HDHomeRun

Alles zum Thema Set-Top-Box / DVB-C Receiver / TV´s mit digitalem Kabeltuner bei wilhelm.tel

Moderator: it-fred

Antworten
CockneyBoy
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14. Okt 2019 21:27

HDHomeRun

Beitrag von CockneyBoy » 22. Okt 2019 11:49

Ich überlege ernsthaft, von Telekom zu WT zu wechseln.
Ein WT Anschluß existiert schon. Er wurde vor (?) 20 Jahren verlegt, aber er ist nie benutzt worden.

Ich benutzte zurzeit für DVB-T ein HDHomeRun Gerät in Verbindung mit TVMosaic auf einem Synology.
Mein MagentaTV Anschluss ist auch mit eingebunden.

Es gibt auch ein Gerät für Kabel. Benutzt jemand ein HDHomeRun Expand?

Unsere in-house TV Verkabelung war Teil eine Gemeinschaftsanlage und funktioniert nicht mehr.
Danke

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 301
Registriert: 8. Nov 2016 00:36

Re: HDHomeRun

Beitrag von Dirty Harry » 22. Okt 2019 18:49

Das besondere an dem Gerät HDHomeRun Expand ist ja anscheinend,
daß es der Verteilung von Videostreams (Live-TV oder aufgezeichnete Videofilme) dient.
Hierzu nutzt es kabelgebundene (LAN) oder kabellose (WLAN) Netzwerktechnik.

Ob Du das von einem Gerät (z.B. Dein HDHomeRun Expand) an einer Antennendose empfangene TV-Signal
per Netzwerktechnik in DeinerWohnung/Deinem Hause weiterleitest, ist doch völlig unabhängig von dem Provider,
der Dir das TV-Signal an eben diese Antennendose liefert.
Der HDHomeRun Expand erspart Dir die Neuverlegung von Koaxial-Antennenkabeln.
Nicht mehr und nicht weniger; zumindest sehe ich darin seinen Hauptnutzen.

CockneyBoy
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14. Okt 2019 21:27

Re: HDHomeRun

Beitrag von CockneyBoy » 22. Okt 2019 20:54

Hi,

Das ist genau mein Problem. Ich habe keine Koaxial-Verkabelung, aber dafür ein CAT-Verkabeln durch das ganze Haus.

Vielen Dank für die diversen Antworten, ich glaube ich bin dabei.

Antworten