Älteres Koax-Kabel def. nicht lauffähig?

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Antworten
Holsteiner

Älteres Koax-Kabel def. nicht lauffähig?

Beitrag von Holsteiner » 20. Mär 2003 10:22

Wir haben in unserer WEG TV in Sternverteilung, das Kabel ist 9 Jahre alt und kann wohl nicht einfach gewechselt werden. (z. B. DG) Kann mit neuen Dosen und Rückkanal Verstärker es nicht trotzdem funktionieren, um Internet über Kabel zu benutzen? Der Elektriker meint es lässt sich in den Rohren nicht wechseln, wegen der vielen Verwindungen u. der Länge. Hat jemand Erfahrung diesbezüglich?

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3681
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Kabel

Beitrag von it-fred » 20. Mär 2003 12:43

einfach mal das Kabel durchmessen lassen oder mit den Daten des vorhanden Kabels mit den Anforderungen vergleichen.

5-862MHz fähig, doppelt geschirmt .....

wittmann

Beitrag von wittmann » 31. Mai 2003 21:56

Also wenn der Elektriker vor 9 Jahren keinen Mist gebaut hat, sollten es schon taugliche Kabel sein. Wie it-fred schon sagt: Frequenzbereich zischen 5-862MHz sollte es schon verkraften. Doppelt geschirmt (Schirm besteht aus Alu-Folie und Alu-Geflecht).
Zum glueck scheint es deiner Beschreibung schon eine Sternverteilung zu sein.
Das beste wird sein die besagt Strecke einfach zu wobbeln um zu sehen ob nicht ein Saugkreis vorhanden ist oder aehnliches.

Antworten