Private Sender werden nicht gefunden

Alles zum digitalen TV- und Radio- Anschluss bei wilhelm.tel

Moderator: it-fred

Antworten
FJK
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 26. Okt 2017 21:19

Private Sender werden nicht gefunden

Beitrag von FJK » 4. Dez 2017 16:50

Hallo zusammen,

seitdem Wilhelm tel auf digitales Fernsehen umgestellt hat, findet kein Fernseher bei uns in der Wohnung einen privaten Sender.
Wir haben zwei Fernseher (Samsung + Philips) beide haben DVB-C Receiver und sind HD Fähig. Beide finden an die 600 Sender aber partout keinen privaten. Egal welche Einstellung ich bisher versucht habe ?(
An dem Samsung Gerät hängt ein Sky Receiver, der hat ohne Probleme alle Sender nach Aktualisierung wieder gefunden.
Liegt das an irgendwelchen Einstellungen? Mache ich was falsch?

Vielleicht kennt jemand das Problem.
Vielen Dank!
LG Florian

Ober
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 8. Dez 2016 18:21

Re: Private Sender werden nicht gefunden

Beitrag von Ober » 4. Dez 2017 17:26

Zur Zeit empfängt man ca 568 Sender ohne Analog. Ich dachte das Wilhelm.Tel erst Anfang nächstes Jahr mit der Analog Abschaltung beginnt.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 196
Registriert: 8. Nov 2016 00:36

Re: Private Sender werden nicht gefunden

Beitrag von Dirty Harry » 4. Dez 2017 17:40

FJK hat geschrieben:
4. Dez 2017 16:50
...findet kein Fernseher bei uns in der Wohnung einen privaten Sender.
Hallo Florian,

wie definierst Du denn "private Sender"?
Von den ca. 600 Sendern im Kabelnetz von Wilhelm.tel sind ja nur 20 bis 50 (je nach Zählweise) "Öffentlich-Rechtliche Sender",
die restlichen 550 sind kommerzielle, also das was man im allgemeinen "Privat-Sender" nennt.

Suchst/vermisst Du verschlüsselte Sender; Bezahl-TV?

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3569
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: Private Sender werden nicht gefunden

Beitrag von it-fred » 4. Dez 2017 19:07

Dem aufmerksamen Leser dieses Forums ist aufgefallen, dass ich schon mal geschrieben hatte, dass der Bereich POP13 bereits (als Testgebiet) umgestellt wurde.

Als Tipp für den Suchlauf empfehle ich sonst mal die Senderliste zu nehmen und manuell zu suchen auf z.b. 578MHz/QAM256 SR 6900.

Wir haben hier im Labor Tests gemacht und haben unterschiedlichste Endgeräte getestet, es gab dabei keine Auffälligkeiten, die eine Nicht-Empfangbarkeit von Sendern aufzeigte.

Sollte ein kompletter Suchlauf (am besten vorher die Senderliste komplett löschen oder gar Werkseinstellungen des Endgerätes herstellen) durchgeführt worden sein, sind die Sender die Du suchst auf festen (aber veränderbaren) Plätzen. Z.b RTL HD auf 104.

FJK
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 26. Okt 2017 21:19

Re: Private Sender werden nicht gefunden

Beitrag von FJK » 4. Dez 2017 19:15

Ober hat geschrieben:
4. Dez 2017 17:26
Zur Zeit empfängt man ca 568 Sender ohne Analog. Ich dachte das Wilhelm.Tel erst Anfang nächstes Jahr mit der Analog Abschaltung beginnt.
Irgendwas wurde doch im September abgeschaltet/umgestellt?
Dirty Harry hat geschrieben:
4. Dez 2017 17:40
Hallo Florian,

wie definierst Du denn "private Sender"?
Von den ca. 600 Sendern im Kabelnetz von Wilhelm.tel sind ja nur 20 bis 50 (je nach Zählweise) "Öffentlich-Rechtliche Sender",
die restlichen 550 sind kommerzielle, also das was man im allgemeinen "Privat-Sender" nennt.

Suchst/vermisst Du verschlüsselte Sender; Bezahl-TV?
Ich finde alle öffentlich-rechtlichen + pay tv.
Ich finde keinen der Sender von SAT1/Pro7/RTL etc..

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 196
Registriert: 8. Nov 2016 00:36

Re: Private Sender werden nicht gefunden

Beitrag von Dirty Harry » 4. Dez 2017 20:00

FJK hat geschrieben:
4. Dez 2017 19:15
Ich finde keinen der Sender von SAT1/Pro7/RTL etc..
Aha, Du findest also die meisten der ca. 500 Privatsender,
aber (mindestens) 3 Stück nicht, nämlich Sat1 + Pro7 + RTL.

Dann solltest Du it-freds Tipp befolgen und einen vollständigen Sendersuchlauf machen.

FJK
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 26. Okt 2017 21:19

Re: Private Sender werden nicht gefunden

Beitrag von FJK » 4. Dez 2017 20:26

it-fred hat geschrieben:
4. Dez 2017 19:07
Dem aufmerksamen Leser dieses Forums ist aufgefallen, dass ich schon mal geschrieben hatte, dass der Bereich POP13 bereits (als Testgebiet) umgestellt wurde.

Sollte ein kompletter Suchlauf (am besten vorher die Senderliste komplett löschen oder gar Werkseinstellungen des Endgerätes herstellen) durchgeführt worden sein, sind die Sender die Du suchst auf festen (aber veränderbaren) Plätzen. Z.b RTL HD auf 104.
Der Philips Fernseher ist neu und wurde gestern zum ersten Mal gestartet. Daher war er vor dem Suchlauf auf Werkseinstellung.
Auf beiden Geräten gibt es Sender 104 z.B. gar nicht. 101 ist ARD, danach kommt direkt 112 - Arte HD..

Dirty Harry hat geschrieben:
4. Dez 2017 20:00
FJK hat geschrieben:
4. Dez 2017 19:15
Ich finde keinen der Sender von SAT1/Pro7/RTL etc..
Aha, Du findest also die meisten der ca. 500 Privatsender,
aber (mindestens) 3 Stück nicht, nämlich Sat1 + Pro7 + RTL.

Dann solltest Du it-freds Tipp befolgen und einen vollständigen Sendersuchlauf machen.
Ich finde keinen einzigen Sender, der in irgendeiner Form zur RTL Gruppe oder ProsiebenSat1 Gruppe gehört. (Auch nicht NTV, N24 etc)

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3569
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: Private Sender werden nicht gefunden

Beitrag von it-fred » 5. Dez 2017 16:05

FJK hat geschrieben:
4. Dez 2017 20:26
Ich finde keinen einzigen Sender, der in irgendeiner Form zur RTL Gruppe oder ProsiebenSat1 Gruppe gehört. (Auch nicht NTV, N24 etc)
Ok, ich fasse noch mal zusammen

Bei beiden TV-Geräten (Samsung und Philips) tritt der Fehler auf, dass folgende TV-Sender nicht empfangen (bzw gar nicht in der Liste angezeigt) werden:
Programmname
kabel eins
kabel eins Doku
N24
N24 Doku
NITRO
n-tv
ProSieben
ProSieben MAXX
RTL HB NDS
RTL HH SH
RTL Television
RTL2
RTLplus
SAT.1
SAT.1 Gold
SAT.1 HH/SH
SAT.1 NS/Bremen
SIXX
SUPER RTL
TOGGO plus
VOX

korrekt?

auch ein manuell eingeleiteter Suchlauf auf beiden Geräten führt zu keinem Erfolg? (Frequenzen sind: 618, 634, 650, 690 und 714 MHz)

Die HD-Varianten werden ebenfalls nicht in der Liste aufgeführt?

Die gesamte Senderliste bis zum Ende wurde durchgezappt?

Ist das so richtig?

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3569
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: Private Sender werden nicht gefunden

Beitrag von it-fred » 6. Dez 2017 14:06

Die Senderliste (auch für Kabel 4.0) ist online hier zu finden: https://www.wilhelm-tel.de/privatkunden ... derlisten/

KarstenK
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 21. Jan 2018 20:24

Re: Private Sender werden nicht gefunden

Beitrag von KarstenK » 23. Jan 2018 08:35

Moin!
Ich habe genau das Problem das hier beschrieben ist. Ich empfange keinen Sender aus der Pro7/SAT.1-Gruppe oder von RTL. Automatischen Sendersuchlauf habe ich mehrfach durchgeführt (TV findet ca. 200 Sender). Auch TV auf Werkseinstellungen zurücksetzen und Sender automatisch suchen funktionierte nicht. Sender aus der 4.0-Senderliste manuell suchen klappt auch nicht, er findet dazu nichts.
Das Gerät ist ein Samsung von 2013 (UE46ES5700).
Das das Problem von FJK scheinbar irgendwie gelöst wurde, kann mir vielleicht jmd. einen Tipp geben was ich noch machen kann.
Viele Grüße
KarstenK

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3569
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: Private Sender werden nicht gefunden

Beitrag von it-fred » 23. Jan 2018 08:54

Ich vermute mal ganz einfach es hängt mit dem Signal zusammen und nicht mit dem Endgerät (Samsung etc)
Alle Frequenzen liegen oberhalb von 450 MHz.
Und diese Kanäle (oberhalb von 400MHz) stehen wohl bei "KarstenK" und "FJK" nicht in der Hausanlage/Anschlussdose zur Verfügung.

Gehe ich richtig in der Annahme das weitaus weniger Sender in der TV-Senderliste sind als 200 Programme? Dann sollte ein Techniker (ggf von wt) sich das mal ansehen. Gründe könnten sein: Sperrfilter, der obere Frequenzen filtert oder ein Verstärker der nicht mehr weiter als 450MHz durchlässt!

Antworten