Gigabit-Premium (FTTH)

Alle technischen Themen, Fragen und Diskussionen, für die wir kein Spezialforum haben, passen hier rein.
Mydgard

Re: Gigabit-Premium (FTTH)

Beitrag von Mydgard » 24. Okt 2013 15:30

War sicherlich auch immer eine Kostenfrage ... bei einem 2-3 Stöckigen Haus haben sie ja weniger Kosten da Kabel hoch zu legen als bei einem 20 Stöckigen Haus.

Rentier

Re: Gigabit-Premium (FTTH)

Beitrag von Rentier » 24. Okt 2013 16:04

Mydgard hat geschrieben:... ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, wo der Unterschied ist bei SAGA / GWG, dachte bisher immer das wäre die gleiche Genossenschaft?! ...
Zur Information:
Weder SAGA noch GWG waren je eine Genossenschaft! http://de.wikipedia.org/wiki/SAGA_GWG

Es handelt sich bei SAGA GWG um eine 100%ige Tochter der Freien und Hansestadt Hamburg,
genauso wie wilhelm.tel ein 100%iger Sohn der Stadt (Stadtwerke) Norderstedt ist.

Mydgard

Re: Gigabit-Premium (FTTH)

Beitrag von Mydgard » 24. Okt 2013 22:53

Okay, das die SAGA in Besitz der Stadt ist, wusste ich, aber nicht das das 2 rechtlich eigenständige Unternehmen sind die aber immer weiter zusammenwachsen ...

VITAS

Re: Gigabit-Premium (FTTH)

Beitrag von VITAS » 12. Nov 2013 12:37

moin,
ich habe gelesen, das die bds in neubauten ftth durch willytel bekommen hat. nun wird in farmsen, neben einem bestehenden haus de rbds ein 2. von denen gebaut. da frage ich mich nun, ob da dann auch ftth gemacht wird.

Mydgard

Re: Gigabit-Premium (FTTH)

Beitrag von Mydgard » 13. Nov 2013 06:14

Ist ja ziemlich wahrscheinlich, können sie ja dann gleich mit einbauen ...

Wer sind die bds btw?

EDIT: Achso. Dennerstraße Selbsthilfe ... ok von denen hab ich schon mal gehört ;)

Mich persönlich interessiert allerdings viel mehr, ob vorhandene Wohnungen mit Multimediadosen irgendwann auch mal auf FTTH umgerüstet werden, oder ob der Zwischenschritt Vectoring gegangen wird. Vorbereitet für Glasfaser ist ja schon lange bei mir (seid 2005) aber es liegt halt Kupfer in den Leitungen.

VITAS

Re: Gigabit-Premium (FTTH)

Beitrag von VITAS » 18. Nov 2013 14:09

da die meisten häuser sicherlich keine leerrohre enthalten, durch die man einfach eine weitere leitung ziehen kann hängt die zu erreichende geschwindigkeit (und auch die verwendete technik) von der verlegten leitungsart ab. ich weiß nicht (und glaube es auch nicht), ob eine ethernet verkabelung installiert ist. das würde bedeuten, das bei heutigem stand FTTB das maximum darstellt. laut vdsl 2 standart würde das ein maximum von 200mbit/s syncron bedeuten. soweit ich weiß ist vectoring auch nur interreseant, wenn die maximal geschwindigkeit von vdsl nicht erreicht werden kann. wenn die vermittlungsstelle aber im keller steht, dann dürfte das keinen unterschied machen. da mir aber der upstream wichtig ist (bei 100mbit habe ich für die nächsten jahre erstmal nix am downstream zu meckern) fände ich 200mbit up schon mal klasse.
(ja,ja mehr ist immer besser :D)

Mydgard

Re: Gigabit-Premium (FTTH)

Beitrag von Mydgard » 19. Nov 2013 06:16

Und da denke ich eben, das das bei Willy-tel eben doch so ist, bei den meisten Genossenschaften haben sie eigene Leitungen in die Wohnungen gelegt vom Keller her. Da liegt derzeit ein Kupfer Kabel drin, spricht ja nicht viel dagegen, das Kupferkabel, was sie mal rein bekommen haben, auch wieder raus zu ziehen. Und dann halt ein Glasfaserkabel einzublasen.

Mydgard

Re: Gigabit-Premium (FTTH)

Beitrag von Mydgard » 28. Nov 2013 03:42

Update: Auf Seite 7 im neuen Willy-tel Magazin ist die Rede von:

"... werden die ersten Anschlüsse mit 500 Mbit/s im Download und 100 Mbit/s im Upload angeboten. Und noch mehr Internetsurfvergnügen wird es schon sehr bald mit Gigabitgeschwindigkeit geben."

Da würde es mich ja mal interessieren, ob hier im Forum schon ein Nutzer herum schwirrt, der diese neue weit höhere Geschwindigkeit nutzen kann? Und kostet es tatsächlich 74,95 € wie das in der Pressemitteilung von April genannt worden war?

TMK

Re: Gigabit-Premium (FTTH)

Beitrag von TMK » 28. Nov 2013 08:19

Wäre ja schon cool wenn man das Produkt irgendwo buchen könnte auf der Seite :)

crackie81

Re: Gigabit-Premium (FTTH)

Beitrag von crackie81 » 4. Dez 2013 15:32

http://www.golem.de/news/mainz-kabel-de ... 03124.html

wann gehts bei uns SAGA/GWG Kabelnutzern endlich mit noch besseren Geschwindigkeiten los ? :))

Gruß

crackie

Rentier

Re: Gigabit-Premium (FTTH)

Beitrag von Rentier » 4. Dez 2013 16:15

crackie81 hat geschrieben:http://www.golem.de/news/mainz-kabel-de ... 03124.html

wann gehts bei uns SAGA/GWG Kabelnutzern endlich mit noch besseren Geschwindigkeiten los ? :))...
Du möchtest also eine Vertragsbindung von 24 Monaten ?

Für einen 100/6 Mbit/s Anschluß möchtest du 39,90€ zahlen ?
Für einen 200/12 Mbit/s Anschluß möchtest du 59,90€ zahlen ?

Du möchtest auch einen Flatrate-Vertrag mit einer Drosselung auf 100 KBit/s bei einem zu hohem Verbrauch haben ?

Oder warum stellst du uns hier KDG als Vorbild hin ?

crackie81

Re: Gigabit-Premium (FTTH)

Beitrag von crackie81 » 4. Dez 2013 17:15

Hab ich das gesagt ? Ich freue mich einfach auf neue Tarife zu humanen Preisen von WT...

Dirty Harry

Re: Gigabit-Premium (FTTH)

Beitrag von Dirty Harry » 4. Dez 2013 17:24

Die Preise sind von WT nicht nur human, sondern super-günstig.
Insbesondere wenn man die "weichen Faktoren" wie Laufzeit (!) und echte Flatrate (!) bedenkt.

crackie81

Re: Gigabit-Premium (FTTH)

Beitrag von crackie81 » 4. Dez 2013 18:01

Ja und dann darf ich mich doch darauf freuen dass WT eventuell im Zuge der Erhöhung der Datenrate durch KD und der Erhöhung der Telekom durch Vectoring eventuell auch die Datenrate anhebt oder ?

MatzeHH

Re: Gigabit-Premium (FTTH)

Beitrag von MatzeHH » 4. Dez 2013 19:39

Meint ihr nicht, dass ihr hier schon auf sehr hohem Niveau jammert?
100mbit ist schon sowas von Hammer.

Antworten