FritzBox Next Generation

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Antworten
Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 359
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

FritzBox Next Generation

Beitrag von burnz » 4. Sep 2019 11:39

Moin,

gibt es schon bestrebungen die neuen FritzBoxen bei WT einzusetzen?
Gerade die 5550 für Glasfaser wäre sehr interessant:

https://stadt-bremerhaven.de/avm-bringt ... t-wi-fi-6/

Benutzeravatar
holybabel
Member
Member
Beiträge: 12
Registriert: 8. Nov 2016 11:03

Re: FritzBox Next Generation

Beitrag von holybabel » 4. Sep 2019 20:26

Code: Alles auswählen

Im 1. Halbjahr 2020 verfügbar
Ich denke da wird sich wilhelm.tel jetzt noch nicht mit beschäftigen, oder?

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 301
Registriert: 8. Nov 2016 00:36

Re: FritzBox Next Generation

Beitrag von Dirty Harry » 4. Sep 2019 22:26

Das ist doch alles noch reine Planung/Zukunftsmusik.
Erst wenn neue Modelle auf dem Markt erhältlich sind und AVM eine stabile Firmware für das Wilhelm.tel erstellt hat,
kann man darüber nachdenken. Vorher ist es doch echt überflüssig darüber zu diskutieren.
Es sei denn, man will den nervösen Fanboy raushängen lassen... .

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 359
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: FritzBox Next Generation

Beitrag von burnz » 5. Sep 2019 16:41

Naja ich hoffe doch, dass ein Netzbetreiber wie WT jetzt bereits in engem Kontakt mit AVM bezüglich zukünftiger Geräte ist.. Und nicht abwartet bis die Geräte frei verkäuflich sind.

nordicjan
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 30. Nov 2016 22:06

Re: FritzBox Next Generation

Beitrag von nordicjan » 5. Sep 2019 23:55


Benutzeravatar
Madmax
Moderator
Moderator
Beiträge: 325
Registriert: 4. Jan 2002 18:04
Wohnort: Alderan

Re: FritzBox Next Generation

Beitrag von Madmax » 6. Sep 2019 20:11

Moin,

wir sind da immer sehr nah an der Entwicklung drann.
Allerdings ist nicht Jede box für uns wirklich sinnvoll.
Auf die Glasfaser Boxen bin ich in der tat sehr gespannt.
Wobe bisher für uns die Trennung zwischen Netzabschluss (Glasfaser Konverter)
und Dienstabschluss Fritzbox etc. sehr sinnvoll war.
Da z.B. die Glasfaser Steckverbindungen nicht wirklich endkunden Freundlich sind.
Desweiteren erwarten wir von den Glasfaser konvertern eine erheblich längere
verweilzeit beim Kunden. Mit der übergabe der dienste an einer Standard RJ45
buchse ist ein Austausch des Diensabschlusses einfach möglich.

Gruß Madmax

Tygat
Member
Member
Beiträge: 45
Registriert: 28. Mai 2018 09:28

Re: FritzBox Next Generation

Beitrag von Tygat » 8. Sep 2019 18:32

Mit Blick auf die "Routerfreiheit" frage ich mich gerade, welche Endkundenkompatiblen Glas-Router" es neben den Fritzen noch so gibt.

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 359
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: FritzBox Next Generation

Beitrag von burnz » 8. Sep 2019 23:35

Für GPON zB gibt es was von ubiquity.. für sonstige Glasfaser Produkte langt ein einfacher SFP im Switch/Router..

cybershadow
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 26. Jul 2017 22:48

Re: FritzBox Next Generation

Beitrag von cybershadow » 9. Sep 2019 12:20

Setzt WT denn überhaupt GPON ein?

In neuern Installationen werden als Netzabschluss Genexis Fibertwist eingesetzt. Für die gibt es passive Module, die einfach die Faser auf einen SC-Port nach außen führen.

Aber bevor ich mich wiederhole, da hab ich zu dem Thema schon mal eine Menge geschrieben:

viewtopic.php?p=78517#p78517

Mydgard
Member
Member
Beiträge: 252
Registriert: 8. Nov 2016 02:26
Wohnort: HH (Willy-tel)

Re: FritzBox Next Generation

Beitrag von Mydgard » 11. Sep 2019 23:18

cybershadow hat geschrieben:
9. Sep 2019 12:20
Setzt WT denn überhaupt GPON ein?
Afaik setzen WT/Willy-tel auf PTP statt GPon ... die Deutsche Telekom setzt auf GPon.

Antworten