Empfehlung VoIP telefon (SIP)

Themen und Diskussionen rund um das Thema "Telefonanschluss" bei wilhelm.tel
Antworten
Wurzlsepp
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 9. Jan 2018 00:10

Empfehlung VoIP telefon (SIP)

Beitrag von Wurzlsepp » 30. Mai 2018 15:32

Moin,

hat hier eigentlich jemand ein VoIP Telefon im Betrieb und kann eine Empfehlung ausgeben?

Danke
Uwe

Net Killer:-)
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: 14. Nov 2016 21:48

Re: Empfehlung VoIP telefon (SIP)

Beitrag von Net Killer:-) » 31. Mai 2018 13:41

Die Frage ist ähnlich wie "Hat jemand einen fahrbaren Untersatz und kann was empfehlen?"
Da kann nämlich alles von Rollsschuhen über Fahrrad und Moped bis hin zu LKW und Bus herauskommen :D

Was sind denn deine Anforderungen?

Wurzlsepp
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 9. Jan 2018 00:10

Re: Empfehlung VoIP telefon (SIP)

Beitrag von Wurzlsepp » 1. Jun 2018 11:16

Eigentlich möchte ich tatsächlich da gar nicht so spezifisch drauf eingehen. Also man soll damit telefonieren können ;) und es sollte konfigurierbar sein ohne drei mal Jesusmaria-... oder etwas ähnliches zu rufen.

Erstmal würde ich wissen wollen ob überhaupt jemand hier SIP Telefone verwendet (i.d.R werden wohl PSTN/ISDN Telefone und DECT Basisstationen an z.B. der Fritzbox verwendet).

Daneben gibt es ja eine Fülle von Anbietern wie Cisco, Snom(?) usw...

Also es soll einen ethernet Anschluss haben, und einen Hörer. Tastatur wäre Bonus, Mobilteil auch, die einzige Voraussetzung ist dass es direkt ethernet sprechen kann und man die SIP Parameter des betr. Anbieters einhacken kann.

Gruß
Uwe

Net Killer:-)
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: 14. Nov 2016 21:48

Re: Empfehlung VoIP telefon (SIP)

Beitrag von Net Killer:-) » 1. Jun 2018 14:26

Bei den genannten Anforderungen kannst du jedes xbeliebige Gerät nehmen. Mit den Konfigparametern wirst du dich eh auseinander setzen müssen.

Persönliche Erfahrungen hab ich -im Enterprise Umfeld- mit
- Cisco
- Optipoint/Openstage (ehemals Siemens jetzt Unifiy)
- Aastra (jetzt Mitel)
- Polycom
- Yealink
- TP Link

Die erstgenannten haben prinzipiell nicht zwingend eine SIP Firmware, sondern arbeiten eigentlich primär mit eigenen Protokollen. Demnach war in der Vergangenheit die SIP Firmware immer etwas unsauberer und häufig weniger Featurereich, als die proprietären Varianten auf selber Hardware.

Ansonsten haben alle ihre Vor- und Nachteile. Die Konfig ist mal mehr mal weniger verklausuliert. Insbesondere die deutschen Übersetzungen der Konfigparameter sind.. naja sagen wir mal, dass man liebe die englische Oberfläche nimmt :D

Dazu kommt dann noch die Gegenstelle. Wer ist dein SIP Provider und welchen Class 5 Switch setzt er ein? Da gibt es die ein oder andere Kombination die zu komischem Verhalten oder nichtfunktionierenden Features führt. Im Zweifelsfall hier beim Anbieter schauen, welche Telefone er im eigenen Portfolio führt.

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 278
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: Empfehlung VoIP telefon (SIP)

Beitrag von burnz » 2. Jun 2018 12:07

Gigaset n510 und du kannst jedes beliebige DECT Telefon koppeln..

Sven2084
Member
Member
Beiträge: 40
Registriert: 6. Dez 2016 20:48
Wohnort: Rellingen

Re: Empfehlung VoIP telefon (SIP)

Beitrag von Sven2084 » 2. Jun 2018 20:28

Also ich habe eine Weile zum testen ein Snom 760 an der Fritzbox als SIP Telefon benutzt. Die Einrichtung ging in wenigen Minuten und das Telefon hat ein Webinterface worüber man es leicht konfigurieren kann.

Weshalb ich es nun nicht mehr nutze, ist dass SIP Telefone leider nur sehr eingeschränkt (finde ich zumindest) an der Fritzbox funktionieren insofern man auch Fritz!Fons o.ä. betreibt.

Ich hatte folgende Punkte, die mich persönlich zumindest sehr gestört haben:

1. verpasste Anrufe mussten immer separat weg gedrückt werden. Wenn ich einen verpassten Anruf auf dem Fritzfon anklicke hört das Lämpchen auf allen Telefonen auf zu blinken. Nur bei dem SIP Telefon blinkte es weiter und man muss die verpassten Anrufe dort separat wegdrücken.

2. Keine Möglichkeit auf ein gemeinsames Adressbuch zu zu greifen. AVM sperrt den Zugriff auf das Fritzbox Telefonbuch für "Fremdanbieter" bzw. vor allem für IP Telefone. (Bei Gigaset DECT Telefonen z.b. kann man oft drauf zugreifen)

Für wen die beiden Punkte irrelevant sind und jemand einfach nur ein Festnetztelefon per IP betreiben will für den wäre das natürlich dann eine gute Option :-)

Wurzlsepp
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 9. Jan 2018 00:10

Re: Empfehlung VoIP telefon (SIP)

Beitrag von Wurzlsepp » 2. Jun 2018 22:38

Naja ich benutze ja gar keine Fritzbox, daher vielen Dank für die Erfahrungen mit dem Snom.
Die Cisco Phones sind in der Tat eher unbrauchbar ohne CUCM...

Das Gigaset werde ich mir mal anschauen, ich habe aber an sich kein großes Interesse an DECT Handgeräten. Wir benutzen hier eigentlich den Telefonanschluss (sip) bisher gar nicht. Wir haben ja Mobiltelefone, willkommen in 2018 ;)

Da wir aber Zuwachs bekommen und ich dem Babysitter die Möglichkeit geben möchte, ein richtiges Telefon zu benutzen, überlege ich halt ein "gutes altes" richtiges Telefon im Wohnzimmer hinzustellen. Das ist der eigentliche Hintergrund.

Die Snom Telefone habe ich jetzt bei einem Kunden gesehen, dieser meinte die wäre so schön günstig (aber kann ja China Mist sein).

Wie gesagt mit dem Thema habe ich mich bisher einfach so gar nicht beschäftigt. Ich habe genug mit Netzwerken zu tun ;)

Tygat
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 28. Mai 2018 09:28

Re: Empfehlung VoIP telefon (SIP)

Beitrag von Tygat » 4. Jun 2018 14:55

Moin Moin!

Ich habe hier seit fast taggenau 2 Jahren ein "Grandstream GXP2130 v2" am Start und bin recht was zufrieden.

Es unterstützt verschiedene SIP-Profile und Bluetooth Headsets sowie Freisprechen, hat angenehm große Tasten sowie ein gut ablesbares Farbdisplay und bietet, ausser eines AB, die typische Komfortfunktionen. Und die Sprachqualität ist top.

Die Einrichtung über einen Webbrowser ist einfach, aber man sollte in der englischen Web-GUI-Sprache bleiben. Die deutsche Übersetzung ist...öhh... kreativ? Einen unschönen Mischmasch hat man auch in der deutschen Displaysprache, aber für das "normale Tagesgeschäft" ist das ausreichend.

Etwas unpraktisch sind lediglich die Firmwareupdates über einen lokalen TFTP-Server. Via HTTP(S) soll es wohl auch von der Herstellerwebseite klappen, aber das habe ich noch nicht hinbekommen...

Als "Telefon" IMHO ein gutes Gerät.

Wurzlsepp
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 9. Jan 2018 00:10

Re: Empfehlung VoIP telefon (SIP)

Beitrag von Wurzlsepp » 5. Jun 2018 11:08

Hallo Tygat,

Danke, damit werden dann wohl auch die Großeltern klar kommen? Ist mal beim großen A bestellt zur Ansicht.
Daumen hoch für den Tipp.

Antworten