7390 und Update

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Antworten
chach
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 23. Jan 2017 15:11

7390 und Update

Beitrag von chach » 28. Nov 2018 18:14

Es gibt für die 7390 ein Update von AVM Namens Fritz!OS 6.85 vom 22.10.18 kommt das noch für die 7390 oder habt ihr diese Box komplett aufgegeben ? Da ich die 7590 von WT nicht bekomme muss ich jetzt erstmal noch auf die setzen die 7490 ist mir zu alt.

LG jan

Mydgard
Member
Member
Beiträge: 231
Registriert: 8. Nov 2016 02:26
Wohnort: HH (Willy-tel)

Re: 7390 und Update

Beitrag von Mydgard » 29. Nov 2018 00:56

Inwiefern ist die 7490 zu alt, wenn Du noch eine 7390 (wie ich) hast? ;)

Und ja, ich hatte auch verwundert gelesen, das es für die 7390 doch noch mal ein Update geben sollte ... die 7er Version werden wir aber sicherlich nicht mehr bekommen, sind eh nur Bugfixes denke ich und etwaige Löcher stopfen ;)

chach
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 23. Jan 2017 15:11

Re: 7390 und Update

Beitrag von chach » 29. Nov 2018 10:23

Ich denke einfach die 7490 ist nun schon fast 4 Jahre alt und wird wie die 7390 bald kein Update mehr sehen.

Nein die 7er Versionen sehen wir nicht mehr , es gibt wohl nur noch die 6.85 für die 7390 die kann auch auf keiner anderen Box mehr verwendet werden. Nein die 6.85 sind nicht nur Bugfixe:

Produkt: FRITZ!Box 7390

Version: FRITZ!OS 6.85

Sprache: deutsch

Release-Datum: 22.10.2018
Neue Features:

ab 6.85: Stabilität an VDSL/Vectoring-Anschlüssen weiter verbessert (spez. DSL-Vermittlungsstellen mit Broadcom Chipsets und aktiviertem G.Vector)
Erweiterte Smart-Home-Funktionen und mehr für MyFRITZ!
FRITZ!Hotspot: der WLAN-Gastzugang mit Zusatzfunktionen für Café, Laden oder Praxis (Vorschaltseite)
FRITZ!Fon: Neue Startbildschirme und ein Nachtmodus
Ein Plus an Sicherheit und Netzanpassungen

Besonders die Smart-Home Funktionen und die Stabilität interessiert mich , ich habe nämlich nur noch 86mbit Down (ich denke mal da haben sie was neues eingebaut und das spricht schlecht mit dem Chipsatz der 7390)

Mydgard
Member
Member
Beiträge: 231
Registriert: 8. Nov 2016 02:26
Wohnort: HH (Willy-tel)

Re: 7390 und Update

Beitrag von Mydgard » 4. Dez 2018 05:30

Hast Du mal Neu Synchronisieren lassen? Also kurz Stromlos machen? Dann sollte sie eigentlich wieder höher Synchronisieren. Ich erreiche so 93 Mbit/s Down und 19 Mbit/s Up, Synchronisierung ist Max ...

chach
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 23. Jan 2017 15:11

Re: 7390 und Update

Beitrag von chach » 4. Dez 2018 22:03

Habe ich gemacht ja, außerdem hatte ich vor 1,5-2 Jahren 100Mbit Sync down dann haben sie bestimmt irgendwas im DSLAM geändert und auf einmal einen Bruch. Es kann aber auch sein das der Chipsatz einfach nicht mehr liefern kann.

cybershadow
Member
Member
Beiträge: 48
Registriert: 26. Jul 2017 22:48

Re: 7390 und Update

Beitrag von cybershadow » 6. Dez 2018 00:44

Bei mir fingen die Probleme an, als die Telekom Vectoring und damit 100 MBit/s geschaltet hat. Innerhalb der Wohnanlage liegen gevectorte Telekom- und willy.tel-Adern über eine weite Strecke (ich schätze ca. 50 m) im selben Bündel. Nachdem der willy.tel-Techniker zwei mir bis dahin unbekannte, parallel angeklemmte Stichleitungen innerhalb meiner Wohnung abgeklemmt hat, ist aber wieder alles stabil bei max. Geschwindigkeit. Solche Probleme können also mehrere Ursachen haben, die zusammentreffen.

chach
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 23. Jan 2017 15:11

Re: 7390 und Update

Beitrag von chach » 6. Dez 2018 19:24

Danke cybershadow, das kann es eigentlich nicht sein WillyTel hat in meine Wohnung ein neues Kabel gezogen und ausserdem Fiber im Keller.

Ich denke das hat eher mit der Hardware zu tun , klar kann das noch andere Ursachen haben.


lg
Jan

Mydgard
Member
Member
Beiträge: 231
Registriert: 8. Nov 2016 02:26
Wohnort: HH (Willy-tel)

Re: 7390 und Update

Beitrag von Mydgard » Gestern 23:03

@chach wenn Du es genau wissen willst, könntest Du einfach mal einen anderen Router anklemmen und dann testen ...

Antworten