Netzwerkkarte

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Antworten
alveo

Netzwerkkarte

Beitrag von alveo » 8. Sep 2002 15:19

Hallo Leute, vielleicht ist meine Frage schon einmal behandelt, aber ich frage nochmal.

WT-Zugang über USB klappte einwandfrei. Modem erkannt, Treiber installiert alles automatisch.

Netzwerkkarte eingebaut ( USB natürlich erstmal rausgezogen )...Treiber installiert und keinen Zugang.
Welche Protokolle müssen installiert sein ?
TCP/IP und DFÜ Netzwerk ?
Kann mir einer mal seine ganuen Einstellungen mit dieser mtgelieferten Karte schreiben?

Danke im Voraus Alveo

Net Killer:-)

Beitrag von Net Killer:-) » 8. Sep 2002 17:51

Karte installieren, TCP/IP installieren.
Standard Windows Einstellungen von TCP/IP beibehalten.
Also alles auf Auto (Konfiguration über DHCP).
Schon geht das alles. Das DFÜ Netzwerk brauchst du nicht.

Benutzeravatar
Easy
Moderator
Moderator
Beiträge: 154
Registriert: 29. Jan 2002 20:13
Wohnort: ist bekannt! (Zum Glück)
Kontaktdaten:

Beitrag von Easy » 8. Sep 2002 22:18

Hallo alveo!

Eine gute Anleitung findest du unter:isdn-wissen.de

Anstatt des Elsa-Modems hast Du vielleicht ein Motorola Modem bekommen?!? Ansonsten einfach die Anleitung befolgen und weiter geht´s.

Viel Spaß ;)

Gruß, Easy
________________
It´s almost Easy 8)

Ska

Beitrag von Ska » 3. Okt 2002 10:52

Stimmt das eigentlich, dass USB langsammer ist, als die LAN-Verbindung zum Modem?

Thanx in advance 8)

Duftie

Beitrag von Duftie » 3. Okt 2002 11:09

USB ist langsamer als LAN, daß hat aber im Zumsammenhang mit dem Modem keine Bedeutung, da das Modemeh nur 2MBit schafft, und die schafft USB auch locker !


Gruß
Duftie

Ska

Beitrag von Ska » 5. Okt 2002 10:40

Ok. Duftie....aber warum habe ich dann z.b. einen viel schlechteren ping beim dod zocken?

Über LAN habe ich einen 25er ping, mit USB 160er... ?(

Crush

Beitrag von Crush » 5. Okt 2002 17:35

Bei DSL Usern sind externe USB Anlagen auch für High Pings berüchtigt. Kann sein das nicht die Anlage schuld ist sondern die zusätzliche Latenz ein generelles Problem der USB Schnittstelle ist.

Antworten