Upstream-Problem am POP1

Spezielle technische Fragen zum Thema Internet über TV-Kabelanschluss? Dann bist Du hier richtig!
Gesperrt
mike

Upstream-Problem am POP1

Beitrag von mike » 24. Okt 2016 18:28

Guten Abend allerseits,

habe gerade ein deutliches Upstream-Problem am POP1, da stellt sich mir die Frage, ob es an meinem Anschluss liegt, oder ob hier ein größeres Problem existiert.
Symptom: Webseiten bauen sich schnarchlangsam auf, Download-Test bei Speedtest.net schwankt sehr stark, Upload-Test läuft nach minutenlangem Warten mit 0.01MBit/s los und hängt dann komplett.

FritzBox sagt Verbindung ist hergestellt mit 100/20.
Im Online-Monitor keine Datenübertragung sichtbar.
Die Kanalübersicht zeigt folgendes Bild:
Bild

Die Werte sind soweit offenbar okay, allerdings ist die Modulation "QPSK" alles andere als okay, diese sollte m.E. QAM64 sein.
Außerdem sind statt der üblichen 8 nur 4 Kanäle im Upload im oben geposteten Bild, das geht aber auch runter bis auf einen:
Bild

Wenn jemand etwas genaueres weiss, immer her mit der Info :)

Viele Grüße - Mike

mike

Re: Upstream-Problem am POP1

Beitrag von mike » 24. Okt 2016 19:53

Kleiner Nachtrag:

Nach und nach kommen die Upload-Kanäle wieder.
Erst sind aus einem Kanal wieder 4 geworden, dann synchronisierte sich einer mit QAM16, was immerhin rudimentäre Webseitenabrufe wieder ermöglicht hat.
Nach einer halben Stunde waren dann 4 Kanäle mit QAM32 im Upload.
Nach einem weiteren Neustart der Fritzbox nun 4 Kanäle mit QAM64, Speedtest ist soweit unauffällig.
Es sind noch nicht wieder die neuerdings normalen 8 Kanäle im Upload, aber (vorerst) ist das Internet wieder nutzbar:
Bild

Bild

An mir kann's kaum gelegen haben, außer zwei Neustarts der Fritzbox (einmal vor meinem ersten Post, erfolglos, und einmal kurz vor diesem) habe ich nichts gemacht.

Viele Grüße - Mike

HSV1887

Re: Upstream-Problem am POP1

Beitrag von HSV1887 » 25. Okt 2016 12:17

Hallo Mike

das gleiche Problem hatte ich gestern ebenfalls. Zeit ca. 18-19 Uhr. Seiten haben sich extrem langsam aufgebaut, wie von dir geschildert
eine reduzierte Anzahl der Kanäle. Auf die Modulation habe ich leider nicht geachtet.
2x Box neu gestartet und siehe da .... Kanäle wieder 8+4 und gute Werte beim Speedtest.
Gruss

Benutzeravatar
Madmax
Moderator
Moderator
Beiträge: 291
Registriert: 4. Jan 2002 18:04
Wohnort: Alderan

Re: Upstream-Problem am POP1

Beitrag von Madmax » 26. Okt 2016 00:07

Hi,

zu der zeit gab es Rückkanal Störungen die durch eine defekte Hausanlage
Hervorgerufen wurden!
Und die Konfiguration 8x4 ist Korekt. Derzeit sind "nur" 4 Upstreams vorhanden!

Gruß Madmax

mike

Re: Upstream-Problem am POP1

Beitrag von mike » 26. Okt 2016 14:36

Da habt Ihr zwei natürlich Recht, 4 Kanäle im Upstream sind vollkommen in Ordnung.
Ich hatte das mit den neuerdings 8 Kanälen im Downstream durcheinandergebracht, werde wohl langsam alt :roll:

Soso, eine defekte Hausanlage. Der Segen des "shared" Mediums.
Kann passieren.

Viele Grüße - Mike

Benutzeravatar
LUi
Member
Member
Beiträge: 41
Registriert: 8. Nov 2016 13:34
Wohnort: Norderstedt (Harksheide)

Re: Upstream-Problem am POP1

Beitrag von LUi » 22. Dez 2016 06:38

Ich habe das selbe Problem, allerdings mit dem Downstream. Ein bis zwei Leitungen brechen weg und produzieren "nicht korrigierbare Fehler" in Millionenhöhe.

Zweites Problem: Ich muss oft reconnecten, um eine Leitung mit Downstream zu erwischen. Bei 10 FB-Neustarts erwische ich Leitungen im niedrigen einstelligen Mbit/s-Bereich. Und dann erwische ich eine mit 96, die dann auch konstant ist. Die Fehlermenge ist aber in beiden Fällen exorbitant hoch.

Benutzeravatar
mike
Member
Member
Beiträge: 93
Registriert: 10. Nov 2016 15:33

Re: Upstream-Problem am POP1

Beitrag von mike » 22. Dez 2016 09:50

Welche Fritzbox hast Du?
Wie sehen die Pegelwerte aus?

Viele Grüße - Mike

Benutzeravatar
it-pa
Administrator
Administrator
Beiträge: 127
Registriert: 30. Okt 2016 02:43
Wohnort: KVZ 66-08-15 (Heimat der Glasfaser)
Kontaktdaten:

Re: Upstream-Problem am POP1

Beitrag von it-pa » 22. Dez 2016 10:46

mike hat geschrieben:Welche Fritzbox hast Du? Wie sehen die Pegelwerte aus? Viele Grüße - Mike
Es ist ein lokales Problem mit dem Hausverstärker in seiner Anlage und nicht im gesamten POP1-Gebiet.
Das Thema hat sich für ihn persönlich aber erledigt. Wir bauen ihn sehr kurzfristig, vielleicht sogar noch heute, auf Glasfaser um.

ich schließe das Thema jetzt hier, da das Problem sich mit der durchgeführten Umstellung netzweit erledigt hat.

Gesperrt