Seite 1 von 2

WLAN First

Verfasst: 3. Aug 2015 18:38
von nordicjan
Gibt es bei WT eigentlich überlegungen eine "WLAN FIRST" Angebot einzuführen?

Gerade da man ja mit den Fritzboxen schon ein Gerät hat was sowas gut Unterstützt müsste das doch perfekt funktionieren.......

Wäre mal ne Möglichkeit WT als Mobilfunkanbieter Konkurrenzfähig zu kriegen.....

Re: WLAN First

Verfasst: 3. Aug 2015 20:46
von MatzeHH
Was soll das sein?

Re: WLAN First

Verfasst: 4. Aug 2015 14:22
von Dirty Harry
nordicjan hat geschrieben:Wäre mal ne Möglichkeit WT als Mobilfunkanbieter Konkurrenzfähig zu kriegen.....
Wie soll das jemals funktionieren ???
Ich habe bei einem anderen Anbieter einen Mobilfunktarif mit:
- 300 Freiminuten/SMS
- Mailboxabfrage kostenlos
- 1 GB Datenvolumen
- E-Plus u. O² oder Vodafone-Netz nach Wunsch
für 6,99 EUR/Monat

Tut mir leid, damit wird WT sich nie messen können... und da gäbe es noch reichlich weitere Alternativen die auch günstiger sind als WT.

Festnetztelefonie, Internetzugang und Kabelfernsehen - alles bestens bei WT.
Aber Mobilfunk? NIE!

Re: WLAN First

Verfasst: 4. Aug 2015 15:56
von Kaischi
Sehe ich genau so. Meine Schwiegereltern haben sich letzte Woche auch einen neuen Mobilfunkvertrag geholt. Sie zahlen jetzt für eine Internetflat mit 500MB und Flat in alle deutschen Netze 7,99 Euro. Ich glaube viel billiger geht es kaum noch.

Re: WLAN First

Verfasst: 5. Aug 2015 10:51
von das_ubersoldat
Kaischi hat geschrieben:Sehe ich genau so. Meine Schwiegereltern haben sich letzte Woche auch einen neuen Mobilfunkvertrag geholt. Sie zahlen jetzt für eine Internetflat mit 500MB und Flat in alle deutschen Netze 7,99 Euro. Ich glaube viel billiger geht es kaum noch.
Du nennst einen 500 MB Volumentarif eine Flatrate?

Re: WLAN First

Verfasst: 5. Aug 2015 11:47
von Bass-T
Selbst mir reicht das.. Paar mal am Tag Mails abrufen, vielleicht mal irgendwo ein bisschen surfen und das war's. Meistens vergeht einem bei der üblichen Geschwindigkeit eh nach wenigen Sekunden die Lust und man wartet bis man zu Hause im WLAN ist. Wirklich wichtige Dinge kann ich im Notfall auch von der Arbeit aus erledigen, Updates gibts eh nur im heimischen WLAN, Musik muss ich nicht streamen, ebenso brauche ich kein Youtube und anderen Firlefanz. Also wozu mehr zahlen?

Re: WLAN First

Verfasst: 5. Aug 2015 12:43
von das_ubersoldat
Darum gehts nicht, sondern darum dass die Leute inzwischen schon das Marketinggelabere von den Betreibern übernehmen. 500 MB sind keine Flat, sondern ein Volumentarif.

Re: WLAN First

Verfasst: 5. Aug 2015 14:40
von Dirty Harry
Hallo das_ubersoldat,

Du hast mit Deinem Einwand natürlich absolut Recht!
Ich ärgere mich auch über die Tricksereien der Mobilfunkprovider bezgl. Internet-"Flatrate".
Deren Begründung, daß es sich tatsächlich um einen Flatrate handeln würde, weil der Internetzugang ja nie ganz unterbunden,
sondern nach Verbrauch des Freikontingents "nur langsamer" werden würde, ist eine Verarschung der Kunden.
SOO langsam, daß es einem Stillstand gleichkommt... . :minigun:

Re: WLAN First

Verfasst: 6. Aug 2015 02:49
von Mydgard
Also die Erklärung, was mit "WLAN First" nun genau gemeint ist, fehlt weiterhin!

Re: WLAN First

Verfasst: 6. Aug 2015 11:32
von Dirty Harry
Darunter verstehe ich die Funktion von Smartphones, sich bevorzugt in ein WLAN einzubuchen,
wenn an einem Standort Datenübertragung sowohl über WLAN, als auch per Mobilfunk möglich wären.
Das ist aber eine Funktion die meines Wissens alle Smartphone-Betriebssysteme implementiert haben,
es wäre nichts, was Wilhelm.tel als Provider erst entwickeln/bereitstellen müßte.

Re: WLAN First

Verfasst: 6. Aug 2015 11:37
von Duftie
Das bedeutet, dass ALLE Verbindungen (sowohl Sprache als auch Daten) nach Möglichkeit über das WLAN laufen und erst wenn kein WLAN verfügbar ist, auf das Mobilfunknetz ausgewichen wird.

Das heißt auch die Telefongespräche liefen dann ggf. über das WLAN und wer keine Gesprächsflat hat, kommt damit um einiges günstiges weg.

Re: WLAN First

Verfasst: 6. Aug 2015 11:41
von Dirty Harry
Danke Duftie !!!

So eine Funktion ist natürlich sehr sinnvoll.
Scheint aber recht selten praktiziert zu werden, kann mich jedenfalls nicht daran erinnern,
daß irgendeiner meiner Bekannten so etwas jemals erwähnt hat, geschweige denn, daß es jemand nutzen würde.

Re: WLAN First

Verfasst: 7. Aug 2015 05:25
von Mydgard
Duftie hat geschrieben:Das bedeutet, dass ALLE Verbindungen (sowohl Sprache als auch Daten) nach Möglichkeit über das WLAN laufen und erst wenn kein WLAN verfügbar ist, auf das Mobilfunknetz ausgewichen wird.

Das heißt auch die Telefongespräche liefen dann ggf. über das WLAN und wer keine Gesprächsflat hat, kommt damit um einiges günstiges weg.
Okay, aber inwiefern muss Wilhelm.tel das Umsetzen? Das muss doch jeder Kunde fürs ich in seinem Smartphone einstellen, wenn er das so machen möchte?!

Re: WLAN First

Verfasst: 10. Aug 2015 13:16
von hoschie
Aber geht das nicht schon mit der Android App von AVM? Wenn man also über den Festnetzanschluß angerufen wird, dann klingelt auch das Handy (funktioniert auch mit einem Hotel WLAN). Andersherum müßte man doch von zu Hause auch über sein Smartphone über Festnetz anrufen können? Oder sehen wir das Falsch?

Re: WLAN First

Verfasst: 10. Aug 2015 13:43
von MatzeHH
Das siehst Du richtig.

Insofern vestehe ich nicht wirklich, was der Threadersteller nun eigentlich wünscht.
Wenn es so ist, wie Duftie es beschrieben hat, dann ist das kein Feature, was der Netzbetreiber zur Verfügung stellen kann.
Es muss das Handy können, ggf. mittels einer App wie der von AVM.