BITTE BEACHTEN SIE DIE AKTUELLEN HINWEISE ZU UNSEREN SERVICEEINRICHTUNGEN AUF UNSERER HOMEPAGE www.wilhelm-tel.de

Die Suche ergab 97 Treffer

von cybershadow
17. Mär 2020 18:43
Forum: Allgemeines rund um wilhelm.tel
Thema: Für Technik-Interessierte: Auch wir sehen, dass Ihr @ Home seid :-)
Antworten: 4
Zugriffe: 871

Re: Für Technik-Interessierte: Auch wir sehen, dass Ihr @ Home seid :-)

Wie sieht's mit den Netzkapazitäten und den wichtigsten Peerings aus? Bisher läuft die VPN-Verbindung zu meiner Firma (Internetzugang über die Dt. Telekom) super. Ich habe aber ein bisschen Angst davor, dass zunehmende Homeoffice-Nutzung im Verbindung mit Schülern, die auf YouTube und Netflix rumhän...
von cybershadow
29. Jan 2020 17:05
Forum: Digitales Fernsehen und Radio
Thema:  ANIXE HD Serie
Antworten: 11
Zugriffe: 1457

Re:  ANIXE HD Serie

Ist aber so.

Der bisherige Sender ANIXE HD heißt jetzt ANIXE HD Serie, die bisherige SD-Ausstrahlung wurde durch den neuen Sender ANIXE+ (634 MHz, LCN 247) ersetzt und strahlt jetzt ein anders Programm aus, siehe Pressemitteilung vom 13.06.2019 https://www.anixehd.tv/presse.php?L=0#presse
von cybershadow
27. Jan 2020 11:10
Forum: Allgemeines rund um wilhelm.tel
Thema: mirror.wtnet.de / Mirror für diverse Projekte + Distributionen
Antworten: 43
Zugriffe: 15511

Re: mirror.wtnet.de / Mirror für diverse Projekte + Distributionen

Als alternativer Mirror bietet sich für viele Projekte mirror.iphh.de an. Offenbar hat WT ein direktes, sehr leistungsfähiges Peering im IPHH-Rechenzentrum.
von cybershadow
13. Jan 2020 14:26
Forum: Digitales Fernsehen und Radio
Thema: Drei native 4K Sender von Stingray kommen nach Deutschland
Antworten: 21
Zugriffe: 2691

Re: Drei native 4K Sender von Stingray kommen nach Deutschland

Ist UHD1 ein regulärer Sender? Ich dachte dass wäre der Demo-Kanal von SES Astra.
von cybershadow
8. Jan 2020 20:44
Forum: Internetanschluss mit Zugang über Ethernet (auch Glasfaser: FTTH oder FTTB)
Thema: DNS over TLS
Antworten: 5
Zugriffe: 2894

Re: DNS over TLS

Damit nutzt die Fritzbox DNS-over-TLS nach außen, sprich bei der Kommunikation zwischen DNS-Proxycache und dem DNS-Resolver Im Internet. Das kann u.U. sinnvoll sein, wenn man einen alternativen DNS-Anbieter nutzen möchte. Im lokalen Netz kann die Box nur unverschlüsseltes DNS anbieten, weil sie kein...
von cybershadow
7. Dez 2019 22:40
Forum: Internetanschluss mit Zugang über Ethernet (auch Glasfaser: FTTH oder FTTB)
Thema: Zwangstrennung
Antworten: 9
Zugriffe: 2905

Re: Zwangstrennung

Das Einrichten von Freigaben über MyFritz ist relativ simpel. Erste Voraussetzung ist, dass Du Deine Box bei MyFritz registriert hast, und zwar bevor Du Freigaben einrichtest. Das Portal (www.myfritz.net) musst Du danach nicht mehr verwenden. Falls nötig schaltest Du als nächstes bei jedem Host, den...
von cybershadow
3. Dez 2019 01:19
Forum: Internetanschluss mit Zugang über Ethernet (auch Glasfaser: FTTH oder FTTB)
Thema: Zwangstrennung
Antworten: 9
Zugriffe: 2905

Re: Zwangstrennung

:roll: Edit: Ich könnte Dir jetzt erzählen welche Möglichkeiten Myfritz bietet, einzelne IPv6-Hosts unter eigenen FQDNs freizugeben, sogar mit automatischer Firewall-Konfiguration, was CNAME- und SRV-Records sind, oder auch warum es großer Quatsch ist, einen E-Mail-Server am heimischen Internet-Ansc...
von cybershadow
25. Nov 2019 17:33
Forum: Internetanschluss mit Zugang über Ethernet (auch Glasfaser: FTTH oder FTTB)
Thema: Zwangstrennung
Antworten: 9
Zugriffe: 2905

Re: Zwangstrennung

Für 99,9% der Endkunden ist es aus Datenschutzgründen von Vorteil, regelmäßig eine neue IPv4-Adresse und ein neues IPv6-Prefix to bekommen. Wer von außen erreichbar sein will, hat mit MyFritz sogar out of the box eine einfach zu konfigurierende Möglichkeit dazu. Ich sehe an einem Privatkundenschluss...
von cybershadow
29. Okt 2019 00:44
Forum: Allgemeines rund um wilhelm.tel
Thema: Request timeouts / merkwürdige Probleme
Antworten: 4
Zugriffe: 1015

Re: Request timeouts / merkwürdige Probleme

Treten dieselben Probleme auch bei Anschluss des PCs über Ethernet-Kabel an die Box auf? Der Beschreibung nach ist eine Störung bzw. Überlastung des WLAN-Funkkanals die wahrscheinlichte Ursache für die Fehler. Die 7360 unterstützt nur WLAN-n auf 2,4 GHz. Das 2,4-GHz-Band ist in vielen Umgebungen vol...
von cybershadow
9. Sep 2019 12:20
Forum: Hardware
Thema: FritzBox Next Generation
Antworten: 9
Zugriffe: 3008

Re: FritzBox Next Generation

Setzt WT denn überhaupt GPON ein? In neuern Installationen werden als Netzabschluss Genexis Fibertwist eingesetzt. Für die gibt es passive Module, die einfach die Faser auf einen SC-Port nach außen führen. Aber bevor ich mich wiederhole, da hab ich zu dem Thema schon mal eine Menge geschrieben: http...
von cybershadow
7. Sep 2019 09:31
Forum: DVB-C Empfangsgeräte (digitale Tuner)
Thema: Preiswerte Kabelreceiver-Empfehlung gesucht
Antworten: 2
Zugriffe: 973

Re: Preiswerte Kabelreceiver-Empfehlung gesucht

In der Ferienwohnung, in der wir im Sommer waren, stand ein Gerät von Xoro. Ich kann nichts negatives darüber sagen, wir haben aber auch nur zweimal überhaupt den Fernseher angeschaltet.
von cybershadow
14. Aug 2019 13:12
Forum: Hardware
Thema: Heutiges Update auf 7.12. Änderungen?
Antworten: 3
Zugriffe: 1178

Re: Heutiges Update auf 7.12. Änderungen?

Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 7.12 Internet: Behoben In seltenen Fällen sporadische Änderung freigegebener Ports Telefonie: Behoben ISDN-Datenrufe funktionierten mit FRITZ!OS 7.10/7.11 nicht mehr System: Behoben Dauerhaft blinkende WLAN-LED ohne erkennbaren Grund in speziellen WLAN-Umgebungen ...
von cybershadow
13. Aug 2019 11:37
Forum: Internetanschluss mit Zugang über Ethernet (auch Glasfaser: FTTH oder FTTB)
Thema: erzwungene Umstellung auf Ethernet
Antworten: 16
Zugriffe: 3515

Re: erzwungene Umstellung auf Ethernet

Ich muss dazu sagen, dass ich selbst keine praktische Erfahrung mit der Lösung habe. Technisch löst Technisat das wohl so, dass ein Powerline-Signal auf die Coax-Leitung eingekoppelt wird. Außerdem habe ich gerade gelesen, dass die Ethernet-Schnittstellen der Modems wohl nur 100 MBit/s unterstützen,...
von cybershadow
9. Aug 2019 19:39
Forum: Internetanschluss mit Zugang über Ethernet (auch Glasfaser: FTTH oder FTTB)
Thema: erzwungene Umstellung auf Ethernet
Antworten: 16
Zugriffe: 3515

Re: erzwungene Umstellung auf Ethernet

Falls Du partout keine neuen Leitungen legen willst und keinen Bedarf für mehr als 500 MBit/s hast, könnte TechniLAN von TechniSAT eine Lösung sein. Das überträgt Ethernet parallel zum TV-Signal über die vorhandenen Coax-Kabel.

https://www.technisat.com/de_DE/TECHNILAN/352-8446/