Fremd-VoIP-Anbieter (SIP) wie nutzen?

Spezielle technische Fragen zum Thema "Ethernet" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
Katzenstreu

Fremd-VoIP-Anbieter (SIP) wie nutzen?

Beitrag von Katzenstreu » 30. Sep 2016 16:58

Hallo,

könnt ihr mir sagen, wie ich Fremd-VoIP-Anbieter bei Wilhelmtel nutzten kann. Ich würde gerne die bereitgestellte FritzBox 7490 nutzten. Dort kann ihc VoiP-Anbieter (SIP-Konten) eintragen, jedoch fehlt ein Hake, der die FritzBox zwingt "normales" Internet zur Verbindung zu nutzen. Insofern schient Wilhelmtel zu versuchen mich an ihren VoIP-Anschluss zu binden.

1. Ich kann natürlich eine zweite Fritzbox in Reihe schalten, eine freie Fritzbox mit einer "normalen" Firmware und darin die SIP-Konten konfigurieren. Das ist aber Energietechnisch und vom Wartungsaufwand suboptimal.
2. ich könnte die FirtzBox mit speziellen Tools platt machen und ein "normales" FritzBox Betriebssystem draufspielen. Das kann sicher für andere Probleme sorgen.

Gibt es weitere Lösungen?

Gruß
Tim

Katzenstreu

Erledigt!

Beitrag von Katzenstreu » 30. Sep 2016 19:27

Vielen Dank für dieses Forum! :-)
Ich habe die Lösung gefunden. Es muss die "Erweiterte Ansicht" der Fritzbox aktiviert werden. Siehe Screenshotdokumentation.

Danke und Gruß
Tim
Dateianhänge
3.PNG
Aktiviere: Anmeldung immer über eine Internetverbindung
(Falls Ihr Internetanbieter die separate Internettelefonie-Verbindung für eigene Rufnummern reserviert, aktivieren Sie diese Option, wenn es sich um eine Rufnummer eines anderen Anbieters handelt.)
3.PNG (43.55 KiB) 5096 mal betrachtet
2.PNG
"Erweiterte Ansicht" aktivieren.
2.PNG (11.93 KiB) 5096 mal betrachtet
1.PNG
Firmware 6.60 der FritzBox 7490, oben rechts ins Menü klicken
1.PNG (3.55 KiB) 5096 mal betrachtet

Mydgard

Re: Fremd-VoIP-Anbieter (SIP) wie nutzen?

Beitrag von Mydgard » 30. Sep 2016 22:40

Wusste gar nicht das das geht, dachte das würde WT unterbinden ... jedenfalls bei den gestellten Boxen.

horstchen

Re: Fremd-VoIP-Anbieter (SIP) wie nutzen?

Beitrag von horstchen » 1. Okt 2016 09:38

Mydgard hat geschrieben:..., dachte das würde WT unterbinden ... jedenfalls bei den gestellten Boxen.
ich glaube, WT hat vernünftigerweise entschieden, dass es ihnen egal sein kann. Ich glaube, bei den Telefoniepreisen ist man bei WT genauso gut dran. Wir konservieren in unserer 6360 unsere grundgebührfreie sipgate Ortsnetzrufnummer für den Fall unerwarteter Auslandsaufenthalte. Dafür hängt ein altes DBP-Tastentelefon an der 6390, das nie klingelt und allenfalls für exotische Auslandstelefonate genutzt wird. Das kann WT durchaus verkraften...

Katzenstreu

Re: Fremd-VoIP-Anbieter (SIP) wie nutzen?

Beitrag von Katzenstreu » 1. Okt 2016 11:52

Zudem gibt es immer Wege. WLAN-SIP Telefone, in die man das SIP-konto direkt einträgt.
Oder sagenumwogene Smartphones, in die man ebenfalls SIp-Konten einträgt.
Dienste wie Skype und Whatsapp-Anrufe sind teilweise ebenfalls Konkurrenz.

Wahrscheinlich bietet wilhelmtel einen Telefonanschluss, weil technikfaule Menschen diesen einfach erwarten. Ebenso wie Fernsehen.

Christo
Member
Member
Beiträge: 22
Registriert: 21. Dez 2016 23:32

Re: Fremd-VoIP-Anbieter (SIP) wie nutzen?

Beitrag von Christo » 3. Nov 2018 23:25

Moin,
sorry dass ich dieses alte Thema nochmal raushole.
Ich versuche aktuell ebenfalls, eine weitere SIP Telefonnummer zu registrieren, darf aber auf der WT FB 7490 mit OS 6.83 keine neue Rufnummer einfügen (Button "Neu" gibt es nicht, nur "Liste drucken").
Gibt es einen Trick?

Danke und viele Grüße
Christian

it-pa
Administrator
Administrator
Beiträge: 197
Registriert: 30. Okt 2016 02:43

Re: Fremd-VoIP-Anbieter (SIP) wie nutzen?

Beitrag von it-pa » 4. Nov 2018 11:21

Christo hat geschrieben:
3. Nov 2018 23:25
Moin,
sorry dass ich dieses alte Thema nochmal raushole.
Ich versuche aktuell ebenfalls, eine weitere SIP Telefonnummer zu registrieren, darf aber auf der WT FB 7490 mit OS 6.83 keine neue Rufnummer einfügen (Button "Neu" gibt es nicht, nur "Liste drucken").
Gibt es einen Trick?

Danke und viele Grüße
Christian
Schick mir mal Deine Kundennummer per PN, ich spiele Dir mal das neue OS 7.01 auf die Box. Bei mir wird es im Menü "Eigene Rufnummern" zumindest mit der 7.01 angezeigt und ich habe die identische Box wie unsere Kunden, ohne Modifikationen, etc.

Christo
Member
Member
Beiträge: 22
Registriert: 21. Dez 2016 23:32

Re: Fremd-VoIP-Anbieter (SIP) wie nutzen?

Beitrag von Christo » 4. Nov 2018 14:08

Danke für das Angebot :) habe gestern die 7.01 installiert, aber keine Änderung :(

Benutzeravatar
Madmax
Moderator
Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 4. Jan 2002 18:04
Wohnort: Alderan

Re: Fremd-VoIP-Anbieter (SIP) wie nutzen?

Beitrag von Madmax » 5. Nov 2018 18:41

Moin,

wenn das eine von unseren Boxen ist kann es sein das diese eine zu alte Basis Config hat.
Das einrichten von Fremd SIP Accounts war früher mal gesperrt.
Die Basis config wird bei unseren Boxen nur erneuert wenn die Box auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wird.
Somit wäre eine Option evtl. Telefonbuch und WLAN Einstellungen sichern und dann die Box werksresetten.
Dann etwas Geduld aufbringen da die Box dann mehrere Male neu gestartet wird.
Nach ca. 30 min sollte die Config von uns wieder drauf sein!
Dann WLAN und Telefonbuch etc. wieder manuell einrichten.
Nicht ein evtl. gemachtes Vollbackup einspielen.
Dann wäre es ein Satz mit x da die alten Einstellungen inkl. Sperre wieder drin wären!

Gruß Madmax

Christo
Member
Member
Beiträge: 22
Registriert: 21. Dez 2016 23:32

Re: Fremd-VoIP-Anbieter (SIP) wie nutzen?

Beitrag von Christo » 6. Nov 2018 01:12

Die Idee war super, die Umsetzung.. Naja, schei**e.
Kurze Info vorab: bin FTTH Kunde mit Genexis (2 LAN Ports unten, dürfte ein Genexis Live sein?), an dem eine freie FB7390 hängt, auf der diverse Dienste und Scripte laufen. Die tat bisher problemlos ihren Dienst. Da die 7490 von WT damals böse beschnitten war, man mich unbedingt auf einem DSLite Tunnel sitzen lassen, mir keine VoIP Einwahldaten rausrücken und ich keinen Ärger wollte, habe ich halt die 7390 vor die 7490 geklemmt und die 7490 im IP Client Modus an die 7390 angebunden. Entsprechend sind alle Telefone an der 7490 angeschlossen. Das gesamte Setup hat bisher über Jahre problemlos funktioniert.

Nun habe ich die 7490 resettet, direkt an den Genexis angebunden wie vorher die FB auch und eingerichtet (beide jeweils über Lan 1, klappte prima).
Nachdem ich gesehen hatte dass die 7490 eine neue Basisconfig erhalten hat (Rufnummer hinzufügen geht jetzt), habe ich das Setup auf die 7390 als Headpoint zurück gebaut und die 7490 neu als IP Client eingerichtet. Mit der 7490 ist auch alles schick, nur die 7390 will nicht mehr online und erzählt, die PPP Aushandlung sei fehlgeschlagen.

Ist durch den direkten Anschluss der 7490 irgendwas verändert worden? Über CWMP oder so? Passwort resettet worden oder so? Wie gesagt, die 7390 ist unverändert und kommt nach dem Rückbau einfach nicht mehr online.
Ich würde ja auch die 7490 nutzen, brauche aber eine klassische IPv4 Adresse da ich ein VPN betreibe und ich auf die Box die Scripte nicht raufbekomme.

Hat jemand eine tolle Idee, wie ich die 7390 wieder online bekomme?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe!

Viele Grüße
Christian



Benutzeravatar
Madmax
Moderator
Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 4. Jan 2002 18:04
Wohnort: Alderan

Re: Fremd-VoIP-Anbieter (SIP) wie nutzen?

Beitrag von Madmax » 6. Nov 2018 06:51

Moin,

Durch das resetten wird nix an dem Genexis oder an den Accounts Verändert!
Durch den Kundenservice kannst du dich auf Echtes Dualstack umstellen lassen!
Und die zugangsdaten kannst du dir Zuschicken lassen!
Somit sollte dem Betrieb einer eigenen Box nix im wege
Stehen!
Da mir nich im geringsten klar ist wie das Setup vorher
Funktionieren konnte kann ich hier leider keine hilfreichen Tips geben!

Gruß Madmax

Tygat
Member
Member
Beiträge: 39
Registriert: 28. Mai 2018 09:28

Re: Fremd-VoIP-Anbieter (SIP) wie nutzen?

Beitrag von Tygat » 6. Nov 2018 08:18

Sehe ich das richtig, das sowohl die WT FB als auch eigene FB versuchen, eine PPPoE-Einwahl vorzunehmen? Das dürfte nichts werden.

Wenn die eigene FB als Router hinter der WT FB stehen soll, dann ist auf der eigenen FB DHCP als IP-Zugang einzustellen. Hinweis: In einer der FB (ich würde die Eigene nehmen) ggf. den IP-Bereich ändern.

Christo
Member
Member
Beiträge: 22
Registriert: 21. Dez 2016 23:32

Re: Fremd-VoIP-Anbieter (SIP) wie nutzen?

Beitrag von Christo » 6. Nov 2018 09:17

Guten Morgen :)
Danke für die schnelle Rückmeldung. Das Setup ist eigentlich ganz einfach: die 7390 stellte bisher die Verbindung her. Klappte bisher prima : Internet über Lan 1, Zugangsdaten rein (liegen vor) und gut is. Wenn das wieder funktionieren würde wäre ich ja schon glücklich ;)

Die 7490 habe ich erstmal stromlos gemacht, damit sie nicht in das Problem der 7390 reinfunkt. Das Setup für die 7490 folgt einer Anleitung von AVM, die hier beschrieben ist : https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... einbinden/

Grundsätzlich funktioniert die 7490 damit als einfacher IP Client der 7390 und erhält als "öffentliche" IP Adresse eine aus dem lokalen DHCP Pool 192.168.1.** über die sie online kommt. Eine pppoe Einwahl findet seitens der 7490 nicht statt, sie bekommt als Standardgateway die 7390 zugewiesen und der DHCP Server der 7490 wird deaktiviert.

Ich würde ja gerne nur die 7490 nutzen, aber da is ja nix mit Shell / SSH Zugang :(

Viele Grüße Christian

magicx
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 9. Nov 2016 06:39

Re: Fremd-VoIP-Anbieter (SIP) wie nutzen?

Beitrag von magicx » 6. Nov 2018 10:41

Moin moin,

verstehe ich das richtig das du jetzt folgenden Aufbau hast/hattest?:

Genexis Port 1 -> Lan1 Fritz7490 Lan2 -> Lan1 Fritz7390

Und nun soll weiterhin die 7390 die PPPoE Einwahl machen?
Das müsstest du dann mit der 7490 machen,
da nur der Client direkt an der Genexis die PPPoE Einwahl machen kann.

Gruß
magicx

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 352
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: Fremd-VoIP-Anbieter (SIP) wie nutzen?

Beitrag von burnz » 6. Nov 2018 11:38

Wieso lässt du nicht einfach auf echtes Dualstack umstellen (dauert keine 5 Minuten bei der Hotline) und verwendest die 7490?

Antworten