ISDN mit neuer Box wegdigitalisiert

Themen und Diskussionen rund um das Thema "Telefonanschluss" bei wilhelm.tel
Antworten
horstchen
Member
Member
Beiträge: 129
Registriert: 8. Nov 2016 06:58

ISDN mit neuer Box wegdigitalisiert

Beitrag von horstchen »

Moin,

im Alter von 5 Jahren ist unsere Fritz 6490 vorgestern verstorben und wurde im Technikcenter gegen eine 6660 getauscht. Zuhause musste ich dann feststellen, dass sich unsere Gigaset 4135isdn-Basisstation an die RJ11-Buchse nicht anschließen.
In der hotline erfuhr ich dann, dass die box sowieso keine ISDN mehr unterstütze und wt auch keine anderen ISDN-boxen anbieten könne, da diese Technik (nicht nur) bei AVM out sei.
Also sind die Gigaset-Handteile jetzt per DECT an der Box angemeldet und ein noch anachronistischeres Post-Tastentelefon hängt an der TAE der Box.

Die angenehme Eigenschaft der ISDN-Technik der unterschiedlichen Klingeltöne für unsere diversen eigenen Rufnummern ist jetzt allerdings flöten. Nur für die separate Faxrufnummer brauchen wir eigentlich das Merkmal "zweite Leitung" nicht mehr. Dann bleibt uns nur die einheitliche Rufnummer mit Einheitsklingeln.
Würde sich die Box dann eingehende Faxe (extrem selten) selbst herausfiltern?

Während ich noch ein paar Tränen der ISDN-Technik hinterherweine, könnt Ihr mir vielleicht helfen, die Merkmale meiner alten Anlage (unterschiedliche Klingeltöne für jede MSN, ggf. Faxfilter bei Einzelleitung mit nur einer Reufnummer) fritztechnikmäßig aufzuhellen.

Nun fängt also die Digitalisierung an, sich selbst wegzudigitalisieren...
Euer
horstchen
Benutzeravatar
micneu
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 21. Jun 2020 19:52
Wohnort: Hamburg 22117

Re: ISDN mit neuer Box wegdigitalisiert

Beitrag von micneu »

Was ich nicht verstehe, warum hast du nur noch eine Rufnummer?
Ich habe 3 und kann entsprechend in der Fritz box alles so konfigurieren wie ich es brauche
SCR-20240509-rmwm-2.png
SCR-20240509-rmwm-2.png (143.78 KiB) 1166 mal betrachtet
SCR-20240509-rqsc.png
SCR-20240509-rqsc.png (209.58 KiB) 1162 mal betrachtet
horstchen
Member
Member
Beiträge: 129
Registriert: 8. Nov 2016 06:58

Re: ISDN mit neuer Box wegdigitalisiert

Beitrag von horstchen »

Da habe ich mich vielleicht missverständlich ausgedrückt:

NOCH habe ich meine 5 Rufnummern (plus meine sipgate Nummer) in der Box definiert. Alle Geräte klingeln bei allen Nummern. Allerdings hat das ISDN im Gigaset jeder eigenen Rufnummer für eingehende Rufe einen eigenen Rufton zugeordnet, so dass man sofort hörte, für wen der Anruf war. Da die Telefone nicht Personen sondern Räumen zugeordnet sind, war das sehr praktisch. Diese Funktion bekomme ich mit der Fritz 6690 nicht konfiguriert.

DESHALB machen die 4€ für zwei Leitungen mit mehreren Rufnummern für uns eigentlich keinen Sinn mehr. Ohne spezielle Faxnummer frage ich mich allerdings, ob sich die Box auf einer Einzelrufnummer die Faxe herausfiltert.

Da AVM und wt laut wt-CCA keine Boxen mit S0-Bus mehr anbieten, ist ISDN jetzt wohl tot. Das sollte jeder ISDN-Kunde wissen, dessen aktuelle Box ihren Geist aushaucht. MIR ist das jedenfalls erst nach dem Boxentausch erklärt worden.

Viele Grüße vom horstchen
Net Killer:-)
Member
Member
Beiträge: 147
Registriert: 14. Nov 2016 21:48

Re: ISDN mit neuer Box wegdigitalisiert

Beitrag von Net Killer:-) »

Zugegeben nicht ganz günstig, aber was spricht außer dem zusätzlichen Gerät dagegen ein SIP<->S0 Gateway per BYOD selbst hinter der FritzBox zu betreiben?

Rufnummern aus der Fritzbox rausnehmen, Gateway konfigurieren und ISDN Geräte hinters Gateway hängen, fertig.
horstchen
Member
Member
Beiträge: 129
Registriert: 8. Nov 2016 06:58

Re: ISDN mit neuer Box wegdigitalisiert

Beitrag von horstchen »

Du meinst so etwas, was unter "SIP-TK-Anlagenanschluss" läuft oder wonach müsste ich da im Netz suchen?

Das meint, die Fritze daran zu hindern, auf Telefonie zu reagieren, VoIP-Zugangsdaten von wt erfragen und damit den SIP-Adapter konfigurieren. Und dann ständig bei Störungen zu hören, dass wt dafür keinen support leistet.
Hmmmh. - das will gut überlegt sein.

BTW.
Auf der 6660er FRITZ!Box-Benutzeroberfläche unter Telefonie>Telefonbuch auf dem Tab Interne Nummern findet sich
ISDN-Telefonanlage **51
Anrufen kann ich dort nicht - ich könnte sie auch nicht an der Box anschließen.
Ist das ein Relikt aus dem Import der Einstellungen der vorherigen Box 6490 und kann ich den Eintrag irgendwo löschen? Interne Nummern kann man dort jedenfalls nicht editieren oder löschen und bei den Telefoniegeräten taucht die ISDN-Telefonanlage nicht auf.
Benutzeravatar
micneu
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 21. Jun 2020 19:52
Wohnort: Hamburg 22117

Re: ISDN mit neuer Box wegdigitalisiert

Beitrag von micneu »

du kannst doch auch in der fritzbox für jede nummer was anderes einstellen.
oder habe ich dein problem noch nicht verstanden
SCR-20240510-lkxv.png
SCR-20240510-lkxv.png (223.03 KiB) 1122 mal betrachtet
horstchen
Member
Member
Beiträge: 129
Registriert: 8. Nov 2016 06:58

Re: ISDN mit neuer Box wegdigitalisiert

Beitrag von horstchen »

genau! Sowas hatte ich in meinem Fritz!OS 7.5.7 erfolglos gesucht.
Hier sieht diese Seite SO aus und eine Differenzierung für eigene Rufnummern gibt es nicht - oder ich kann sie nicht finden.
Bildschirmfoto_2024-05-10_17-27-40.png
Bildschirmfoto_2024-05-10_17-27-40.png (52.09 KiB) 1109 mal betrachtet
Benutzeravatar
micneu
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 21. Jun 2020 19:52
Wohnort: Hamburg 22117

Re: ISDN mit neuer Box wegdigitalisiert

Beitrag von micneu »

mach doch mal einen screenshot von Telefonie --> Telefoniegeräte
wie man an meinen screenshot sehen kann, habe ich für mein DECT mehrere Nummern konfiguriert

PS: habe noch einen screenshot von meinem DECT angehängt
SCR-20240511-brxx.png
SCR-20240511-brxx.png (163.04 KiB) 1093 mal betrachtet
horstchen
Member
Member
Beiträge: 129
Registriert: 8. Nov 2016 06:58

Re: ISDN mit neuer Box wegdigitalisiert

Beitrag von horstchen »

Ha,
danke, das war's. Wenn man das Teil nicht auf alle sondern ausgewählte Rufnummern reagieren lässt (man kann ja alle ankreuzen), gehen auch die Klingeltönen einzeln zuzuordnen.
Nun muss ich nur noch ausprobieren, wie krank welche meiner alten Gigaset-Handteile auf die Fritztöne reagieren.
Hast mir schon mal sehr geholfen!
Dein
horst
Benutzeravatar
micneu
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 21. Jun 2020 19:52
Wohnort: Hamburg 22117

Re: ISDN mit neuer Box wegdigitalisiert

Beitrag von micneu »

Wie so oft Sitz das Problem vor dem Gerät, freut mich das ich helfen konnte. Ist ja auch recht einfach umsetzbar


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Net Killer:-)
Member
Member
Beiträge: 147
Registriert: 14. Nov 2016 21:48

Re: ISDN mit neuer Box wegdigitalisiert

Beitrag von Net Killer:-) »

horstchen hat geschrieben: 10. Mai 2024 11:56 Du meinst so etwas, was unter "SIP-TK-Anlagenanschluss" läuft oder wonach müsste ich da im Netz suchen?
Suchst einen SIP to BRI Adapter (BRI = Basic Rate Interface).
z.b. https://www.amazon.de/Yeastar-Neogate-T ... B011IYQ3W0
(ich habe keine Preisvergleiche gemacht und das ist auch keine Geräte Empfehlung, war nur das erste Google Ergebnis)

Aber ja du hast natürlich ein Gerät mehr und ich gehe mal von aus, dass ein wenig Fachexpertise definitiv hilfreich ist für die Konfiguration.
Zwischenzeitlich gab es ja auch schon andere Varianten :)
Antworten