Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Turkishflavor

Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Beitrag von Turkishflavor » 24. Nov 2013 09:27

ROUTER: FRITZ!BOX 7390.

Hallo,

ich nutze eine XBOX ONE und die verwendet IP V6 via TEREDO Protokoll.
Die schlauen Leute von AVM haben leider TEREDO komplett deaktiviert, daher kann ich keine Verbindung mit der XBOX ONE herstellen!

Wie kann ich diese BLOCKIERUNG aufheben???
Eine Möglichkeit wäre es IP v6 zu deaktivieren und IP v4 zu nutzen, aber wenn ich IP V6 deaktiviere habe ich gar keine Internetverbindung mehr.
Wie kann ich sonst den UDP-port 3455 öffnen?

EDIT:

PROBLEM GELÖST!

Mit dem neuen Update für die FRITZ!Box kann man den Teredo-Filter endlich deaktivieren. :-D
Also, läuft jetzt alles bestens mit der XBOX ONE und FRITZ!BOX/Wilhelm Tel.
Zuletzt geändert von Turkishflavor am 21. Jan 2014 11:56, insgesamt 1-mal geändert.

TBL!

Re: Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Beitrag von TBL! » 24. Nov 2013 11:46

Moin,

AVM hat da sicher nichts deaktiviert / gesperrt.
Jede Spielekonsole braucht unterschiedliche Ports.
Nun könnte man die Ports manuell in der Fritzbox bei den
Portweiterleitungen eintragen, oder einfach das UPNP aktivieren.
Viele Spielekonsolen funktionieren nur fehlerfrei bei aktiviertem UPNP.
Allerdings ist der Schutz dann dahin, da auch eine Schadsoftware
per UPNP Ports öffnen könnte. Die Fritzbox unterstützt auch
bei IPV6 Portweiterleitungen. Wenn Du die Ports kennst, kannst Du sie
dort manuell eintragen. Teredo ist absoluter Mist, da der ganze Traffic
zu Microsoft geht und dort schön protokolliert werden könnte.
Daher sollte man das Protokoll in Windows deaktivieren

Gruß, TBL!

Turkishflavor

Re: Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Beitrag von Turkishflavor » 24. Nov 2013 13:46

Guck mal: http://service.avm.de/support/de/SKB/FR ... t-moeglich

Und Xbox One benötigt das Terendo Protokoll. Die fritzbox blockiert es. Und man kann die Blockierung nicht aufheben!!!
Eine absolute Frechheit!
Bei aktivem IPv6 blockiert die FRITZ!Box aus Sicherheitsgründen den UDP-Port 3544, so dass Anwendungen über das Teredo-Protokoll den Internetzugang der FRITZ!Box nicht verwenden können.

Also, der Port ist GESPERRT. UND man kann ihn NICHT ENTSPERREN, es sei denn man wechselt zu IP4.Aber dann Funktioniert Wilhelm.Tel nicht mehr.

Mydgard

Re: Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Beitrag von Mydgard » 24. Nov 2013 21:23

@Turkishflavor: Du könntest dich bei der Hotline melden und dich auf Dual Stack umstellen lassen, dann hast Du auch wieder eine richtige IPv4 Adresse und dann geht das Internet auch mit NUR IPv4.

Alternativ kannst Du dich per Telnet auf die Fritzbox verbinden. Da kann man dann auch Sachen ändern, die normalerweise gesperrt sind und auf der normalen Konfig Oberfläche nicht auftauchen. Da man dort aber auch Sachen zerdeppern kann, würde ich ich Dir empfehlen, es erst mal mit der Hotline zu versuchen.

BTW bist ja Erst-Kunde mit der Xbone, wie issie denn so? Stört es dich nicht, das dich die Kameras von Kinect pausenlos beobachten?

TBL!

Re: Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Beitrag von TBL! » 25. Nov 2013 17:41

Moin,

wenn die XBox unbedingt Teredo braucht, bringt die Umstellung auf DualStack nichts.
Ich kann mir das eigentlich nicht vorstellen, wo doch die Fachpresse explizit vor Teredo
gewarnt hat. Auf Golem oder Heise wurde bereits von Problemen mit der XBox und
dem Internet berichtet. Immer mehr Anbieter vertreiben Zwangsrouter mit DS-Lite.
Wilhelm.tel wird sicher nicht 50.000 Anschlüsse umstellen, nur weil sich 50.000 Kunden
jetzt eine XBox gekauft haben. Da sollte man sich an den Support von Microsoft und AVM wenden!

...und wie bereits gesagt, viele Konsolen brauchen ein aktiviertes UPnP
Zu finden unter Internet / Freigaben (Portfreigaben) -> Änderungen der Sicherheitseinstellungen über UPnP gestatten
Damit funktionieren zumindest die Playstation und Wii-U sowie Android und WP8 Devices

Ich aktiviere es allerdings nur wenn ich online spiele, sonst aus Sicherheitsgründen nicht.
Updates usw. holen sich die Geräte auch bei ausgeschaltetem UPnP

Gruß, TBL!

AndRu

Re: Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Beitrag von AndRu » 26. Nov 2013 10:09

Habe genau das gleiche Problem, Multiplayer und Partychat kann man auf der Xbox One aktuell vergessen, weil die Fritzbox 7390 (wie alle anderen wohl auch) werksseitig den Port für das Teredo-Tunneling blockiert. Portfreigaben oder die Einrichtung der XB1 als Exposed Host nützen nichts, die NAT bleibt Strikt und man kann Multiplayer weder hosten, noch beitreten. Super nervige Geschichte.

AVM habe ich schon angeschrieben, denen ist das egal. Finde ich irgendwo schon bitter, bei der Verbreitung der Geräte und wenn man sieht, wieviel Leute davon betroffen sind.
Ich bin zwar Laie, aber nicht zu 100% ;), und habe mir daher auch schon Wissen angelesen, wie man diese Teredo-Blockierung mit Hilfe vom FBEditor selber ändern kann. Ist eigentlich eine ganz einfache Geschichte, die man in 2 Minuten erledigt hat, aber ganz ehrlich, bei solchen Geschichten habe ich immer ein ganz mulmiges Gefühl. Mein Anschluss wird auch geschäftlich genutzt, wenn ich da also was verändere und das Gerät geht über den Jordan, dann habe ich ein Problem. :|

chach

Re: Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Beitrag von chach » 26. Nov 2013 14:36

Man braucht glaub ich keinen FBEditor:

gefunden im XboxHacks Forum von Hoax:

Xbox One NAT Probleme (Teredo) lösen! (u.a. Fritzbox)
Wenn ihr ebenfalls von den NAT-Problemen bei der Xbox One, bzw. einem strikten NAT und dem Fehler mit dem Teredo Protokoll betroffen seid, könnt ihr mit folgender Lösung wohl zum Ziel kommen.

Das Problem tritt eigentlich nur in Verbindung mit Fritzboxen auf, da diese aus Sicherheitsgründen bei IPv4 das Teredo Protokoll blockieren. Es gibt zwar Firmware Versionen, wo sich diese Option für Teredo deaktivieren lässt, überlicherweise ist das im Webinterface aber nicht sichtbar. Das macht aber nichts.

Ihr loggt euch unter http://fritz.box auf eurer Fritzbox ein, geht auf System und dort auf "Einstellungen sichern". Nach der Eingabe des Passworts könnt ihr nun die Konfiguration abspeichern. Öffnet die gespeicherte Datei mit einem Texteditor (Notepad++, UltraEdit, Textpad, WordPad (Win7)) und sucht dort nach dem Wort "Teredo". Es sollte rund 4-5 Einträge geben, die in etwa so heißen: "Teredo_Filter=yes". (Eventuell ist das überall etwas unterschiedlich. Ändert alle der gefunden Stellen von "yes" auf "no".

Anschließend müsst ihr ziemlich zu Anfang der Datei eine weitere Zeile hinzufügen. Sucht oben nach "language=de" und fügt darunter eine neue Zeile mit dem Titel "NoChecks=yes" ein (" weglassen). Nun die Datei abspeichern und im gleichen Menü der Fritzbox (auch bei Einstellungen sichern) gibt es einen weiteren Tab/Reiter. Darüber kann man Einstellungen wiederherstellen und seine zuvor gespeicherte Datei wieder auswählen. Tut dies und speichert. Die Fritzbox sollte nun neustarten. Andernfalls müsst ihr das manuell tun.

Ihr solltet nach Möglihkeit noch folgende Ports freigeben:

- Port 88 (UDP)
- Port 3074 (UDP und TCP)
- Port 53 (UDP und TCP)
- Port 80 (TCP)
- Port 500 (UDP)
- Port 3544 (UDP)
- Port 4500 (UDP)


Anschließend sollte euer NAT in den Netzwerkeinstellungen der Xbox One nicht mehr auf "strikt", sondern "offen" stehen. (Eventuell heißt es bei euch auch "öffnen". Das ist ein Schreibfehler, aber egal!)

vielleicht hilft das.

LG
Jan

AndRu

Re: Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Beitrag von AndRu » 26. Nov 2013 15:11

Hallo chach,

ich habe genau die selbe Methode gemeint (also das Umschreiben von "yes" auf "no"), nur eben mit dem FBeditor. Bin aber unsicher, ob dann bei mir das Internet noch funktioniert, da ich z. B. auch keine Firmware-Updates selber draufspielen kann, daß macht alles Wilhelm.tel.

In meiner 7390 wären es genau 3 "filter_teredo"-Einträge, die man umschreiben müßte.

chach

Re: Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Beitrag von chach » 26. Nov 2013 16:15

Hi AndRu,

ich habe es noch nicht ausprobiert aber nächstes Jahr wenn ich mir eine Xbox One kaufe muss ich das wohl.
Im Forum Xbox Hacks sagt jemand er hat es bei einer FB 6360 gemacht und nun läuft alles. er schrieb: So test mit der Fritzbox 6360 verlief einwandfrei! Alle ports sind offen (Öffnen ^^)

Du hast glaub ich ne 7390 vielleicht hilft es erstmal ein anderes Modem davor zu hängen.

Wenn du das IPv6 komplett ausschaltest läuft es dann auch nicht ?

Hast du noch einen anderen Router den du hinter die Fritzbox hängen kannst ?

gehst du über Wlan oder mit Kabel ? versuch auch mal sie per Kabel anzuschließen.

Ist in der Fritzbox UPnP aktiviert ?

fragen über fragen ich weiss , aber vielleicht hilft was

LG
Jan

AndRu

Re: Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Beitrag von AndRu » 26. Nov 2013 16:28

Momentan funktioniert der Multiplayer, weil ich die Xbox One als Exposed Host definiert, aber gleichzeitig die IPv6-Unterstützung in der Fritzbox ausgeschaltet habe. Dann ist die NAT auf ÖFFNEN (Übersetzungsfehler bei Microsoft, gemeint ist OFFEN) und man kann Spiele hosten und beitreten.
Leider ist das Internet dann aber teilweise sehr lahm, Facebook kann ich z. B. gar nicht aufrufen. UPnP war aktiv, hat aber nichts genutzt. Die Konsole hab ich sowohl über LAN und WLAN getestet, macht leider keinen Unterschied. Ich muß jetzt dann immer in den Einstellungen rumwurschteln, wenn ich mal zocken will deaktiviere ich die IPv6-Unterstützung, ansonsten stelle ich sie halt wieder an. Habe leider keine weiteren Modems oder Router im Haushalt, sind alle weggegeben.
Das Ganze ist halt ziemlich nervig, aber die Verzweiflung ist noch nicht groß genug, daß ich mich selber an das Umschreiben der ar7cfg in der Fritzbox rantraue.

chach

Re: Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Beitrag von chach » 26. Nov 2013 16:59

hmmm,

Ich denke das liegt nur daran das MS dieses blöde Toredo verwendet, aber was willst du machen momentan fällt mir nichts weiter ein wenn du ein anderes Modem oder Router (keins von AVM) findest kannst es ja probieren vielleicht hilft das.
Dann baut deine FB zwar IPv6 Tunnel auf aber der andere Router übernimmt das.

(Ich hoffe die bringen eine neue Router FW oder Xbox One FW raus bis ich mir eine One kaufe ;) ok das hilft dir nicht weiter.

Aber Danke für deine Versuche :)

LG
Jan

AndRu

Re: Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Beitrag von AndRu » 26. Nov 2013 19:01

Ja, wirklich ein Elend mit diesem Teredo und AVM. Scheinbar kann man nur bei der 7490 diesen Filter ausschalten. Ich denke mal, ich werde es demnächst mal probieren, die Konfiguration der FB selber umzuschreiben.

chach

Re: Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Beitrag von chach » 27. Nov 2013 08:56

stimmt Teredo, sorry

Ich denke da kommt noch eine FW soviele Leute die eine Fritzbox 7390 und sich eine Xbox One geholt haben. Die 7490 dauert bestimmt noch ein Jahr bis sie endlich richtig ausgereift ist und WT sie vielleicht anbietet.

LG
Jan

AndRu

Re: Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Beitrag von AndRu » 28. Nov 2013 00:43

Zumindest arbeitet man bei AVM jetzt wohl doch an einer Lösung: http://service.avm.de/support/de/skb/FR ... t-moeglich

Benutzeravatar
Madmax
Moderator
Moderator
Beiträge: 323
Registriert: 4. Jan 2002 18:04
Wohnort: Alderan

Re: Teredo-Protokoll (UDP-Port 3544) öffnen?! IP V6 deaktivieren

Beitrag von Madmax » 28. Nov 2013 08:50

Hallo,

von der Variante das Configfile zu bearbeiten rate ich ab da
hier alle Sicherheitschecks beim Import der Datei abgeschaltet werden.
Dadurch kann die box bei fehlerhaften Einstellungen durchaus komplett unbrauchbar gemacht werden.
Wir sprechen gerade mit AVM ob wir für unsere Boxen eine Spezialversion bekommen können
die die gleiche funktionalität hat wie in der 7490.

Gruß Madmax

Antworten