Neue board regeln

Alle technischen Themen, Fragen und Diskussionen, für die wir kein Spezialforum haben, passen hier rein.
Antworten
joergla

Neue board regeln

Beitrag von joergla » 31. Aug 2015 23:09

Auch auf die Gefahr hin, dass dieser Beitrag gelöscht wird, möchte ich doch einmal meine Meinung über die neuen Boardregeln darlegen.
Wie ihr seht, bin ich schon lange auf dieser Seite registriert. Lese eigentlich täglich mit und habe somit natürlich auch die Auswüchse die teilweise stattgefunden haben mit bekommen.
Auch mich haben diese manchmal genervt, aber so ist das halt. Ich kann verstehen, dass dann auch mal durchgegriffen und gelöscht wird.
Aber die neuen Regeln halte ich für eine Beschneidung der Meinungsfreiheit und gerade das Vorschreiben, dass ich eine positive Grundhaltung haben muss um hier dabei zu sein ist mir sehr aufgestoßen.

Solltet ihr Admins wirklich bei dieser Haltung und so komplett gegen die Freiheit des Internets verstoßen, möchte ich euch bitten meinen Account hier zu löschen, da ich mich mit diesem Vorgehen einfach überhaupt nicht identifizieren kann.

Bitte lest euch die Regeln noch einmal gemeinsam durch, vielleicht fällt euch ja auf, was ich meine.

Ansonsten, danke für die Hilfe und die schöne Zeit.

Jörg

mike

Re: Neue board regeln

Beitrag von mike » 1. Sep 2015 09:09

joergla hat geschrieben:Beschneidung der Meinungsfreiheit
(...)
so komplett gegen die Freiheit des Internets verstoßen
Sorry Jörg, aber man kann's auch übertreiben.
Es geht um diesen Satz hier:
Auf jeden Fall sind wir dem Unternehmen gegenüber grundsätzlich positiv eingestellt und erwarten auch von den Boardmitgliedern eine ähnliche Grundhaltung, sonst ist man hier falsch.
(Quelle: wilhelm.tel Forum - Regeln)

Da eine "Beschneidung der Meinungsfreiheit" oder einen "Verstoß gegen die Freiheit des Internets" hineinzuinterpretieren halte ich, mit Verlaub gesagt, für gewagt.
Du musst auch den Rest der Regeln lesen.
Das Board wurde auf private Initiative hin gegründet, es wird von Menschen in ihrer privaten Zeit betrieben und gepflegt.
Diese Leute tun das, weil sie Wilhelm.tel Nutzern helfen wollen, und es ist ihr gutes Recht, auf notorische Meckerer zu verzichten und dies auch deutlich kundzutun.
joergla hat geschrieben:möchte ich euch bitten meinen Account hier zu löschen
Einfache Lösung:
Nicht mehr das Forum besuchen.
Kein Stress, keine Forderungen, Deine "Freiheit des Internets" kannst Du dann auf anderen Seiten ausleben.

Viele Grüße - Mike

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3735
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: Neue board regeln

Beitrag von it-fred » 1. Sep 2015 09:16

Ich habe die Regeln auch noch mal gelesen - ich denke ich weiß was Du meinst möchte aber auf den "PS"-Teil hinweisen!

Wir müssen und mussten in letzter Zeit diese scharfen Regeln gar nicht anwenden.
Die Forumsgemeinschaft hat sich in letzter Zeit tatsächlich als Gemeinschaft gezeigt und es ging friedlich zu.
Trotzdem danke für Deine eigene Einschätzung.

HSV1887

Re: Neue board regeln

Beitrag von HSV1887 » 1. Sep 2015 18:57

Hallo
Vielleicht könnte ein Admin ganz einfach die Boardregeln ein bisschen auf Vordermann bringen.
Wenn man diese liest sind sie schon unübersichtlich und verwirrend.
Einleitung,Zusammenfassung, Ergänzung bzw. Beschluss der Moderatoren, PS und abschliessend nochmals die Forumsregeln. Also mal ehrlich ..... für mich verwirrend.
Einleitung: Es wurde auf privater Ebene von Usern .... Wilhelm Tel ist in keiner Weise involviert.
Zusammenfassung: Dies ist kein offizielles Forum von WT oder deren Geschäftspartner
Allgeine Regeln: Grundsätzlich liegt die Verantwortung bei den Autoren und nicht WT. Beiträge, die gegen diese Regeln verstossen, können von WT ohne Angaben von Gründen gekürzt, verschoben oder gelöscht werden. ??? Wie geht das bitte.........?

Joergla# Von daher kann ich dich ein bisschen verstehen. Bei deiner Entscheidung solltest du allerdings auch berücksichtigen, wie die Admins was in der Vergangenheit auslegt haben.

icebear

Re: Neue board regeln

Beitrag von icebear » 1. Sep 2015 19:43

moinsen,
ich seh da keine Beschneidung von Meinungsfreiheit ö.ä.

Aber ich verzichte auch in der Realität auf Beleidigungen oder Aufforderungen zu "Straftaten" ;-)

Unmoderierte Foren sind leider oft Tummelplatz für ..... , naja manche glauben halt sich
anonym alles erlauben zu können :x

Meinetwegen weiter so die Herren Admin & Co.

Ich hätte manchmal schon eher gebissen :-D

Dirty Harry

Re: Neue board regeln

Beitrag von Dirty Harry » 1. Sep 2015 22:37

Hallo Jörg,

ich muß gestehen, ich habe keine Ahnung, wieso Du das Thema "Boardregeln" gerade jetzt als ein Problem empfindest.
Die Anpassung der Regeln ist von Feb. 2013, also inzwischen etwa 2,5 Jahre her.
Damals liefen einige wenige Mitglieder ziemlich aus dem Ruder und waren letztlich nur noch auf "Krawall um jeden Preis" aus.
Es war unumgänglich eine Klarstellung darüber zu verfassen, was die Boardbetreiber von den Mitgliedern erwarten und was nicht mehr akzeptabel ist.

Diese Zeiten sind zum Glück lange vorbei, es ist friedlich und partnerschaftlich im Board und die Eingriffe der Moderatoren sind selten und geringfügig... . So soll es doch sein.
Man könnte nun aufgrund der derzeitigen "Friede-Freude-Eierkuchen-Situation" die Regeln so umschreiben, daß die Moderatoren weniger Eingriffsmöglichkeiten haben.
Dieses abgeschwächte Regelwerk funktioniert aber nur solange, wie die derzeitige Situation anhält und nicht irgendwer beginnt Amok zu laufen.
Dann müßte man sich wieder Möglichkeiten schaffen, um der geänderten Situation angemessen begegnen zu können.
Darin sehe ich ehrlich gesagt wenig Sinn.
Abgesehen von der Schreib-Arbeit, die ich scheuen würde, ist ein situationsbedingtes hin und her von Regelwerken ungünstig.
Die Nutzer sollen konstate Verhältnisse haben und "wissen woran sie sind".

Ich empfinde die derzeitigen Regeln als angemessen und für alle hilfreich. Eine Änderung halte ich nicht für vorteilhaft.


Ich würde einen Austritt von Dir bedauern, insbesondere da es anscheinend "nur" um eine Prinzipfrage geht.
Einen aktuellen, konkreten Anlaß (insbesondere einen Dich betreffenden) scheint es ja gar nicht zu geben, zumindest ist mir nichts bekannt was Dich verärgert haben könnte.
Insofern würde ich mich freuen, wenn wir die Angelegenheit hiermit beilegen könnten.


Mit freundlichen Grüßen
Dirty Harry

joergla

Re: Neue board regeln

Beitrag von joergla » 1. Sep 2015 22:47

Warum ich das jetzt mache, ich hatte gestern einen neue Forums Regeln header über einem thread. Wenn das wirklich so alt ist, uuuuppps nicht gesehen..Sonst hätte ich mich schon vorher dazu gemeldet. Und nein, es gibt kein aktuelles und gab mich betreffend auch noch nie ein Problem.

Wie gesagt habe ich die Regeln gerade erst gesehen und mir ist die Formulierung einfach sauer aufgestoßen.
Und vielleicht geht es ja auch anderen so, die sich dadurch abschrecken lassen.

Ich kann durchaus verstehen, dass man Spamming und Beleidigungen sofort andet, aber ich finde, wie das Ganze formuliert ist einfach nicht gut.

Aber wenn ich der Einzige bin, der das so sieht, bin ich vielleicht einfach zu empfindlich was solche Sachen angeht.

HSV1887

Re: Neue board regeln

Beitrag von HSV1887 » 2. Sep 2015 12:42

Hallo,

muss gestehen durch den Thread von Jörg habe ich mir die Regeln auch erst gestern genauer angeschaut (Asche über mein Haupt) :roll: .
Jörg - ich denke nicht du bist der Einzige auch ich finde diese nicht optimal.
Da eine Änderung anscheinend zur Zeit nicht angestrebt wird, sollten die Regeln zumindest übersichtlicher dargestellt werden. Ich denke
so wie es dort im Moment zusammengefasst ist, ist es verwirrend und unübersichtlich. Für ein geregeltes Miteinander in einem Forum
oder Gemeinschaft sind klar formulierte Regeln eine sinnvolle Unterstützung.

Dabei lass ich es mal ....

horstchen

Re: Neue board regeln

Beitrag von horstchen » 2. Sep 2015 13:54

mike hat geschrieben: Sorry Jörg, aber man kann's auch übertreiben.
Es geht um diesen Satz hier:
Auf jeden Fall sind wir dem Unternehmen gegenüber grundsätzlich positiv eingestellt und erwarten auch von den Boardmitgliedern eine ähnliche Grundhaltung, sonst ist man hier falsch.
Das sehe ich genauso. Kritik setzt erst mal eine positive Grundhaltung voraus. Bei negativer Einstellung gegenüber dem Anbieter sollte man sowieso marktwirtschaftliche Konsequenzen ziehen, die dann nicht mehr Thema dieses Forums wären. Ich persönlich habe die Moderation als sehr angenehm empfunden, habe am Anfang die Regeln mal überflogen und insgesamt als völlig selbstverständlich empfunden. Die besten Regeln sind die, die man nie braucht..,.

Dirty Harry

Re: Neue board regeln

Beitrag von Dirty Harry » 2. Sep 2015 16:25

horstchen hat geschrieben:Die besten Regeln sind die, die man nie braucht..,.
Genau dies meinte ich.
Seit 2,5 Jahren herrscht im großen und ganzen Einvernehmen und ein vernünftiges Miteinander im Board und die Moderatoren und Admins mußten kaum eingreifen
Die Boardregeln könnten derzeit so scharf oder so lasch gefasst sein, wie man nur wollte...
... es würde keine Rolle spielen, denn sie werden derzeit nicht benötigt und so fiel ihr Vorhandensein nicht einmal auf.
Trotzdem sollten die Regeln grundsätzlich beibehalten werden, denn der Zustand könnte sich auch einmal ändern.

Falls it-fred jedoch Zeit (und Lust) dafür findet die Lesbarkeit und die Verständlichkeit der Regeln zu erhöhen indem er sie einmal überarbeitet;
da ist bestimmt nichts gegen einzuwenden.

Antworten