Anschluss an den Genexis

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Antworten
masel

Anschluss an den Genexis

Beitrag von masel » 11. Dez 2013 19:47

Moin,

Am Freitag war der Splice-Mann bei uns im Haus und hat meinen Genexis angeschlossen. Gestern hatte der den Anschluss durch gemessen und sagte, dass alles ok ist. Darauf hin habe ich das Gerät eingeschaltet und dachte mir, dass ihc meine alte PPPOE Anschlusskennung aus Norderstedt einfach in Henstedt-Ulzburg nutzen kann. Aber meine Astaro Firewall will mit dem Genexis nicht sprechen. Wenn ich das Gerät bei mir ins Netzwerk hänge, dann nimmt es sich aber eine IP.

WT selbst hat meinen Anschluss noch nicht in betrieb genommen aber ich will doch nur von dem UMTS weg. Gibt es da einen weg?

Des Weiteren würde ich meine Astaro gerne als Router nutzen und die noch nicht gelieferte Fritzbox nur für die Telefonie. Ist dieses möglich oder muss alles über die FB laufen? Da ich hier noch ISDN Telefone habe, wird die FB dieses unterstüzen oder muss ich mein ISDN Telefon in den Schrank packen?

Gleiche werde ich mal das TV Kabel ausprobieren. Ggf. läuft das schon. Hoff ich.

Über einen Tipp würde ich mich freuen.

Gruß
Marcel

masel

Re: Anschluss an den Genexis

Beitrag von masel » 11. Dez 2013 22:22

Kabel TV geht. ;-)

Dirty Harry

Re: Anschluss an den Genexis

Beitrag von Dirty Harry » 12. Dez 2013 13:38

Wenn ein Ethernetanschluß über ein Genexis vorhanden ist, wieso bekommst Du dann noch eine Fritz!box?
Hast Du etwa keinen NTBA für den ISDN-Anschluß?

masel

Re: Anschluss an den Genexis

Beitrag von masel » 12. Dez 2013 17:38

Moin,

Ich habe mir die 10 Rufnummern geben lassen und mir wurde dann gesagt, dass die NTBAs nicht mehr genommen werden und das alles über die FB abgehandlet wird. Damals im Rotdornweg hatte ich noch einen NTBA bekommen, aber jetzt sollte ich halt nur eine FB bekommen.

Ich frage mich nur, wann die mal kommen und meinen Anschluss fertig machen, damit ich auch leistung habe und nicht nur Grundgebühr bezahle. Im November habe ich schon bezahlt und keine Leistung gehabt. :-(

Dirty Harry

Re: Anschluss an den Genexis

Beitrag von Dirty Harry » 12. Dez 2013 18:18

masel hat geschrieben:Da ich hier noch ISDN Telefone habe, wird die FB dieses unterstüzen oder muss ich mein ISDN Telefon in den Schrank packen?
Hallo Marcel,

da Du einen ISDN-Anschluß (mit 10 MSN) geordert hast, wirst Du natürlich auch eine ISDN-fähige Fritz!box bekommen.
Das könnte dann eine 7390 sein, aber sicher bin ich da nicht.

Und wenn Du schon einen ganzen Monat (November) bezahlt hast, jedoch dafür keine Gegenleistung (oder eine verringerte) erhalten hast,
so würde ich auf eine Erstattung (völlig bzw. teilweise) drängen.
Ich glaube nicht, daß die sich da allzu knauserig anstellen.

masel

Re: Anschluss an den Genexis

Beitrag von masel » 12. Dez 2013 19:25

Ich werde die dann mal ansprechen, aber vorher muss das hier im Haus mal laufen.

Ich werde da morgen mal anrufen und nach einem Termin fragen, wann ein Techniker das hier im Haus zum laufen bringen kann.

Gruß
Marcel

Mydgard

Re: Anschluss an den Genexis

Beitrag von Mydgard » 13. Dez 2013 01:52

Astaro Firewall sagt mir jetzt erst mal nichts, aber wenn ich google richtig deute, ist das eine Software-Firewall von Sophos? Die Fritzbox hingegen ist ein Hardware-Router ... von daher ist es schon sinnvoll, wenn Du einen richtigen Router benutzt.

Wenn Du 10 MSNs gebucht hast, wird es wohl die genannte ISDN Option sein, also sollte es eine Fritzbox 7390 sein, da ist ein A/B Wandler verbaut, da kannst Du dein ISDN Telefon anschließen. Oder halt eine ISDN Telefonanlage.

Wenn Du einen PC direkt an das Genexis hängst, kommst Du dann ins Internet? Auch mal testen, wenn Du das Astaro Software Gedöns ausschaltest. Für mich hört es sich nämlich so an, als würde die Softwarefirewall blockieren und deswegen geht das nicht.

Falls ich auf dem falschen Dampfer sein sollte, und das Astaro Ding ist doch ein Router, dann entschuldige.

masel

Re: Anschluss an den Genexis

Beitrag von masel » 13. Dez 2013 13:00

Internet geht jetzt.
Ich habe es mit einem Rechner direkt probiert und es lief.
Dann habe ich bei meinem Router (PC mit Astaro UMT Software) die Schnittstelle neu definiert und dann ging es auch.

Fehlt nur noch Telefon. :-D

Dirty Harry

Re: Anschluss an den Genexis

Beitrag von Dirty Harry » 13. Dez 2013 13:35

Viel Glück!

masel

Re: Anschluss an den Genexis

Beitrag von masel » 19. Dez 2013 15:41

Moin,

Kurze Rückmeldung zu meinem Problem:

Ich habe nun eine Fritzbox 7390 und habe einen 10 Rufnummernblock. :-)

Allerdings muss die Fritzbox vor meiner Astaro Firewall hängen, weil sonst kein Sprachkanal aufgebaut werden kann. VOIP ist in der Firewall freigegeben und die box verbindet sich auch mit dem Wilhelm Tel Server und ich kann auch angerufen werden. Das läuft ohne Probleme. Wenn ich jemanden anrufe, dann klingelt es bei ihm, aber wir können nicht sprechen. Ich denke, dass da noch ein paar ports fehlen, aber da diese wohl flexibel sind, werde ich wohl nicht um die Lösung, dass die FB davor höngt muss herumkommen.

Oder hat einer von euch eine ähnliche konifguration?

Gruß
Marcel

TBL!

Re: Anschluss an den Genexis

Beitrag von TBL! » 19. Dez 2013 17:19

Moin,

dein Genexis hat bestimmt 4 Ports?
Die Ports haben unterschiedliche Configs.
1. für private Geräte
2. für ? (evtl. SmartMeter)
3. für Fritzbox
4. für ? (evtl. SmartMeter)
Die Sache mit deiner Firewall funktioniert so nicht. Generell hat man
da bei Voip Probleme. Hinzu kommt aber auch, dass
Internet und Voip in unterschiedlichen VLAN's laufen und Du dein System
bzw. dein Interface unter Linux erstmal anpassen mußt.
Ich hätte da eine Idee mit Asterisk unter Linux und ner DECT Karte :)
Internet und Voip über ein Linux Rechner.
Da WT Dir aber keine Voip Daten geben wird und Du Dir alles selber rausfrickeln
müßtest, ist das viel Arbeit. Für mich zwar kein Problem, aber vielleicht hast Du
ja nächstes Jahr mehr Glück und die Provider müssen die Daten raus geben.
Die Entscheidung der BNetz steht ja noch aus. Da sich sehr viele
gegen Zwangsrouter aussprechen ändert sich ja vielleicht bald was.

Ich empfehle Dir Wireshark für die weitere Fehlerdiagnose.
Die Firtzbox hat auch ein eingebauten Paketmitschnitt.

Gruß, TBL!

masel

Re: Anschluss an den Genexis

Beitrag von masel » 20. Dez 2013 12:54

Moin,

Dann wäre es doch cool, wenn Wilhelm Tel den weg gehen würde, dass die FB eine eigene PPPOE Kennung für Telefon haben könnte und der Router eine anderen.

Kann man sich mit einer Kennung zwei mal beim Genexis anmelden? Das wöre ja noch interessant. ;-)


Gruß
Marcel

Antworten