Empfehlung: Welchen Router für duoflat 100 000 Ethernet

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Antworten
MCCornholio

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von MCCornholio » 6. Sep 2010 15:47

In der Regel bekommst du die Endgeräte gleich mitgeliefert um den Anschluss zu nutzen.
Da kann man dann wählen zwischen Tilgin und die langsamere Fritzbox.

Wenn du aber mit mehr als einem PC gleichzeitig ins Netz willst musst du wohl noch einen zusätzlichen Router kaufen auf dem du den pppoe tunnel aufbaust, da auf der mitgelieferten Box diese Funktionen nicht zugänglich sind.

Da kannste dann im Prinzip irgendwas kaufen was genug (Gigabit?) Ports für deine Bedürfnisse hat.
Netgear, DLink, Cisco usw usw
Zuletzt geändert von MCCornholio am 7. Sep 2010 17:46, insgesamt 1-mal geändert.

Mydgard

Re: Router Kauf!!!

Beitrag von Mydgard » 7. Sep 2010 00:20

@ MCCornholio: Sofern der Kunde die Fritzbox 7570 bekommt, braucht man keinen Router, die Fritzbox ist ja ein Router ... sie schaft halt "nur" 80-90 Mbit/s im Download.

@ S.B.Pfarr: Ich weiß nicht Recht, was das Ethernet im Tarifnamen zu sagen hat, evtl. ist damit gemeint das Du FTTH (Glasfaser bis ins Haus/Wohnung hast) ... da gibt es glaube ich tatsächlich nur einen Medienwandler ...

Wegen Routern gibt es hier im Forum einen Thread mit getesteten Routern der von Dirty Harry gepflegt wird ... findet man über die Board Suche.

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3669
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: Router Kauf!!!

Beitrag von it-fred » 7. Sep 2010 13:34


MCCornholio

Re: Empfehlung: Welchen Router für duoflat 100 000 Ethernet

Beitrag von MCCornholio » 7. Sep 2010 17:48

Naja die Tilgin hätte ebenfalls mehrere Ports die aber nicht funzen alle gleichzeitig bzw man keinen Tunnel auf der Box mangels Zugriff einrichten kann.

Wusste nicht das das bei der FB nun anders ist :)

Highwaybiker

Re: Router Kauf!!!

Beitrag von Highwaybiker » 13. Dez 2013 18:30

Mydgard hat geschrieben:@ MCCornholio: Sofern der Kunde die Fritzbox 7570 bekommt, braucht man keinen Router, die Fritzbox ist ja ein Router ... sie schaft halt "nur" 80-90 Mbit/s im Download.
Mal ne Frage ....... ich hab eine 100.000er Leitung und die 7570VDSL. Bei diversen Speedtests komme ich laut Anzeige nie über 55Mbit/s, dieser Wert wird auch oft in anderen Foren genannt, auch das eine Fritzbox gar nicht mehr schafft. Oder gibt es eine Fritzbox, die mehr Leistung durch lässt?

Mydgard

Re: Empfehlung: Welchen Router für duoflat 100 000 Ethernet

Beitrag von Mydgard » 14. Dez 2013 00:22

Klar, alle "neueren" Fritzboxen schaffen mehr, oder auch die Tilgin 1213 die WT zwischen drin mal verteilt hat. Du könntest mal bei der Hotline nachfragen, ob Sie Dir die Box z.B. gegen eine Fritzbox 7360 tauschen würden ... die schafft dann auch die volle Leistung.

Dafür hättest Du aber auch nen neuen Thread machen können und musstest nicht zwingend Totengräber von so etwas uraltem spielen ;)

Highwaybiker

Re: Empfehlung: Welchen Router für duoflat 100 000 Ethernet

Beitrag von Highwaybiker » 14. Dez 2013 11:41

Mydgard hat geschrieben:Klar, alle "neueren" Fritzboxen schaffen mehr, oder auch die Tilgin 1213 die WT zwischen drin mal verteilt hat. Du könntest mal bei der Hotline nachfragen, ob Sie Dir die Box z.B. gegen eine Fritzbox 7360 tauschen würden ... die schafft dann auch die volle Leistung.

Dafür hättest Du aber auch nen neuen Thread machen können und musstest nicht zwingend Totengräber von so etwas uraltem spielen ;)
Tschuldigung :wink:

Danke für den Tipp :smt023
bis vor Kurzem war auch Alles OK bei mir, weil ich ne 30.000er Leitung hatte, fiel also auch nicht auf mit der Box.
Da ich aber auch meine FritzFon Telefone weiter nutzen wollte, war eben mein Gedanke weiterhin eine Fritzbox zu nutzen.

Lese hier in vielen Profilen Fritzbox 7390. Sind das privat gekaufte Boxen oder hat wilhelm.tel die auch und worin besteht da der Unterschied zur 7360?
Bin nicht so der Technikfreak, würde mich über eine Antwort freuen :D

Dirty Harry

Re: Empfehlung: Welchen Router für duoflat 100 000 Ethernet

Beitrag von Dirty Harry » 14. Dez 2013 19:46

Unterschiede zwischen 7390 u. 7360 bestehen darin, das die 7390 folgende Zusatzfunktionen hat:
- 4 x Gigabit-LAN (statt 2 x Giga + 2 x 100MBit/s)
- ISDN-Anschlüsse + Analogtelefonie (statt nur Analog)
- WLAN auf 2 Frequenzen (statt nur einer)

Je nachdem ob der Kunde ISDN mitbestellt, oder nicht, erhält er die eine oder die andere Box.
Die 7570 ist inzwischen veraltet und wird nicht mehr neu ausgegeben (glaube ich), sie ist aber bei vielen Bestandskunden noch vorhanden.

Mydgard

Re: Empfehlung: Welchen Router für duoflat 100 000 Ethernet

Beitrag von Mydgard » 14. Dez 2013 20:05

Ein Vorteil der 7360 ist noch, die hat intern, vom Chipsatz her, per Power ... die 7390 schafft gerne auch nur so 80- 85 Mbit/s im Download ... die volle Geschwindigkeit erreicht man mit der 7360. Die Kunden mit der 7390 bekommen dann häufig zusätzlich noch das VDSL Modem von Zyxel ... ich z.B. habe das. Damit komme ich auf 88 Mbit/s ... ob ich mehr oder weniger hätte wenn ich nur die Fritze nutzen würde, habe ich aber nicht ausprobiert.

Highwaybiker

Re: Empfehlung: Welchen Router für duoflat 100 000 Ethernet

Beitrag von Highwaybiker » 19. Dez 2013 18:33

Danke :smt023

Hab mal da angerufen, ich soll mir einen Termin holen, dann tauschen sie mir meine 7570 gegen die 7390 :-)

Kaisch

Re: Empfehlung: Welchen Router für duoflat 100 000 Ethernet

Beitrag von Kaisch » 11. Feb 2014 22:36

Hi HighwayBiker,

was hast Du als Grund angegeben damit Du eine 7390 bekommst und hast Du eine bekommen ?
Habe ich auch schon mal versucht aber mir wurde gesagt solange die 7570 läuft und nicht defekt ist
machen die das nicht. Ist aber auch schon wieder eine Weile her.

Danke und Gruss
Kaisch

nordicjan

Re: Empfehlung: Welchen Router für duoflat 100 000 Ethernet

Beitrag von nordicjan » 12. Feb 2014 13:19

Also ich hab bei der Hotline angerufen und einfach nach nem Termin gefragt, keinen Grund genannt...und jetzt bekomm ich am 19.2 ne fritzbox..allerdings wohl eine 7360 wurde mir gesagt.

Mydgard

Re: Empfehlung: Welchen Router für duoflat 100 000 Ethernet

Beitrag von Mydgard » 13. Feb 2014 06:41

@nordicjan: Ach, Du wolltest doch immer bei dem Tilgin bleiben?!

nordicjan

Re: Empfehlung: Welchen Router für duoflat 100 000 Ethernet

Beitrag von nordicjan » 13. Feb 2014 08:45

Naja wollte meinen Energieverbrauch senken...und hab geguckt wo ich überall sparen kann.....
und 4 Geräte durch 1 ersetzten bringt schon was nä ;)

Vorher war ich nur am zweifeln wegen DS-Lite...aber da man sich ja dualstack holen kann....

Highwaybiker

Re: Empfehlung: Welchen Router für duoflat 100 000 Ethernet

Beitrag von Highwaybiker » 14. Feb 2014 18:35

Kaisch hat geschrieben:Hi HighwayBiker,

was hast Du als Grund angegeben damit Du eine 7390 bekommst und hast Du eine bekommen ?
Habe ich auch schon mal versucht aber mir wurde gesagt solange die 7570 läuft und nicht defekt ist
machen die das nicht. Ist aber auch schon wieder eine Weile her.

Danke und Gruss
Kaisch
Hi, ich hatte ja auf 100.00 umgestellt und die alte Fritz machte die Geschwindigkeit ja nicht, also steht einem eine schnelle Box zu, wenn man so wie Du auch ne schnelle Leitung hat. Und da ich ISDN habe, habe ich die 7390 bekommen, bei einer normalen Leitung kann es sein, dass man eine 7360 bekommt, will es aber nicht beschwören :-)

Antworten