Will ich mal anfangen :-)

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Antworten
Benutzeravatar
Madmax
Moderator
Moderator
Beiträge: 325
Registriert: 4. Jan 2002 18:04
Wohnort: Alderan

Beitrag von Madmax » 7. Jan 2002 20:39

Hallo Klamsen,

die Erdung der Antennenanlage hat mehrere
Funktionen:
1.Fremdspannungen abführen
das heißt wenn ein defektes
Gerät Spannung auf die Antennenleitung
Gibt soll der nächste der ein Radio anschließt
Keine gewischt bekommen 8o
2.ohne Erde Funktioniert die Schirmung der
Antennenanlage nicht Richtig das
Fernsehbild kann schlechter werden,
und das Modem könnte streiken. ?(

Und laut VDE muss jeder teil der Antennenanlage
Geerdet sein. (Verstärker, Verteiler,......)

Dann ma frohes erden!!! :D :D


Gruß Mad Max
((-

Duftie

Beitrag von Duftie » 7. Jan 2002 20:54

Das ist interessant,
eigentlich schließen doch die Techniker von WT den Verstärker an. Bei mindestens drei Haushalten in meinem Bekanntenkreis sind die Verstärker nicht geerdet, die Anlage wurde trotzdem so abgenommen.

Achten die da nicht drauf ???

Duftie

Beitrag von Duftie » 10. Jan 2002 19:59

Also bei mir im Bekanntenkreis kamen immer die WT-Jungs und habe den Verstärker an den HÜP angeschlossen. Aber keiner hat den Verstärker geerdet, und keiner hat die fehlende Erde bemängelt !

Mir persönlich ist es Wurst, dann batsch ich eben die Erde dran. Aber was ist mit den Millionen anderer Kunden, die den Fehler nicht mal mehr bemerken ?!?!?

Abgesehen davon hatten wir doch schon mal irgendwo die Frage mit dem Empfang der Kabelsender über Antenne. HAt das eventuell damit zu tun ???
Gruß
Duftie?(

Antworten