WLAN an Kabelmodem

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Antworten
Dirty Harry

Beitrag von Dirty Harry » 18. Dez 2002 04:23

Hallo Mirko,

wenn es einen für Dich zugänglichen Antennenanschluß und eine 230V-Steckdose im Keller des Hauses gibt, wäre es kein Problem dort das Modem zu installieren. Daneben stellst Du dann einen DSL-Router mit WLAN-Accesspoint. (Ich habe beste Erfahrungen mit Netgear gemacht :] , Netgear-MR314 ) Die Sicherungsfunktionen zur Anmeldung stellst Du am WLAN-Router ein, bei richtiger Einstellung bekommt keiner ausser Dir Zugang.

Gruß, Dirty Harry


PS: Der MR314 kostet z.Z. ca. € 154,-
Zuletzt geändert von Dirty Harry am 18. Dez 2002 04:34, insgesamt 1-mal geändert.

schasch

Beitrag von schasch » 18. Dez 2002 14:16

Dieser Router hat nur eine nominelle Reichweite von 30m - laß dich beraten, ob das für die einzusetzende Strecke und baulichbegründete Abschirmung ausreichend ist.

gruss

schasch

Antworten