Email Verschlüsselung wegen DSGVO

Alle technischen Themen, Fragen und Diskussionen, für die wir kein Spezialforum haben, passen hier rein.
Antworten
Grisu2002
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 24. Mai 2018 23:02

Email Verschlüsselung wegen DSGVO

Beitrag von Grisu2002 » 25. Mai 2018 15:29

Hallo wt Gemeinde,

auf Grund der Einführung der DSGVO haben einige Unternehmen, mit denen ich als Privatperson über meinen wt email Account verbunden bin, z.B. Steuerberater, mir geschrieben, dass sie nun ihren kompletten email Verkehr nicht nur auf dem Transportweg, sondern auch inhaltlich verschlüsseln müssen und mich auffordern, dieses auch zu tun, damit sie weiterhin über email mit mir in Verbindung treten können. Zum Beispiel über S/MIME.
Hierfür werden ja nun Zertifikate benötigt.
Was muß ich tun, wie hilft wt mir dabei ?

Freundliche Grüße

Benutzeravatar
it-pa
Administrator
Administrator
Beiträge: 140
Registriert: 30. Okt 2016 02:43
Wohnort: Heimat der Glasfaser
Kontaktdaten:

Re: Email Verschlüsselung wegen DSGVO

Beitrag von it-pa » 25. Mai 2018 15:40

Grisu2002 hat geschrieben:
25. Mai 2018 15:29
Hallo wt Gemeinde,

auf Grund der Einführung der DSGVO haben einige Unternehmen, mit denen ich als Privatperson über meinen wt email Account verbunden bin, z.B. Steuerberater, mir geschrieben, dass sie nun ihren kompletten email Verkehr nicht nur auf dem Transportweg, sondern auch inhaltlich verschlüsseln müssen und mich auffordern, dieses auch zu tun, damit sie weiterhin über email mit mir in Verbindung treten können. Zum Beispiel über S/MIME.
Hierfür werden ja nun Zertifikate benötigt. Was muß ich tun, wie hilft wt mir dabei ?
Freundliche Grüße
Hallo Grisu,

viele Kunden wenden sich bezüglich der DSGVO an uns. Beispielsweise mit Anfragen für eine Rechtsberatung. Dies gilt aber auch für technische Verfahren, um den neuen Datenschutzregularien genüge zu tun.

Bitte habe Verständnis dafür, daß unsere Mitarbeiter in diesem komplexen Umfeld hierzu keine offizielle Unterstützung anbieten können. Dies gilt übrigens auch für Rechtsberatungen.

Als Diensteanbieter stellen wir hierbei die Transportplattform zur Verfügung. Wie der Kunde diese im Rahmen unserer "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" nutzt, ist ihm überlassen.

Von Kunden aus dem Steuerberaterumfeld wissen wir jedoch, dass diese ihre eigenen Kunden oftmals gut unterstützen, ggf. auch externe Firmen als Hilfestellung anbieten, die sich darauf im Kerngeschäft spezialisiert haben, damit der Datenaustausch gewährleistet werden kann. Vielleicht solltest Du Deinen Steuerberater darauf nochmal detailliert ansprechen.

Viele Grüße
IT-PA
wilhelm.tel GmbH

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 278
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: Email Verschlüsselung wegen DSGVO

Beitrag von burnz » 25. Mai 2018 16:51


Antworten