist.

Re: willy.tel stellt auf digitales TV um

Verfasst: 14. Nov 2018 22:10
von Tobi
MatzeHH hat geschrieben:
14. Nov 2018 18:59
Wenn die "großen" Privatsender eines Tages diesen Weg gehen, wird das HD-Angebot dieser Sender dann wohl hoffentlich unverschlüsselt eingespeist.
Davon würde ich nicht ausgehen. Die Tendenz der Privatsender, die zurückgehenden Werbeeinnahmen durch Quasi Pay-TV Einnahmen auszugleichen, ist deutlich erkennbar. Man braucht ja nur in den DVB-T2 Bereich schauen. Einhalt könnten nur Vorgaben der Medienanstalten bieten - und die kann ich momentan nicht erkennen.

Re: willy.tel stellt auf digitales TV um

Verfasst: 14. Nov 2018 22:48
von MatzeHH
Tobi hat geschrieben:
14. Nov 2018 22:10
Davon würde ich nicht ausgehen. Die Tendenz der Privatsender, die zurückgehenden Werbeeinnahmen durch Quasi Pay-TV Einnahmen auszugleichen, ist deutlich erkennbar. Man braucht ja nur in den DVB-T2 Bereich schauen. Einhalt könnten nur Vorgaben der Medienanstalten bieten - und die kann ich momentan nicht erkennen.
Mir persönlich wäre das auch gar nicht so wichtig. Ich glaube, die letzte Sendung im Privat-TV, die ich bewusst eingeschaltet habe, war Schlag den Raab und das läuft ja nun schon länger nicht mehr. Aber wie ich meiner Frau erklären soll, dass sie dann kein GZSZ mehr gucken kann, ist mir noch nicht ganz klar. Jedenfalls bin ich nicht bereit, für Werbefernsehen auch noch extra zu bezahlen.

Re: willy.tel stellt auf digitales TV um

Verfasst: 15. Nov 2018 09:48
von HSV1887
MatzeHH hat geschrieben:
14. Nov 2018 22:48
Mir persönlich wäre das auch gar nicht so wichtig. Ich glaube, die letzte Sendung im Privat-TV, die ich bewusst eingeschaltet habe, war Schlag den Raab und das läuft ja nun schon länger nicht mehr. Aber wie ich meiner Frau erklären soll, dass sie dann kein GZSZ mehr gucken kann, ist mir noch nicht ganz klar. Jedenfalls bin ich nicht bereit, für Werbefernsehen auch noch extra zu bezahlen.
Ich sehe die privaten nur noch beim zappen - am Wochenende werde ich wohl fast alle aus der Senderliste schmeissen. Da auch die Inhalte
mir persönlich nichts bringen, wird es kein Verlust sein. :))

Re: willy.tel stellt auf digitales TV um

Verfasst: 15. Nov 2018 12:46
von Tygat
HSV1887 hat geschrieben:
15. Nov 2018 09:48
Ich sehe die privaten nur noch beim zappen - am Wochenende werde ich wohl fast alle aus der Senderliste schmeissen. Da auch die Inhalte
mir persönlich nichts bringen, wird es kein Verlust sein. :))
Habe ich schon vor Jahren gemacht. Man verliert nichts und gewinnt evtl. etwas - und wenn es nur eine sehr viel übersichtlichere Senerliste ist...

Re: willy.tel stellt auf digitales TV um

Verfasst: 15. Nov 2018 15:29
von WolfgangE
An die Experten.

Ich finde nirgendwo Rat wie ich Conax (Wilhem.Tel) nagra (sky) gleichzeitig nutzen kann. Es soll zwar Boxen mit 2 CI-Slots geben aber angeblich können die sky-Karten nicht entschlüssen. Stimmt das? Ich muß bis Mitte Dezember ein Lösung haben sonst kann ich die Sendungen "Mars" und "Oak Istand" nicht mehr sehen. Ich habe dann entweder keine Privaten mehr (will aber meine Frau sehen) oder kein History, National Geographic etc., was ich aber will.

Und nu?? :? :?: ?(

Re: willy.tel stellt auf digitales TV um

Verfasst: 15. Nov 2018 17:25
von burnz
https://www.technisat.com/de_DE/DIGIT-I ... 767-10861/

Conax, Nagra und CI+ ...
Hatte damals ne hd+ karte und sky per ci+ modul im technisat sat receiver quasi das vorgänger modell..

Re: willy.tel stellt auf digitales TV um

Verfasst: 15. Nov 2018 17:29
von WolfgangE
Danke für schnelle Antwort, aber ich vergaß zu erwähnen, es muß Kabel sein.

Re: willy.tel stellt auf digitales TV um

Verfasst: 15. Nov 2018 20:16
von St. Paulianer
Moin WofgangE,
aus der Produktbeschreibung:

"Beim TV-Empfang erweist sich der DIGIT ISIO STC mit seinem dreifachen TwinTuner für DVB-S/S2, DVB-C und DVB-T2 (H.265 HEVC) als ultraflexibel und zukunftsorientiert."

Ich hoffe dass es der richtige für Dich ist.
Schönen Gruss
Peter

Re: willy.tel stellt auf digitales TV um

Verfasst: 16. Nov 2018 08:42
von it-fred
WolfgangE hat geschrieben:
15. Nov 2018 15:29
An die Experten.

Ich finde nirgendwo Rat wie ich Conax (Wilhem.Tel) nagra (sky) gleichzeitig nutzen kann. Es soll zwar Boxen mit 2 CI-Slots geben aber angeblich können die sky-Karten nicht entschlüssen. Stimmt das? Ich muß bis Mitte Dezember ein Lösung haben sonst kann ich die Sendungen "Mars" und "Oak Istand" nicht mehr sehen. Ich habe dann entweder keine Privaten mehr (will aber meine Frau sehen) oder kein History, National Geographic etc., was ich aber will.

Und nu?? :? :?: ?(
wurde hier auch schon mal geschrieben:
viewtopic.php?f=23&t=9490
viewtopic.php?f=13&t=8789&p=73226#p68655
viewtopic.php?f=23&t=9050#p71640


Zum, STC wurde hier geschrieben:
viewtopic.php?f=23&t=9245
kann ich auch empfehlen