Schnellere Anschlüsse

Alle technischen Themen, Fragen und Diskussionen, für die wir kein Spezialforum haben, passen hier rein.
Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 366
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von burnz » 6. Apr 2017 19:27

Und in Hamburg? Aussage der Hotline "mittelfristig kein Ausbau geplant, sie haben doch schon 100Mbit mehr braucht man doch nicht.."

Ohne Worte..

M-net wird ganz München mit Glasfaser versorgen
https://www.golem.de/news/fttb-h-m-net- ... 27187.html

naninski

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von naninski » 7. Apr 2017 15:31

burnz hat geschrieben:
6. Apr 2017 19:27
Und in Hamburg? Aussage der Hotline "mittelfristig kein Ausbau geplant, sie haben doch schon 100Mbit mehr braucht man doch nicht.."

Ohne Worte..

Hahahah, kenne ich nur zu gut. Wie man uns versucht zu manipulieren mit der Aussage das die Geschwindigkeit doch ausreicht.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 322
Registriert: 8. Nov 2016 00:36
Wohnort: 22844 Norderstedt

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von Dirty Harry » 7. Apr 2017 17:29

Manipuliert worden seid Ihr dennoch.
Ihr merkt es nur nicht... und vermutlich verstehen 2/3 derjenigen, die dieses lesen nicht einmal, worauf ich hinauswill.
Sigh!

Mydgard
Member
Member
Beiträge: 257
Registriert: 8. Nov 2016 02:26
Wohnort: HH (Willy-tel)

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von Mydgard » 8. Apr 2017 02:47

@Burnz: Na ja 70 Meter würde bei mir nicht ausreichen, bei mir sind es 110 Meter bis zum Übergabepunkt ...

Benutzeravatar
mike
Member
Member
Beiträge: 114
Registriert: 10. Nov 2016 15:33

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von mike » 10. Apr 2017 10:45

Dirty Harry hat geschrieben:
7. Apr 2017 17:29
vermutlich verstehen 2/3 derjenigen, die dieses lesen nicht einmal, worauf ich hinauswill.
Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins! Meins!

:-D

Viele Grüße - Mike

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 322
Registriert: 8. Nov 2016 00:36
Wohnort: 22844 Norderstedt

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von Dirty Harry » 10. Apr 2017 11:10

Gute Antwort. Kommt dem schon ziemlich nahe, was ich meinte. :wink:

Solange ich meine 100/20 MBit/s konstant zur Verfügung habe brauche ich wahrlich keine Erhöhung.
Viel interessanter fände ich mehr Server die auch dementsprechend schnell "liefern" können.
Ich finde zeitweilig und zufällig auch durchaus schnelle Server, aber im Alltagsbetrieb und ohne spezielle Suche,
sind die meisten "Lieferanten" so langsam, daß meine Anbindung auch nur 32 oder 50 MBit/s haben könnte,
ohne daß man einen nennenswerten Unterschied bemerken würde... .
Meines Erachtens liegt der Flaschenhals zu 90 % nicht an meiner Hardware oder der "nur" 100 MBit/s schnellen Leitung von WT,
sondern allein an der Gegenseite. Da brächte mir auch eine Gigabit-Anbindung kein Stück Verbesserung.

Ansonsten gilt natürlich: "Suum cuique"

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 366
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von burnz » 10. Apr 2017 11:56

Also dass die Server ein Bottleneck darstellen, kann ich nicht feststellen im Gegenteil..
Wenn ich von meinen Servern die in diversen Rechenzentren stehen etwas Lade komme ich auf Bandbreiten im mittleren 3 stelligen Bereich. In dem Fall ist sehr wohl die Bandbreite zu Hause der limitierende Faktor..
Wenn ich im eduroam Wlan der Uni bin und etwas auf Onedrive etc. hochlade nutze ich den 50Mbit Upload voll aus, zu Hause dann dementsprechend nur die 20Mbit..

Natürlich braucht man die Bandbreite nicht dauerhaft, aber wenn man mal eben ein 10GB ISO auf den Server schieben will, ist es sehr angenehm wenn das ganze 5 statt 50 Minuten dauert..

Dafür bin ich auch gerne bereit mehr als die (meiner Meinung nach eh zu günstigen) 29€ zu zahlen..

Da es aber von WT keinen Tarif für Leute gibt, die bereit sind etwas mehr für mehr zu bezahlen, kommt halt Frust auf, wenn man sieht was woanders geboten wird..

Wie z.B. hier:

http://www.glasfaser-markt-indersdorf.d ... ion/tarife

JoKo
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 8. Nov 2016 15:31
Wohnort: Friedrichsgabe

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von JoKo » 11. Apr 2017 10:18

Moin!

Tja, für diejenigen, die auf der Seite der Schere sitzen, die steil nach oben zeigt, sind 29 € natürlich viel zu günstig.

Aber es sollen auch (leider ein paar mehr) Leute auf der nach unten zeigenden Scherenseite sitzen für die 29 € ein fairer Preis ist.

Es gibt (leider?) keinen einkommensabhängigen Tarif. Aber wer Geld hat, kann es auch in die Hand nehmen, um sich individuell
eine passende Lösung zu kaufen. Das wollen aber viele nicht; lassen sich lieber von den nicht so Privilegierten subventionieren.

Traurige Grüße!

JoKo

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 366
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von burnz » 11. Apr 2017 10:27

Dann sag mir wo diese individuelle Lösung erhältlich ist? Bei WT laut Hotline leider nicht..

Mydgard
Member
Member
Beiträge: 257
Registriert: 8. Nov 2016 02:26
Wohnort: HH (Willy-tel)

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von Mydgard » 12. Apr 2017 02:26

burnz hat geschrieben:
11. Apr 2017 10:27
Dann sag mir wo diese individuelle Lösung erhältlich ist? Bei WT laut Hotline leider nicht..
Erhältlich ist jede Geschwindigkeit, auch bei Wilhelm.tel im Business Bereich, aber eben dann auch zu Business Preisen ... wenn Du so etwas willst, kannst Du dich sicher an den Geschäftskunden Vertrieb wenden, da kannst Du dann auch Problemlos eine Symmetrische 1 Gbit/s Leitung (oder sogar 10 Gbit/s) bekommen, kostet dann aber schnell eine 5 stellige Summe im Monat oder mehr.

Pearf
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 5. Dez 2016 13:01

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von Pearf » 20. Apr 2017 12:59

"Weil Leitung Xdown/Yup für mich reicht muss sie auch für andere reichen." Mein Lieblingsargument.

Ich war bisher zufriedener Kunde bei Willy.tel. Nun habe ich habe schon länger mehr Bedarf nach Upload und möchte Privatkunde bleiben. Ich wäre gerne bereit mehr d.h. bis zu 50€ im Monat dafür zu zahlen. Aber Willy.tel möchte mein Geld nicht haben. :roll:

Daher habe ich jetzt gekündigt und wechsle zur Telekom. Dort bekomme ich für meinen Anwendungsfall (upload) die doppelte Bandbreite. So einfach ist das.

Konkurrenz belebt das Geschäft. Wer weiß vll. komme ich in 2 Jahren zurück.

fLoo

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von fLoo » 20. Apr 2017 15:10

Pearf hat geschrieben:
20. Apr 2017 12:59
Ich war bisher zufriedener Kunde bei Willy.tel. Nun habe ich habe schon länger mehr Bedarf nach Upload und möchte Privatkunde bleiben. Ich wäre gerne bereit mehr d.h. bis zu 50€ im Monat dafür zu zahlen. Aber Willy.tel möchte mein Geld nicht haben. :roll:
So einfach ist es eben auch nicht. Jeder Tarif muss erst einmal berechnet und buchhalterisch erstellt werden, dann müssen für verschiedene Router Firmwares erstellt werden, getestet werden etc. etc.pp.

D.h. solch ein Vorgang dauert eben etwas Zeit, nur weil ein Kunde schreit kann man so etwas nicht "mal eben" umsetzen. Wir sitzen in der Zwischenzeit nicht stillt, vllt. kommt ja in Kürze schon etwas sehr schnelles um die Ecke :wink: :-D

Mydgard
Member
Member
Beiträge: 257
Registriert: 8. Nov 2016 02:26
Wohnort: HH (Willy-tel)

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von Mydgard » 20. Apr 2017 23:42

@fLoo: Mag ja sein, aber dann sollte man so etwas auch ankündigen, meinethalben mit "Verfügbar ab Herbst 2017" oder so, dann hätte Pearf sich das evtl. überlegt ...

Ihm dürfte klar sein: Auch WT/Willy-tel werden "irgendwann" mal die Geschwindigkeit erhöhen, bringt einem aber nichts, wenn man "jetzt" oder in Naher Zukunft mehr Upload benötigt ;)

Und klar: Den Vorteil von Willy-tel das er Monatlich wechseln kann, wird ihm bei der Telekom nicht möglich sein.

JoKo
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 8. Nov 2016 15:31
Wohnort: Friedrichsgabe

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von JoKo » 21. Apr 2017 10:26

Moin!

Frage von @Burnz: "Dann sag mir wo diese individuelle Lösung erhältlich ist? Bei WT laut Hotline leider nicht.."

Antwort von @Mydgard: "Erhältlich ist jede Geschwindigkeit, auch bei Wilhelm.tel.... usw."

Antwort von @Pearf: "Daher habe ich jetzt gekündigt und wechsle zur Telekom. Dort bekomme ich für meinen Anwendungsfall (upload) die doppelte Bandbreite. So einfach ist das."

Er droht allerdings bereits jetzt, in zwei Jahren zu "uns" zurückzukehren. :mrgreen:

Eine Bitte: Könnte einer von Euch noch in Erfahrung bringen, wo sich bei Telekoms die persönliche Anlauf-/Beschwerdestelle (Service-Center)
für Norderstedter Kunden befindet? Ach ja, und informiert uns bitte, wenn ihr aus Euren neuen Verträgen monatlich heraus kommt.
Und erzählt uns bitte, was für tolle Tarife ihr aushandeln konntet. (Aber nicht die Lockangebote, sondern nur die, die nach 6 bzw.12 Monaten anfallen).

In diesem Sinne: Viel Glück und gutes Gelingen! :lol:

JoKo

Mydgard
Member
Member
Beiträge: 257
Registriert: 8. Nov 2016 02:26
Wohnort: HH (Willy-tel)

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von Mydgard » 21. Apr 2017 11:40

@Joko Du versucht dich über Pearf / andere lustig zu machen, das geht aber irgendwie nach hinten los, weil Du am Thema vorbei schreibst ... pearf hat geschrieben er wäre bereit bis zu 50 € im Monat zu bezahlen, wenn er mehr Upload bekommt ... und genau das wird er bei der Deutschen Telekom bekommen, nämlich Vectoring mit 40 Mbit/s Upload.

Weiß also nicht wirklich, warum Du hier so was komisches schreibst ... natürlich wird er dort mehr bezahlen, aber das ist doch seine Sache, wenn das für ihn in Ordnung ist.

Antworten