Doppelbelegung von gut 30 Sendern

Alles zum digitalen TV- und Radio- Anschluss bei wilhelm.tel

Moderator: it-fred

Antworten
Pidi
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 8. Okt 2018 11:29

Doppelbelegung von gut 30 Sendern

Beitrag von Pidi » 9. Okt 2018 17:22

Hallo,
ich lese schon seit mehreren Jahren hier mit und jetzt habe ich mal eine Frage, die hier noch nicht besprochen wurde:

Ich wohne in Ottensen und hier wurde vor zwei Wochen das analoge Fernsehsignal abgestellt. Da ich dadurch ja auch eine erweiterte digitale Senderliste bekommen habe (Kabel 4.0) habe ich einen neuen Sendersuchlauf gemacht.
In der Senderliste von wilhelm.tel sind gut 30 Sender, die mit zwei Frequenzen aufgeführt sind und bei der die zweite Frequenz mit einem Sternchen markiert ist mit dem Hinweis "erstgenannte Frequenz nur bei Kabel 4.0".
Nun musste ich aber feststellen, dass diese Sender auf beiden Frequenzen eingespeist werden und das ist natürlich doof, weil ich diese gut 30 Sender jetzt alle doppelt in meiner Senderliste im Fernseher habe. Die LCN-Vergabe funktioniert dann entsprechend für die zweite Frequenz auch nicht und ich bekomme Sender mit einer Kanalnummer >1000 in die Liste.

Werden diese doppelten Sender noch gelöscht und warum werden sie doppelt eingespeist?

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3569
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: Doppelbelegung von gut 30 Sendern

Beitrag von it-fred » 10. Okt 2018 15:55

Hallo,

also zunächst: es ist beabsichtigt, dass dort eine doppelte Belegung ist. Jedoch dürfte jeder normale Suchlauf die Sender auf den unteren Frequenzen nicht finden, da diese nicht in der NIT (Netzwerkinformationstabelle, ist wie ein Inhaltsverzeichnis) nicht gelistet werden.
Dein TV funktioniert was die LCN-Nummern angeht ja schon mal richtig, alle die Sender, die keine LCN haben, werden ab 1000 hinter angehängt.
Was wohl beim Suchlauf nicht korrekt funktionierte, ist das Dein TV trotzdem die doppelten Sender gefunden hat.
Hast du vorher die Sender alle rausgelöscht? Hast du einen (voll) automatischen Suchlauf gestartet?
Die doppelte Belegung wird ggf Mitte 2019 beendet. Zweck ist es, die Umstellung auf Kabel 4.0 so reibungslos wie möglich zu gestalten. So müssen digital-TV Kunden keinen Suchlauf machen, und bekommen nach der Umstellung keine schwarzen Bilder! Man muss nur einen Suchlauf machen, wenn man zusätzliche Sender bekommen möchte, die das Gerät nicht automatisch einliest.

Pidi
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 8. Okt 2018 11:29

Re: Doppelbelegung von gut 30 Sendern

Beitrag von Pidi » 11. Okt 2018 22:01

Hallo it-fred,
vielen Dank für deine Hilfe. Ich versuche mal, die Situation etwas differenzierter darzustellen:

Also bei meinem DVB-C Receiver handelt es sich um den intern in einen LG OLED65W7V Fernseher eingebauten Tuner. Der Fernseher läuft mit dem aktuellen webOS in der Version 04.70.85

Eure digitale TV-Senderliste PDF vom 09.10.2018 sagt, dass es 472 TV-Sender gibt. Das muss also das Ziel sein.

Wenn ich am Fernseher eine Programmsuche "autom. Einstellung" mache, wird die komplette Senderliste gelöscht und ganz neu angelegt. Ich habe folgende Einstellungsmöglichkeiten:

KDG / Unitymedia /Andere Anbieter
Netzwerksuche / Vollständige Suche
Blindsuche / keine Blindsuche

Wenn ich "Andere Anbieter", "Vollständige Suche" und "Blindsuche" auswähle, finde ich 500 TV-Sender (28 zu viel) und 133 Radio-Sender. Da sind die 32 Sender auf 113MHz, 121MHz, 129MHz und 137MHz hinten angehängt, also doppelt. Außerdem finde ich "." auf 378MHz, "." auf 378MHz, "ARD-Data-1" auf 402MHz, "STEST1" auf 434MHz, "STEST2" auf 434MHz, "Sky service config" auf 458MHz, "." auf 458MHz, "JSTV1 test" auf 706MHz, "JSTV2 test" auf 706MHz, "X16-POP001" auf 770MHz und "X16-POP112" auf 770MHz. Es fehlen also 15 reguläre Sender nach meiner Rechnung, da ja eigentlich 472+43=515 Sender hätten gefunden werden müssen.

Wenn ich "Andere Anbieter, "Vollständige Suche" und "keine Blindsuche" auswähle, finde ich 479 TV-Sender und 133 Radio-Sender. Da sind aber immernoch die 5 Sender auf 113MHz und die 9 Sender auf 121MHz hinten doppelt angehängt. Mir fehlen dann also reguläre Sender und ich habe immernoch 14 Sender doppelt plus die 11 Datenkanäle. Es fehlen also 18 reguläre Sender nach meiner Rechnung und ich habe doppelte Sender.

Wenn ich "Andere Anbieter" und "Netzwerksuche" auswähle, lässt sich "Blindsuche" oder "keine Blindsuche" nicht mehr einstellen. Ich muss dann die "Startfrequenz" angeben, hier habe ich 290MHz eingestellt. Ich habe "Endfrequenz" auf 770MHz eingestellt und "Netzwerk-ID" auf "Automatisch". Dann finde ich 465 TV-Sender und 133 Radio-Sender. Jetzt sind nur noch die 11 Datenkanäle hinten angehängt. Ich habe also 454 reguläre Kanäle, 18 zu wenig.

Was muss ich tun, um eure Senderliste korrekt in meinen Fernseher einzulesen?

JoKo
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: 8. Nov 2016 15:31
Wohnort: Friedrichsgabe

Re: Doppelbelegung von gut 30 Sendern

Beitrag von JoKo » 12. Okt 2018 09:31

Moin!

Auf meinem PANASONIC empfange ich 609 Programmplätze, davon 133 Radiosender, mehrere Testsender sowie 4 Plätze, die mit einem "." gekennzeichnet sind. Ich habe inzwischen das Gefühl, dass meine "Top 100 - Liste" um 70 Sender überladen ist, gestehe aber, dass ich in den
90er Jahren des letzten Jahrtausends auch jeden einzelnen von WT hinzugefügten Sendeplatz genau beobachtet und pedantisch "abgelegt" habe.

Die Unzahl verschiedener Sendersuchen Deines LG-Fernsehers hätten mich vor 20 Jahren begeistert, würden mich heute aber eher abschrecken.

Allen ein schönes Wochenende!

JoKo

JoKo
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: 8. Nov 2016 15:31
Wohnort: Friedrichsgabe

Re: Doppelbelegung von gut 30 Sendern

Beitrag von JoKo » 12. Okt 2018 09:45

Bin da etwas übers Ziel hinausgeschossen: 2001 wurde ich Pilotkunde bei WT. :-)

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3569
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: Doppelbelegung von gut 30 Sendern

Beitrag von it-fred » 12. Okt 2018 12:57

Hallo Pidi,

also ich glaube das die letzte Suche die geeignete ist. Es sind zwar nach meiner Liste 472 TV-Sender, jedoch sind da auch die sogenannten Feed-Sender von sky dabei, die nicht immer senden und ggf. von der Sendersuche ignoriert werden, da im Moment kein Content (Bild/Inhalt) übertragen wird.
nehme ich die "Feed"-Sender alle raus, komme ich auf 416 Sender. Hier kann man also gar nicht die exakte Anzahl sagen, da es ja bei Sky variabel ist.
Du hast auf jeden Fall alle Sender drin!


@JoKo: also ich habe hier in meiner technischen Liste inkl Radio, TV, Test, Feed, Sonder- und Punkt-Sender 619 "Services" wie es im DVB korrekt heisst. (wenn ich die Datenbank korrekt geplegt habe). Bei sky sind ja ne Menge Datenkanäle drin für Updates. :-D

Antworten