IPv6 bei Willy.Tel

Spezielle technische Fragen zum Thema "Ethernet" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
frh1a

Re: IPv6 bei Willy.Tel

Beitrag von frh1a » 30. Jul 2013 13:33

Alles klar, Danke.


Was mir auch noch auffällt, mein Android (4.2) ist oft per IPv4 drin, aber im laufe des Tages wird es irgendwann IPv6 :D sehr rätselhaft

Shakal.hh

Re: IPv6 bei Willy.Tel

Beitrag von Shakal.hh » 31. Jul 2013 18:24

hab seit gestern morgen IPv6 und alle paar stunden ist kurz das inet weg :(

frh1a

Re: IPv6 bei Willy.Tel

Beitrag von frh1a » 31. Jul 2013 19:09

Was steht denn im Log der Fritz Box?

Shakal.hh

Re: IPv6 bei Willy.Tel

Beitrag von Shakal.hh » 31. Jul 2013 20:05

31.07.13 18:20:36 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 100016/31000 kbit/s).
31.07.13 18:20:20 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
31.07.13 18:19:54 Internetverbindung wurde getrennt.
31.07.13 18:19:54 Internetverbindung IPv6 wurde getrennt, Präfix nicht mehr gültig.
31.07.13 18:19:54 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.
31.07.13 18:19:54 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

31.07.13 09:16:34 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 100016/31000 kbit/s).
31.07.13 09:16:17 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
31.07.13 09:15:57 Internetverbindung wurde getrennt.
31.07.13 09:15:57 Internetverbindung IPv6 wurde getrennt, Präfix nicht mehr gültig.
31.07.13 09:15:57 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.
31.07.13 09:15:57 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).


das_ubersoldat

Re: IPv6 bei Willy.Tel

Beitrag von das_ubersoldat » 9. Aug 2013 14:09

Shakal.hh hat geschrieben:
31.07.13 18:20:36 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 100016/31000 kbit/s).
31.07.13 18:20:20 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
31.07.13 18:19:54 Internetverbindung wurde getrennt.
31.07.13 18:19:54 Internetverbindung IPv6 wurde getrennt, Präfix nicht mehr gültig.
31.07.13 18:19:54 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.
31.07.13 18:19:54 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

31.07.13 09:16:34 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 100016/31000 kbit/s).
31.07.13 09:16:17 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
31.07.13 09:15:57 Internetverbindung wurde getrennt.
31.07.13 09:15:57 Internetverbindung IPv6 wurde getrennt, Präfix nicht mehr gültig.
31.07.13 09:15:57 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.
31.07.13 09:15:57 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
Habe genau das gleiche Problem seit ich ipv6 Adressen bekomme. Habe heute morgen nun ipv6 in der Fritzbox deaktiviert. Seitdem ist das nicht wieder aufgetaucht.

Mydgard

Re: IPv6 bei Willy.Tel

Beitrag von Mydgard » 10. Aug 2013 05:52

Dito, ich hatte mich gewundert, das seid 2 Tagen mein Internet instabil zu sein scheint und nachts habe ich neuerdings immer eine Zwangstrennung ...

Und siehe da: Anscheinend hat Willy-tel per Fernwartung IPv6 aktiviert, zusätzlich wurde die Zwangstrennung von 10-11 auf 4-5 geändert ... natürlich ziemlich dämlich weil das meine Haupt Online Zeit ist (arbeite Spätdienst, schlafe also Vormittags).

Habe es wieder geändert und IPv6 gleich mal abgeschaltet.

08.08.13 17:23:47 Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Server antwortet mit HTTP Statuscode 500.
08.08.13 17:23:07 Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Server antwortet mit HTTP Statuscode 500.
08.08.13 17:22:37 Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Server antwortet mit HTTP Statuscode 504.
08.08.13 17:22:27 Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Server antwortet mit HTTP Statuscode 504.
08.08.13 17:22:22 Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Server antwortet mit HTTP Statuscode 504.
08.08.13 16:30:46 Der Dienstanbieter hat erfolgreich Einstellungen an dieses Gerät übertragen.

naninski

Re: IPv6 bei Willy.Tel

Beitrag von naninski » 10. Aug 2013 12:28

Bin auch heute Nacht auf IPv6 umgestellt worden. Seitdem funktioniert mein Dyndns und meine Portfreigaben nicht mehr. Hat einer Ahnung wie ich das wieder hinbekomme?

hirox

Re: IPv6 bei Willy.Tel

Beitrag von hirox » 10. Aug 2013 12:54

Meine Leitung wurde anscheinend am 6. August auch auf IPv6 umgestellt.
Weiß jemand, wie ich jetzt solche DYNDNS-Dienste wie z.B. myqnapcloud.com wieder zum Laufen bekomme?
Der automatische Wizard am QNAP ist zwar der Meinung, dass die Einrichtung der Fritzbox erfolgreich geklappt hat, aber die Verbindung funzt nicht :cry:

Nachtrag:
IPv6 in der Fritzbox deaktivieren bringt nichts, danach kommt keine Verbindung mehr zustande...

Mydgard

Re: IPv6 bei Willy.Tel

Beitrag von Mydgard » 10. Aug 2013 19:18

@ naninski: mach ipv6 aus in der Fritzbox ... sofern Du eine 7390 hast, findet man das unter internet > Zugangsdaten und dort den Reiter IPv6 oben. Da drin den Haken raus.

@ hirox: Dann muss das aber woanders dran liegen, hast Du sonst noch was verändert? Die Fritzbox nutzt ja beides gleichzeitig, zusätzlich ist (jedenfalls bei mir) eingestellt gewesen, das er primär IPv4 benutzt ("Immer eine native Ipv4 Verbindung benutzen")

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3681
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: IPv6 bei Willy.Tel

Beitrag von it-fred » 12. Aug 2013 11:08

Die Kunden die IPv4 Dienste nutzen, wie z.b. Dyndns bitte ich sich im ServiceCenter zu melden. Für diesen Fall gibt es die Dual-Stack Technik.
Dann sollte es wie gehabt funktionieren.

naninski

Re: IPv6 bei Willy.Tel

Beitrag von naninski » 13. Aug 2013 10:23

it-fred hat geschrieben:Die Kunden die IPv4 Dienste nutzen, wie z.b. Dyndns bitte ich sich im ServiceCenter zu melden. Für diesen Fall gibt es die Dual-Stack Technik.
Dann sollte es wie gehabt funktionieren.

Danke, wie bei mir jetzt. Bekomme eine ipv4 ip und eine ipv6 ip.

Bild

jwinckelmann

Re: IPv6 bei Willy.Tel

Beitrag von jwinckelmann » 13. Aug 2013 14:53

Wer bekommt denn "Dual-Stack" und wer "Dual-Stack Lite"? Alt- vs. Neukunde? Bei mir wurde "Dual-Stack" aktiviert, was mir als Poweruser mehr Möglichkeiten offen hält.

Mydgard

Re: IPv6 bei Willy.Tel

Beitrag von Mydgard » 17. Aug 2013 17:54

Na ja, dachte Dual Stack wäre immer aktiv? Ich hatte auch beides ... gut die Fritzbox hat nur 1x auch die IPv4 Adresse gewechselt, aber 4-5x die IPv6 Adresse ... daher hab ich das lieber ausgemacht ;)

Habe mich mit IPv6 noch nicht beschäftigt ... solange bleibe ich lieber bei IPv4 ...

jwinckelmann

Re: IPv6 bei Willy.Tel

Beitrag von jwinckelmann » 18. Aug 2013 14:45

Mydgard hat geschrieben:Na ja, dachte Dual Stack wäre immer aktiv? Ich hatte auch beides ... gut die Fritzbox hat nur 1x auch die IPv4 Adresse gewechselt, aber 4-5x die IPv6 Adresse ... daher hab ich das lieber ausgemacht ;)
Ziel ist es ja, die knappen IPv4-Adressen "einzusparen", und das klappt nur bei "Dual-Stack Lite" bei dem nur eine IPv6-Adresse zugewiesen wird und die FRITZ!IBox IPv4-Traffic per IPv6 an den ISP zur Address Translation (Carrier-Grade NAT) weiterreicht. Man hat also keine "eigene" IPv4-Adresse mehr, die von außen erreichbar ist. Das kann zu diversen Problemen führen, meine zusätzlichen VoIP-Zugänge bei anderen Anbietern könnte ich mit "Dual-Stack Lite" wohl vergessen.

Antworten