AMD --- TEMPERATUR

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
usurpator

AMD --- TEMPERATUR

Beitrag von usurpator » 18. Feb 2002 21:43

mein 1000mhz athlon läuft mit ungefähr 50°C

ist das normal????

habe immerhin einen lüfter bis 1,5 ghz gekauft (~70dm)
läuft aber nur mit 3250 umdrehungen/min

Duftie

Beitrag von Duftie » 18. Feb 2002 21:58

Also mein 1,4 GHz Athlon läuft auch mit runden 60 Grad. Wenn´s anfängt zu qualmen, dann stimmt etwas nicht! :D

usurpator

Beitrag von usurpator » 19. Feb 2002 16:04

AMD K6-2 450 Mhz vor nem jahr bei 80° fahrenheit


danach schrott ;)

reaper

Beitrag von reaper » 19. Feb 2002 16:50

zu diesem thema gibts n schönes video. da sieht man was passiert wenn die cpu doch mal zu heiss wird :D

http://www.de.tomshardware.com/cpu/01q3 ... ieurvideos

viel spass beim gucken ;)

Net Killer:-)

Beitrag von Net Killer:-) » 19. Feb 2002 20:41

Mein Tbird 1300 (heute besorgt :-)
läuft mit nem spitfire cooler bei 100mhz fsb mit 53 grad permanent.
bei overclocking auf die stabil maximal laufenden 110 mhz fsb läuft er mit 62°

mit den 50° bewegst dich also in nem guten rahmen!

Crushinator

Beitrag von Crushinator » 20. Feb 2002 01:52

Hi,

wenn ich ein paar Tipps geben darf:

- Die CPUs der Reihe AMD Thunderbird dürfen einer
maximalen DIE-Temperatur von 90° bis 95° c
ausgesetzt werden. Das DIE ist das Ding, worauf
Zahlen und das Copyright stehen und wo der Kühl-
körper drauf aufgesetzt wird.

- Da AMD bei Thunderbirds noch keine Diode zur
Erfassung der Temperatur in die CPU integriert
hat, messen die meisten Boards die Temp. außen
bzw. direkt unter dem CPU-Sockel. Nur entspricht
die damit gemessne Temp. nicht der wirklich im DIE
herschenden. Deshalb packt z.B. ASUS 15° bis 20° c
zu dem Gemessenen hinzu, um in etwa die echte
Temp. wiederzugeben.

- Auf einem A7V(133) sind das z.B. 15° c + und auf
einem A7V266(E) 20° c + Mit anderen Worten: 60°
auf dem A7V133 entsprechen 45° Gemessenen.

- ASUS schreibt auf ihren Deutschen Support-Site
(http://www.asuscom.de) daß Temperaturen von 40° bis
max. 65° c auf einem A7V(133) und 40° bis max. 70° c
auf einm A7V266(E) normal seien.

- 50° c auf egal welchem Mainboard sind demnach völlig
OK.

- Noch ein Tipp: Der Kühlkörper muß unten, wo er auf die
CPU gesetzt wird absolut plan sein und sollte notfalls
mit Schleifpapier bearbeitet werden. Sehr wichtig ist
auch, daß man auf die Klebe-Wärmeleitpads, welche
bei den meisten Kühlkörpern unten angebracht sind
verzichtet (abmachen) und stattdessen Wärmeleit-
paste in hauchdünn (gerade sichtbarer Film) aufträgt.

Kühlkörper aus Kupfer (sehr teuer) sehr vorsichig
abschleifen (wenn überhaupt) und auf gar keinen Fall
Silberleitpaste (auch sehr teuer) verwenden, da diese
ziemlich dickflüssig sind und sich nur dazu eignen die
groben Unebenheiten der Aluminiumkühlkörper zu
füllen, die es in der Grobheit bei Kupferteilen nicht
gibt.

Wenn der Kühlkörper nicht mit dem Mainboard fest
verschraubt wird, darf Dieser laut AMD samt Lüfter
NICHT mehr als 300 Gramm wiegen. Ansonsten
besteht die Gefahr, daß das DIE an den Kanten
bricht. (Das ist nicht sehr lustig, ist vor allem teuer!)

- Die Site http://www.planet3dnow.de ist IMHO eine der
besten deutschen Fan-Sites für AMD-User. Dort
sollte man auf alle Fälle vorbeischauen, wenn man sich
für AMD-Hardware interessiert.

- Zum Thema Stabilität/Stromversorgung/Temperatur
gibt es auf der o.g. Site seit Neuestem einen klasse
Artikel, den man unter folgendem Link findet:

http://www.planet3dnow.de/artikel/diver ... ndex.shtml

- Unter anderem bei http://www.pc-cooling.de kann man
professionelle und zertifizierte Netzteile/Kühler für
AMD- und Intel-CPUs bestellen.

hoffegeholfenzuhaben,
Crushinator
Zuletzt geändert von Crushinator am 20. Feb 2002 02:02, insgesamt 1-mal geändert.

reaper

Beitrag von reaper » 20. Feb 2002 09:14

super beitrag Crushinator :))
schöne tips für jeden amd fan.

ein diggez dankeschön von mir jedenfalls.

maygyver

Beitrag von maygyver » 20. Feb 2002 11:59

bei dem ganzen schnick schnack bleibe ich doch besser bei nem Intel, übertakte den um 50 % und nimm den boxed kühler.

Crushinator

Beitrag von Crushinator » 20. Feb 2002 14:40

reaper: gern geschehen. 8)

Gruß,
Crushinator

Cyber_2k

Beitrag von Cyber_2k » 21. Feb 2002 21:45

Ich als AMD Fan muss auch mal meinen Brei dazu geben :D Das passt zwar alles nicht in das wilhelm.tel Board aber egal :) .

Ich habe nen Athlon 1200C und der läuft mit dem Alpha 6065 silent auf ~50°C und @1330 läuft er mit ~52°C.

Also !!! 50°C sind meiner Meinung nach vollllll OK 8)

Gruß Cyber_2k

megarobi

Beitrag von megarobi » 22. Feb 2002 14:06

Also mein Thunderbird 1400C läuft anstatt mit 133x10.5 auf 139x11, also auf 1533Mhz mit 49°. Na ist das ne Leistung für nen AMD?

Ihr fragt euch sicher was für ein Monster-Lauter-Lüfter das ist... Ein Coolermaster-CPU-Kühler für 20€ von http://www.pc-cooling.de

Aber 3 Gehäuselüfter (In der Tür, Vor den HDDs, hinten.) und ein Enermax 431W Netzteil mit 2 Lüftern.

MfG
Megarobi :D

Antworten