7590

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Antworten
Benutzeravatar
Dirty Harry
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 600
Registriert: 8. Nov 2016 00:36
Wohnort: 22844 Norderstedt (WTNET)

Re: 7590

Beitrag von Dirty Harry »

Und wenn man die Abstrahlungsrichtung/Abstrahlungscharakter verändern will/muß,
dann könnte der Einbau einer externen Antenne in die Fritzbox helfen: https://frixtender.de
Die allgemeine Verstärkung von Reichweite und Signalstärke ist nicht der Hauptzweck der Modifikation,
auch wenn der Nutzer dies meistens denkt und der Hersteller ihn gerne in dem Glauben beläßt.
Aber man kann die Abstrahlungsrichtung damit viel einfacher und auch stärker verändern,
als wenn man die Box nur hin und her wendet.
Benutzeravatar
micneu
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 21. Jun 2020 19:52
Wohnort: Hamburg 22117

Re: 7590

Beitrag von micneu »

hamburg33 hat geschrieben: 11. Sep 2023 16:36
nordicjan hat geschrieben: 11. Sep 2023 12:51 Gibts die 7590ax den für Wilhelm.Tel Kunden?

ích hab echt probleme mit dem WLAN und könnte nen AX router brauchen....
Sollte es an der WLAN-Reichweite liegen (Stahlbeton etc.) wird auch der AX kaum helfen.
Dann eher neuer Standort, möglichst hoch, nicht einbauen, sonst Repeater, Powerline, ...
meine empfehlung, nimm ordentlich APs, die kannst du da Positionieren wo du sie brauchst z. B. von UBNT. ich setze die schon lange ein und bin zufrieden (nutze aber auch keine fritzbox als router)

Code: Alles auswählen

                                            ┌──────────────────────────┐
                                            │                          │
                                            │  WAN / Internet (PPPoE)  │
                                            │        Willy.tel         │
                                            │ 1000/250Mbit/s Glasfaser │
                                            │                          │
                                            └─────────────┬────────────┘
─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─WAN─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ┼ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ WAN ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─ ─
                                                          │
 ┌────────────────┐   ┌────────────────┐                  │
 │                │   │     Switch     │         ╔════════╩══════════════ pfSense+ 23.01 ══╗    Stand: ─ ─ ┐
 │    TrueNAS     ├───┤  USW-Flex-XG   ├─────────╣                                         ║  │
 │                │   │                │         ║                Intel NUC BNUC11TNHV50L00║    29.03.2023 │
 └────────────────┘   └───┬────┬───────┘         ║                      LAN: 192.168.3.0/24║  │
 ┌────────────────┐       │    │                 ║   Gäste (W)LAN (VLAN33): 192.168.33.0/24║   ─ ─ ─ ─ ─ ─ ┘
 │      UBNT      │       │    │                 ║       IoT WLAN (VLAN34): 192.168.34.0/24║
 │UniFI AP AC Pro ├───────┘    │                 ║     DynDNS über deSEC mit eigener Domain║
 │                │            │                 ║                                   VPN's:║
 └────────────────┘            │                 ║         2 x Fritzbox (7490 & 6591) IPSec║
                               │                 ║ 1 x OpenVPN Road Warrior (172.16.3.0/24)║
                               │                 ║               1 x WireGuard Road Warrior║
                               │                 ║                         (172.16.33.0/24)║
                               │                 ╚═════════════════════════════════════════╝
                               │
 ┌────────────────┐   ┌────────┴───────┐ ┌────────────────┐ ┌────────────────┐
 │ Fritzbox 7490  │   │     Switch     │ │      UBNT      │ │    1 x UBNT    │
 │   (Nur VoIP)   ├───┤  USW-Flex-XG   ├─┤USW-ENTERPRISE-8├─┤UniFi AP-Flex-HD│
 │                │   │                │ │      -POE      │ │                │
 └────────────────┘   └────┬───────────┘ └──────┬─────────┘ └────────────────┘
 ┌────────────────┐        │                    │
 │      UBNT      │        │                    │    ┌───────────┐
 │UniFI AP AC Pro ├────────┘                    │    │           │
 │                │                             └────┤  Clients  │
 └────────────────┘                                  │           │
                                                     └───────────┘

nordicjan
Member
Member
Beiträge: 168
Registriert: 30. Nov 2016 22:06

Re: 7590

Beitrag von nordicjan »

Mein Problem ist nicht die Reichweiter.
Meine wände sind quasi aus Pappe und ich habe nur 59m² abzudecken
Signalstärk ist auch in ordnung
Allerdingsich hab ich 40 SSIDS in reichweiter welche sich um das Spektrum kloppen.
Das sorgt grad in den Abendstunden wo viele leute Streamen für Probleme.

So nachts um 5 uhr ist alles flauschig...da sind einige wlans sogar aus...

mein Problem ist keine reichweiter sondern das ich in ner mietskaserne wohne.

Die AX kann wenn ich richtig informiert bin ein paar bänder welche die non AX nicht kann
dadurch würde ich mir hier linderung erhoffen

aber danke für euren input ;)

@micneu
das sieht ja alles sehr nett aus ...aber wozu soll ich sowas in ne 2 Zimmer Mietwohnung einbauen?
Ich habe nicht mal nen Gästewlan.....und brauch auch keins, keinerlei IoT nur nen Arbeitslaptop und nen Gaming Rechner und ne TV

Der TV ist mittlerweile per Kabel angebunden ist weil ich die Aussetzer nicht mehr ertragen hab daher brauch ich für den auch kein wlan ;)

geht primär um handy und laptop....dafür würde ich etwas geld in die hand nehmen....aber auch keine unsummen
Benutzeravatar
micneu
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 21. Jun 2020 19:52
Wohnort: Hamburg 22117

Re: 7590

Beitrag von micneu »

ich habe auch nur eine 2 zimmer wohnung. und ich hatte ja schon geschrieben das ich die meisten geräte mit Ethernet betreibe:
- weniger latenzen
- schenller (habe ja mein netz auf 10GBit/s umgestellt)
- gerade die Notebooks (2 Privat, 1 x Beruflich) nutze ich mit Ethernet, habe mir extra ein kabel an die Couch gelegt
Benutzeravatar
thomeralgo
WT-Technik
WT-Technik
Beiträge: 5
Registriert: 11. Sep 2023 09:26

Re: 7590

Beitrag von thomeralgo »

nordicjan hat geschrieben: 12. Sep 2023 16:38 Mein Problem ist nicht die Reichweiter.
Meine wände sind quasi aus Pappe und ich habe nur 59m² abzudecken
Signalstärk ist auch in ordnung
Allerdingsich hab ich 40 SSIDS in reichweiter welche sich um das Spektrum kloppen.
Das sorgt grad in den Abendstunden wo viele leute Streamen für Probleme.

So nachts um 5 uhr ist alles flauschig...da sind einige wlans sogar aus...

mein Problem ist keine reichweiter sondern das ich in ner mietskaserne wohne.

Die AX kann wenn ich richtig informiert bin ein paar bänder welche die non AX nicht kann
dadurch würde ich mir hier linderung erhoffen

aber danke für euren input ;)

@micneu
das sieht ja alles sehr nett aus ...aber wozu soll ich sowas in ne 2 Zimmer Mietwohnung einbauen?
Ich habe nicht mal nen Gästewlan.....und brauch auch keins, keinerlei IoT nur nen Arbeitslaptop und nen Gaming Rechner und ne TV

Der TV ist mittlerweile per Kabel angebunden ist weil ich die Aussetzer nicht mehr ertragen hab daher brauch ich für den auch kein wlan ;)

geht primär um handy und laptop....dafür würde ich etwas geld in die hand nehmen....aber auch keine unsummen
Moin, falls Ihre Endgeräte modern genug sind, könnte ich Wifi 6E empfehlen. Durch die Nutzung des 6GHz Frequenzbandes und die bisher geringe Verbreitung des neuen Standards, könnten Sie deutlich stabilere und schnellere Verbindungen erzielen. Von AVM wurden gerade auf der IFA neue Router vorgestellt. Ansonsten gibt es natürlich auch Geräte von Herstellern wie TP-Link, Netgear usw.

Viele Grüße
nordicjan
Member
Member
Beiträge: 168
Registriert: 30. Nov 2016 22:06

Re: 7590

Beitrag von nordicjan »

thomeralgo hat geschrieben: 13. Sep 2023 08:55
Moin, falls Ihre Endgeräte modern genug sind, könnte ich Wifi 6E empfehlen. Durch die Nutzung des 6GHz Frequenzbandes und die bisher geringe Verbreitung des neuen Standards, könnten Sie deutlich stabilere und schnellere Verbindungen erzielen. Von AVM wurden gerade auf der IFA neue Router vorgestellt. Ansonsten gibt es natürlich auch Geräte von Herstellern wie TP-Link, Netgear usw.

Viele Grüße

jaaa
mal sehen
wie gesagt...wollte jetzt nicht soo viel ausgeben

aber wahrscheinlich werd mir dann mal nen eingenen Router Zulegen und die Fritze innen Schrank packen wenn es keine ax von WT gibt
Benutzeravatar
thomeralgo
WT-Technik
WT-Technik
Beiträge: 5
Registriert: 11. Sep 2023 09:26

Re: 7590

Beitrag von thomeralgo »

nordicjan hat geschrieben: 13. Sep 2023 19:52 jaaa
mal sehen
wie gesagt...wollte jetzt nicht soo viel ausgeben

aber wahrscheinlich werd mir dann mal nen eingenen Router Zulegen und die Fritze innen Schrank packen wenn es keine ax von WT gibt
Ich muss da einem früheren Beitrag leider zustimmen. Auch wenn eine FritzBox Wifi 6 (IEEE 802.11ax) unterstützt, funkt sie nicht auf mehr Kanälen als eine Wifi 5 FritzBox. Evtl. meinen Sie die Kanalbreite? 160MHz vs. 80MHz
Im folgenden Wikipedia Eintrag werden die im 5GHz Frequenzband genutzten Kanäle aufgelistet. https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_WLAN_channels

Es gibt bereits Wifi 6E Router im selben Preissegment wie die 7590AX, damit wären Sie Ihren Nachbarn vielleicht einen Schritt voraus. ;)

Viele Grüße
Benutzeravatar
micneu
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 21. Jun 2020 19:52
Wohnort: Hamburg 22117

Re: 7590

Beitrag von micneu »

am besten auf anfang nächsten jahres warten, dann soll die box kommen "FRITZ!Box 5690 Pro". keine ahnung ob dein problem damit gelöst werden kann?
ich würde ethernet nehmen, damit hast du solche probleme nicht (gerade mit notebooks.
aengel
Member
Member
Beiträge: 85
Registriert: 4. Dez 2017 11:16

Re: 7590

Beitrag von aengel »

Würde ich mich aus zwei Gründen aber nicht drauf verlassen:

a) AVM ist geradezu berüchtigt dafür, Produkte deutlich später als erwartet oder angekündigt auf den Markt zu bringen.

b) Die Gründer bereiten laut Handelsblatt gerade den Verkauf der Firma vor. Dass unter einem Investor, für den das richtig teuer war, dann alles so weiterläuft wie bisher halte ich für so gut wie ausgeschlossen. Meist ist die erste Maßnahme, dass die Pipeline für neue Produkte erstmal gestoppt wird und geschaut wird, welche der bisherigen Produkte (AVM hat ziemlich viele Modelle) wirtschaftlich keinen großen Ertrag bringen und dann eingestellt werden.

Ein Hinweis zu Frixtender: Die Willy-Tel-Box gehört nicht dem Kunden. Wer sowas basteln will, braucht eine eigene Box.
Benutzeravatar
Dirty Harry
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 600
Registriert: 8. Nov 2016 00:36
Wohnort: 22844 Norderstedt (WTNET)

Re: 7590

Beitrag von Dirty Harry »

aengel hat geschrieben: 16. Sep 2023 16:41Ein Hinweis zu Frixtender: Die Willy-Tel-Box gehört nicht dem Kunden. Wer sowas basteln will, braucht eine eigene Box.
Stimmt!
Ein guter Hinweis, vielen Dank.
Ich habe dies bei meinem (eigenen) 1200er Repeater gemacht und da ist das ja in Ordnung,
deswegen hatte ich die Eigentumsfrage bei der FB nicht auf dem Schirm.
Eine derart modifizierte Box würde Wilhelm.tel bvei der Rückgabe mit Recht als "Totalschaden" bewerten und der Kunde müßte sie ersetzen.
Also nur bei eigenen Boxen machen.
nordicjan
Member
Member
Beiträge: 168
Registriert: 30. Nov 2016 22:06

Re: 7590

Beitrag von nordicjan »

micneu hat geschrieben: 15. Sep 2023 21:51 am besten auf anfang nächsten jahres warten, dann soll die box kommen "FRITZ!Box 5690 Pro". keine ahnung ob dein problem damit gelöst werden kann?
ich würde ethernet nehmen, damit hast du solche probleme nicht (gerade mit notebooks.

also wenn ich mir meinen eigenen router hole dann eher keine Fritzbox
Gibt da bessere "Spezialisten" wenn man auf Telefoniefunktionen verzichten kann.....
Benutzeravatar
micneu
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 21. Jun 2020 19:52
Wohnort: Hamburg 22117

Re: 7590

Beitrag von micneu »

kommt drauf an was genau du machst und was du genau für einen zugang hast. soltest du glasfaser haben kannst du alles nehmen wo du bock drauf hast. ich stehe halt auf pfSense. du kanns pfSense/OPNsense, OpenWRT oder dir auch eine eigene linux kiste als router bauen.
nordicjan
Member
Member
Beiträge: 168
Registriert: 30. Nov 2016 22:06

Re: 7590

Beitrag von nordicjan »

bei softwarebasierten Firewalls / Routern habe ich bisher IMMER probleme mit Bufferbloat beim Zocken gehabt.

Ja es gibt dies misteriösen Einhornlösungen die das gefixed kriegen
habe ich nur bisher nie geschafft....

Bei der Fritzbox und Gaming PC als "Exposed Host" und PC als "Echtzeit" Prio gehts so einigermaßen.

Werde mir dann mal nen Low Latency Router holen....mit vernünftigem Queuing
(Will das "Gaming" label wenn möglich vermeiden weil das kost extra :P)
Benutzeravatar
micneu
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 21. Jun 2020 19:52
Wohnort: Hamburg 22117

Re: 7590

Beitrag von micneu »

ja, hatte mal von dem blödsin gehört. habe damit keine probleme siehe screenshot
Dateianhänge
SCR-20230921-nkmr.png
SCR-20230921-nkmr.png (285.79 KiB) 27798 mal betrachtet
MichaelK
Member
Member
Beiträge: 29
Registriert: 12. Jan 2020 20:29
Wohnort: Haselau

Re: 7590

Beitrag von MichaelK »

Das kann die Ubiquiti Dream Machine Pro besser ;-)
Bufferbloat.png
Bufferbloat.png (94.09 KiB) 27198 mal betrachtet
Antworten