7590

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Antworten
Benutzeravatar
recce
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: 11. Nov 2016 11:07

Re: 7590

Beitrag von recce » 18. Jun 2019 10:22

Tygat hat geschrieben:
18. Jun 2019 10:00

IIRC wurde das bis zur Einführung der 7530 anders gehandhabt, da die 90'er im WT-Sortiment die einzigen Boxen mit 5GHz Band waren.

So wurde mir das mal zugetragen.
hatte ganz zum anfang eine 7360 von willy.tel, getauscht (ohne gebühr) gegen eine 7490 (wg. 5 Ghz) und aktuell 7590 (gegen gebühr)

Benutzeravatar
pirat
Member
Member
Beiträge: 40
Registriert: 27. Mai 2018 09:43

Re: 7590

Beitrag von pirat » 18. Jun 2019 10:51

Meine Infos sind zur Zeit und verzeiht mir wenn ich falsch liege, egal welche FritzBox man hat, sobald ich eine Upgradegebühr zahle bekomme ich meine Wunsch Fritzbox.

Tygat
Member
Member
Beiträge: 43
Registriert: 28. Mai 2018 09:28

Re: 7590

Beitrag von Tygat » 18. Jun 2019 13:09

pirat hat geschrieben:
18. Jun 2019 10:51
Meine Infos sind zur Zeit und verzeiht mir wenn ich falsch liege, egal welche FritzBox man hat, sobald ich eine Upgradegebühr zahle bekomme ich meine Wunsch Fritzbox.
Moin Moin!

Dir sei verziehen ;o)

Auf jeden Fall hast Du einen anderen Stand als ich und mir fleucht wir zwei werden das nicht aufklären können.
Aber mein Stand ergibt durchaus Sinn, da der Unterschied im EK zwischen der 7530 und 7590 bestimmt nicht soo gering ist. Und der für WT wesentliche Unterschied ist die ISDN-Funktionalität der 90'er.

Ungeheuer
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 15. Jun 2019 10:58

Re: 7590

Beitrag von Ungeheuer » 18. Jun 2019 19:36

Tygat hat anscheinend recht.
Der Online-Support hat mir mitgeteilt, dass ich von einer 7490 nur auf eine 7530 upgraden kann (habe aktuell nur den 100er-Tarif inkl. TV).
Weiß jemand, welcher Tarif notwendig wäre, um das Upgrade auf eine 7590 zu ermöglichen? Reicht evtl. eine Umstellung auf den 250er aus?

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 289
Registriert: 8. Nov 2016 00:36

Re: 7590

Beitrag von Dirty Harry » 18. Jun 2019 23:18

Im Grunde ist der einzige Unterschied zwischen einer 7590 und der 7530 für einen Wilhelm.tel-Kunden,
daß die 7590 zwei Telefonleitungen managen kann und die 7530 nur eine.
Wenn Du also zwei Telefonleitungen bestellst, "mußt" Du eine 7590 (oder 7490) bekommen.
Aber was soll der Quatsch, wenn Dir eigentlich eine Leitung genügt und die Boxen die gleichen Merkmale an Deinem 100-MBit-Anschluß haben?

nordicjan
Member
Member
Beiträge: 49
Registriert: 30. Nov 2016 22:06

Re: 7590

Beitrag von nordicjan » 19. Jun 2019 01:16

Die Aussage stimmt definitiv so nicht

das WLAN der 7590 ist wesentlich leistungsfähiger und das 5GHz WLAN reicht deutlich weiter.

Je nach der Anzahl an Netzgeräten im Wlan kann das das schon nen deutlichen unterschied machen

Tygat
Member
Member
Beiträge: 43
Registriert: 28. Mai 2018 09:28

Re: 7590

Beitrag von Tygat » 19. Jun 2019 07:45

Ungeheuer hat geschrieben:
18. Jun 2019 19:36
Tygat hat anscheinend recht.
Der Online-Support hat mir mitgeteilt, dass ich von einer 7490 nur auf eine 7530 upgraden kann (habe aktuell nur den 100er-Tarif inkl. TV).
Weiß jemand, welcher Tarif notwendig wäre, um das Upgrade auf eine 7590 zu ermöglichen? Reicht evtl. eine Umstellung auf den 250er aus?
Da die FB7530 auf allen vier LAN-Ports Gigabit-tauglich ist wird ein Tarif mit höherer Bandbreite wohl nichts bringen. Damit bliebe dann wohl nur die Buchung der 2. Gesprächsleitung, also das was früher mal ISDN war.

Benutzeravatar
pirat
Member
Member
Beiträge: 40
Registriert: 27. Mai 2018 09:43

Re: 7590

Beitrag von pirat » 19. Jun 2019 09:31

Tygat hat geschrieben:
17. Jun 2019 22:17
Wichtig in dem Zusammenhang:

a) Ein Upgrade ist immer nur innerhalb der "Familie" möglich. Eine 7590 bekommt also nur, wer bereits eine 7x90 oder steinalte 7570 (siehe b) hat. Wer eine 7360 hat bekommt auch gegen Zahlung keine 90'er.

b) Die Boxen werden seitens WT in Abhängigkeit des gebuchten Tarif ausgegeben. Wer also z.B. einen 100'er Anschluss ohne oder lediglich mit einer Rufnummer gebucht hat bekommt keine 90'er. Hat der Techniker beim Anschluss eine solche angeschlossen, so wird das beim Tausch "geradegezogen".
Also es ist definitiv so wie du schreibst. Habe Infos aus 1. Hand bekommen :D

skyacer
Member
Member
Beiträge: 21
Registriert: 8. Nov 2016 10:08

Re: 7590

Beitrag von skyacer » 19. Jun 2019 15:07

Machs ganz einfach. Du bestellst dir ein Upgrade für ISDN im Servicecenter und lässt dir die 7590 geben. Nach ein paar Monaten kündigst du ISDN einfach wieder. So hab ich das gemacht und arbeite mit einer 7490.

Grüße

Tygat
Member
Member
Beiträge: 43
Registriert: 28. Mai 2018 09:28

Re: 7590

Beitrag von Tygat » 19. Jun 2019 15:25

skyacer hat geschrieben:
19. Jun 2019 15:07
Machs ganz einfach. Du bestellst dir ein Upgrade für ISDN im Servicecenter und lässt dir die 7590 geben. Nach ein paar Monaten kündigst du ISDN einfach wieder. So hab ich das gemacht und arbeite mit einer 7490.

Grüße
Moin Moin!

Wenn das die Runde macht kann ich mir lebhaft vorstellen, dass dieser Art Produktwechsel kostenfplichtig werden - wie sie es ja auch mal waren. Ich für meinen Teil denke, dass man nicht jede sich gebende Gelegenheit schamlos ausnutzen soll. Und hey, wir haben doch endlich Routerfreiheit - nutzt (und bezahlt) sie doch!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 289
Registriert: 8. Nov 2016 00:36

Re: 7590

Beitrag von Dirty Harry » 19. Jun 2019 16:16

So ein Verhalten ist kein Schwerverbrechen.
Aber korrekt und anständig ist es natürlich auch nicht... .

Vermutlich müßten es aber ziemlich viele sein, bis so ein Vorgehen auffällt.
Sollte aber irgendwer darüber "stolpern", so würde vielleicht etwas dagegen unternommen.
Kostenpflichtiger Produktwechsel oder Mindestlaufzeit, oder etwas ähnliches.
Das wäre schade für die vielen ehrlichen Kunden, die die Fairness und Kulanz von Wilhelm.tel bisher sehr geschätzt haben.

TaylerHH

Re: 7590

Beitrag von TaylerHH » 19. Jun 2019 16:34

nordicjan hat geschrieben:
19. Jun 2019 01:16
Die Aussage stimmt definitiv so nicht
das WLAN der 7590 ist wesentlich leistungsfähiger und das 5GHz WLAN reicht deutlich weiter.
Je nach der Anzahl an Netzgeräten im Wlan kann das das schon nen deutlichen unterschied machen
Boah...so Leistungsfähig? Heisst das, ich kann bei einem Tausch nun die 7590 mit 5GHz hinter den Wandschrank hängen und habe die gleiche Leistung wie vor dem Wandschrank mit einer 7490? Das wäre eine Überlegung für einen Tausch wert!!! Obwohl das WLAN in meiner Einraumwohnung auch hinter dem Wandschrank eine ausreichende Abdeckung schon mit 6% der Sendeleistung hat.
skyacer hat geschrieben:
19. Jun 2019 15:07
Machs ganz einfach. Du bestellst dir ein Upgrade für ISDN im Servicecenter und lässt dir die 7590 geben. Nach ein paar Monaten kündigst du ISDN einfach wieder. So hab ich das gemacht und arbeite mit einer 7490.
Grüße
Ich denke...SKYACER muss jetzt damit rechnen, daß seine Fritzbox -auf die er ja wohl offiziell keinen Anspruch mehr hat- aufgrund seines Beitrags wieder eingezogen wird... :mrgreen: Ich würde mich ja kringelig lachen, wenn das wirklich der Fall sein sollte... :lol: Ansonsten sehe ich das genauso wie DirtyHarry und Tygat: Schade, wenn der Kulanzgedanke durch solche unangenehmen Zeitgenossen nun Schaden nehmen würde!

skyacer
Member
Member
Beiträge: 21
Registriert: 8. Nov 2016 10:08

Re: 7590

Beitrag von skyacer » 19. Jun 2019 18:58

Können gerne meine Fritzbox wiederhaben. ;-) Die Fritzbox macht eh mehr ärger als freude. Nutze seit geraumer seit einen anderen Router. Ich würde gerne für den Service von WT zahlen. z.b für eine feste IP.
Und ausserdem hab ich dem Mitarbeiter das damals im Servicecenter so gesagt das ich erstmal gucken muss ob ISDN überhaupt Sinn macht bei mir. Sie/er hätte ja auch nein sagen können.

Grüße

Ungeheuer
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 15. Jun 2019 10:58

Re: 7590

Beitrag von Ungeheuer » 19. Jun 2019 19:37

Also ich finde die 4.- "Aufpreis" durchaus fair, wenn ich dadurch zB alle 2 Jahre für 29,90 ein Router-Upgrade machen kann....

countzero
Member
Member
Beiträge: 11
Registriert: 12. Nov 2016 12:51

Re: 7590

Beitrag von countzero » 24. Jun 2019 08:27

Ich habe Februar 2017 ein kostenloses upgrade von 7390 auf 7490 bekommen, im Zuge der Erweiterung auf 100 MBit. Mal sehen, ob diesmal nach über 2 Jahren das wieder mit 250MBit/7590 geht. Bei 34 Euro Monatspreis müsste es schon gehen :)

Wenn es bei mir im alten Haus aus 1956 überhaupt technisch geht. Wäre nett...

EDIT:
Sehe grade am Router dass ich auf VDSL2 17a laufe. Da ist eh nicht mehr als 150 Mbps brutto für up- + downstream möglich.
Und von G.fast gabe ich bei wilhelm bzw. willytel noch nichts gelesen. Dann macht auch eine 7590 wohl wenig Sinn.

Antworten