Computer <-> Fernseher

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Dwalin

Beitrag von Dwalin » 3. Apr 2002 10:43

Die unschärfe kann auch an der Auflösung liegen. Soweit ich weiß nutzen Fernseher eine Auflösung von 768x576.


Ich nutze das Programm TVTool um mein Comouterbild auf den Fernseher zu zaubern. Leider ist die Homepage zu Zeit down, aber da gibt es auch noch mehr nützliche Tips:http://www.tvtool.de

CU
Dwalin

Dwalin

Beitrag von Dwalin » 6. Apr 2002 02:20

ich schau nochmal wegen der auflösung nach. ich sag dir bescheid, ob ich da was finde. man muß irgendwo was per hand einstellen, damit die grafikkarte das mitmacht....

einen kleinen moment gedult

Dwalin

Beitrag von Dwalin » 6. Apr 2002 02:24

so, ich habe mal die help-datei von tvtool durchforstet und hier die lösung wie du z uder auflösung kommst:
Wie kann der PAL 768x576 und der NTSC 720x480 Mode unter Win 2000 aktiviert werden?

Damit diese Auflösungen genutzt werden können, müssen sie erst initialisiert werden. Das funktioniert im Moment noch nicht automatisch, ist aber einfach zu machen. Bei jedem nVidia Referenztreiber wird die Datei nv4_disp.inf mitgeliefert. In dieser Datei gibt es für jeden Grafikkartentyp eine Liste, in der alle zu installierenden Auflösungen aufgelistet sind. Hier muss nun für jede der drei Farbtiefen 8, 16 und 32 die entsprechende Zeile ergänzt werden:

HKR,, NV15_Modes, %REG_SZ_APPEND%, "8 720 480 60 70 72 75 85 100 120 0"
HKR,, NV15_Modes, %REG_SZ_APPEND%, "8 768 576 60 70 72 75 85 100 120 0"

NV15 ist hier als Beispiel für eine GeForce2 gewählt. Welche Bezeichnung die eigene Karte trägt, findet man ganz am Ende der Datei. Wenn die Zeilen ergänzt und die Datei gespeichert wurden, den Treiber einfach neu installieren. Das war´s.

Wer´s einfacher haben möchte, kann sich hier den fertig modifizierten Treiber 6.50 runterladen (ca. 2.0 MB). Der Treiber muss dann nur neu installiert werden und die Auflösungen stehen zur Verfügung.

Hinweis: Darauf achten, dass auch wirklich der modifizierte Treiber installiert wird. Win2K lädt nämlich gerne mal die Dateien aus dem Windows Verzeichnis! Sicher funktioniert es, wenn man über den Hardware-Assistenten geht und "anderes Gerät hinzufügen" auswählt. Unter Datenträger muss dann das Verzeichnis ausgewählt werden, in dem sich der Treiber befindet.
den modifizierten treiber kann man zur zeit nicht runterladen, da die seite ja down ist :(


ich hoffe dadurch wird das bild bei dir ein wenig besser

wawa777

Beitrag von wawa777 » 8. Apr 2002 19:15

Hi Volker,

das Problem wird nicht in der Auflösung liegen, sondern an den 100 Hz des Fernsehers.
Wenn Du den 100 Hz Mode ausschaltest dürfte das Bild sehr viel schärfer werden.

Gruß,
Stephan
Zuletzt geändert von wawa777 am 8. Apr 2002 19:15, insgesamt 1-mal geändert.

wawa777

Beitrag von wawa777 » 9. Apr 2002 22:28

Nabend!

Kannst Du auch die einzelnen Filter/Bewegungserkennungen etc. nicht deaktivieren?

Auf 60 Hz sollste ihn gar nicht runterschalten, geht auch gar nicht, außer er kann PAL+, 50 Hz, das wär es...

Was für ein Philips ist es denn?
Dann kann ich auch nochmal nachgucken.

Gruß,
Stephan

Dwalin

Beitrag von Dwalin » 11. Apr 2002 08:10

schreibt doch mal dem programmierer eine mail. vielleicht kann er da was machen

wawa777

Beitrag von wawa777 » 11. Apr 2002 10:32

Hi Volker,

die Modellbezeichnung ist vollkommen richtig.
Der Fernseher scheint nur eine einfache 100 Hz Technik (oder IDTV) zu besitzen.

Ich halte es durchaus für möglich, dass die einfache 100 Hz-Technik mit den eingespeisten 60 Hz Signal nicht zurechtkommt. Bzw. könnte es auch sein, dass der Kammfilter dann Mist baut.

Es sieht wirklich so aus, dass Du den 100 Hz-Modus nicht ausschalten kannst. Ich würde den TV-Ausgang einfach mal an einem herkömmlichen 50 Hz Fernseher ausprobieren um einfach mal gegenzuchecken.

Leider werden Deine Treiber die 50Hz (die Dein Fernseher dringend bräuchte) nicht unterstützen, soweit ich weiß können das nur die ATI Radeon-Treiber (Radeon würde ich für DvD sowieso immer empfehlen).

Das Du die native PAL-Auflösung brauchst ist unfug! Auf meinem Fernseher läuft mit 800*600 alles wunderbar, allerdings nutze ich es nie, war nur mal zum testen, wozu hat man ein Röhrenmonstre schließlich unterm Bett, wohl nicht um DvD aufm Fernseher zu schauen...

Wozu willst du eigentllich auf den Fernseher? Für DvD? Dann wäre es sowieso rel. egal, da die Software meist PAL direkt anwählbar hat.

Gruß,
Stephan
Zuletzt geändert von wawa777 am 11. Apr 2002 10:33, insgesamt 1-mal geändert.

wawa777

Beitrag von wawa777 » 11. Apr 2002 11:13

Das ist natürlich superdoof!

Wie gesagt: Am Besten erstmal mit nem 50Hzler ausprobieren, was der mit dem Bild macht, damit Du Dich nicht ins Unglück stürzt...

Je nachdem wie es da klappt oder nicht würde ich weiter vorgehen...

Bei klappen mit 50 Hzler solltest du versuchen deine Bildschirmwiederholrate auf 50Hz (GraKa) zu bekommen, oder deinen Fernseher tauschen :D .

Wenn es auch da nicht klappt, sollte wohl die GraKa dran glauben, außer Du bekommst Treiber, die das Problem beseitigen können (Wie Dwalin schon sagte, am Besten an der Quelle nachfragen...).

Gruß,
Stephan
Zuletzt geändert von wawa777 am 11. Apr 2002 11:20, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten