fritzbox verliert permanent die Verbindung...

Spezielle technische Fragen zum Thema Internet über TV-Kabelanschluss? Dann bist Du hier richtig!
Mr.Mephisto

Re: fritzbox verliert permanent die Verbindung...

Beitrag von Mr.Mephisto » 22. Jan 2015 17:36

Hallo,

ich denke nicht dass es mit den Netzwerkkarten zu tun hat, denn die Box hängt sich auch auf, wenn der PC nicht an ist. Merkenich immer dann, wenn mein Handy die Verbindung verliert.

Mir fällt auf, dass die Fritzbox sehr warm wird. Ist das bei Euch auch der Fall?

Gruss Mr.Mephisto

TBL!

Re: fritzbox verliert permanent die Verbindung...

Beitrag von TBL! » 22. Jan 2015 19:09

Mr.Mephisto hat geschrieben:Hi Zusammen,

ich habe auch diese Verhalten bei meiner Box.

Nach wiederholten Anrufen in der Hotline und einer neuen Fritzbox tritt das aber immer noch auf.
Die Hotline sagt, ich hätte Traumhafte Leitungswerte, aber man würde auch sehen, dass die Box immer wieder die Verbindung verliert. Nun kommt am Montag zwischen 8-12 Uhr ein Techniker...

Ich bin gespannt...

Gruß
Mr.Mephisto
Moin,

ein Techniker prüft nur die Leitungswerte :-) Warum macht er das? Weil er nicht von AVM ist.
Vergesst bitte nicht, Probleme bzgl. der Stabilität direkt an AVM zu melden. AVM wird dann
ggf. ein Support File anfragen, welches man selber erstellen kann.
Es gibt viele bekannte Probleme mit der Firmware der FritzBox (siehe diversen KDG Foren etc.)

Hatte auch ein Android Phone. Wenn es in den Sleep Mode wechselte, machte die Fritzbox ein
Reboot. Android Telefon gegen Windows Phone getauscht und alles war in Ordnung.
WT kann da nicht viel machen. Gerade für die 6360 gab es schon lange kein Update mehr.

Gruß, TBL!

R3memberM3

Re: fritzbox verliert permanent die Verbindung...

Beitrag von R3memberM3 » 23. Jan 2015 15:20

Moin,
ich war bereits mit AVM in Kontakt. Die Log-Datei hatte ich ihnen geschickt, daraufhin kam nur die Antwort:" Ein Defekt der FritzBox kann nicht ausgeschlossen werden. Wir empfehlen einen Austausch." Damals hatte ich bereits die 2. neue FritzBox. Mittlerweile habe ich die 3. und das Problem ist nach wie vor da.
Ich werde heute Abend mal WiFi stumpf komplett deaktivieren und nur meinen Desktop über das Kabel dran lassen und beobachten...

TBL!

Re: fritzbox verliert permanent die Verbindung...

Beitrag von TBL! » 24. Jan 2015 19:16

Moin,

teste dann mal mit einem UTP Netzwerkkabel, also ohne Schirmung.
Könnte auch an einem fehlerhaften / fehlendem Potentialausgleich liegen.
Ein Desktop PC bekommt über die Steckdose / Schukostecker eine Erdung.
Wenn da irgendwelche Ausgleichströme über das Netzwerkkabel zur Fritzbox
geleitet werden, kann das auch zu einem Reboot der Box führen.

Wenn der Fehler nur mit aktivem WLAN auftritt, könnte es genau wie bei mir
am Smartphone liegen. An deinem Signal kann es nicht liegen, denn ein schlechtes
Signal führt nur zum Abbruch der Verbindung, aber nie zum Reboot.

Gruß, TBL!

Mr.Mephisto

Re: fritzbox verliert permanent die Verbindung...

Beitrag von Mr.Mephisto » 24. Jan 2015 20:37

Hi,

nach fast 20 Stunden "online" war ich schon guter Hoffnung, dass es nun behoben sein sollte, aber leider war das nicht der Fall..

Ich habe sehr viele "nicht korrigierbare Fehler" in meiner Übersicht, ist das bei Euch auch so ??

Gruß
Mr.Mephisto
Dateianhänge
modem-werte-24012015.PNG
modem-werte-24012015.PNG (45.73 KiB) 6715 mal betrachtet


Mr.Mephisto

Re: fritzbox verliert permanent die Verbindung...

Beitrag von Mr.Mephisto » 24. Jan 2015 20:58

Das wird ja immer besser... ;)

Migo

Re: fritzbox verliert permanent die Verbindung...

Beitrag von Migo » 25. Jan 2015 08:58

Mr.Mephisto hat geschrieben:...Ich habe sehr viele "nicht korrigierbare Fehler" in meiner Übersicht, ist das bei Euch auch so ??
So sieht es bei mir aus mit meiner Fritzbox 6360. Ich merke aber keine Probleme bei mir seit ich die Box habe und 100Mbit.
Dateianhänge
_2015-01-25_08-51-10.jpg
_2015-01-25_08-51-10.jpg (59.15 KiB) 6672 mal betrachtet

TBL!

Re: fritzbox verliert permanent die Verbindung...

Beitrag von TBL! » 25. Jan 2015 15:20

Moin,

die Werte / Fehler sind bei der Fritzbox normal. Sieht bei mir auch so aus, nach ca. 8 Stunden
Laufzeit.
fehler99.jpg
fehler99.jpg (71.67 KiB) 6621 mal betrachtet
Gruß, TBL!

R3memberM3

Re: fritzbox verliert permanent die Verbindung...

Beitrag von R3memberM3 » 25. Jan 2015 16:32

Diese Werte können dann getrost ignoriert werden so scheint es. Meine FritzBox startet auch nicht neu, sondern sie verliert lediglich die gesamte interne Verbindung. Weder per Kabel noch per WiFi komme ich ins Internet oder geschweige denn auch nur an die FritzBox selber ran. Somit kann ich mir die Logs der Box immer nur im Nachinein ansehen. Die Systemereignisse werden aber, nachdem ich das Stromkabel gezogen habe, erst von dann an wieder geschrieben?!

Im Eventviewer meines PC's kann ich unter System sehen, dass es etliche Fehlermeldungen bezüglich DNS Server gibt.
Ebenso Fehlermeldungen zum Ethernet Adapter der besagt "Network links is disconnected"

Unter Application sehe ich dann noch Folgendes:

652: ERROR: read_msg errno 0 (The operation completed successfully.)
ERROR: mDNSPlatformReadTCP - recv: 10053

Die Uhrzeiten stimmen überein und ich vermute bei den Meldungen handelt es sich lediglich um Symptome des eigentlichen Problems...

Mr.Mephisto

Re: fritzbox verliert permanent die Verbindung...

Beitrag von Mr.Mephisto » 26. Jan 2015 15:54

Hi Zusammen,

ich hatte Besuch von dem Techniker und er hat mir eine neue Fritzbox hiergelassen (die 3.te). An meiner Box kommen 62 db an, die Leitung ist Top sagt er, wenn der Fehler wieder auftritt muss es an den Verteilern an der Strasse liegen, hier im Haus ist alles ok.

Jetzt warte ich mal ab, was passiert, aber ich denke, das wird schon wieder auftreten.

Ich habe das selbe Verhalten meiner Box wie R3m3mb3rM3. DIe Einträge in Eventlog kommen sicherlich daher das Du keine Verbindung zur Box mehr hast.

Interessanterweise sagte der Techniker, das der PowerDB Level zu niedrig ist und dort eigentlich die 62 dbmV anzeigt werden sollten, die er auch an der Box gemessen hat....
Dateianhänge
modem-werte-26012015-Techniker-Box.PNG
modem-werte-26012015-Techniker-Box.PNG (45.64 KiB) 6562 mal betrachtet

TBL!

Re: fritzbox verliert permanent die Verbindung...

Beitrag von TBL! » 26. Jan 2015 18:23

Moin,

also eine Fritzbox ist kein Meßgerät. Wenn er 62dBµV gemessen hat, so entspricht das +2dBmV
und deine Box empfängt zwischen +0,8 und 1,7dBmV. (60,8dBµV und 61,7dBµV) <- laut Techniker 62dB gemessen.
Nochmal zur Info: -10dBmV entsprechen 50dBµV und +10dBmV entsprechen 70dBµV
Wenn das Signal deiner Box zwischen -10dBmV und + 10dBmV liegt ist alles Ordnung.

Du hast den Sendepegel gelb markiert. Ein Docsis 3.0 Modem kann zwischen +30dBmV und +50dBmV
senden. +30dBmV entspricht 90dBµV und +50dBmV entspricht 110dBµV.
Die Gegenstelle (CMTS) möchte gerne ca. 71dB empfangen. Kommen die dort nicht an, sagt sie dem
Modem, dass es den Pegel anheben oder absenken soll. Ein Modem kann aber nicht X-beliebig den Pegel anheben oder
absenken. Deswegen sollten die o.g. Vorgabewerte eingehalten werden.

Bei Dir ist alles perfekt. Auch die Signalqualität ist in Ordung (S/N>32dB) (MSE dB) und alle Upstreams
laufen mit QAM64, also max. möglichen Wert. QAM16 würde dort stehen, wenn die Signale gestört werden.
Dann werden die Träger schmalbandig.

Wenn der Verteiler in der Straße nicht in Ordnung wäre, dann hätten alle deine Nachbarn auch die Probleme
und jemand von der Hotline könnte die Logfiles der Modems auslesen und vergleichen. Dort wären dann
zeitgleich Abbrüche aller Kabelmodems zu sehen.

Gruß, TBL!

Mr.Mephisto

Re: fritzbox verliert permanent die Verbindung...

Beitrag von Mr.Mephisto » 26. Jan 2015 19:50

Hi TBL!,

Danke für die "Aufklärlung". Laut Hotline haben ja auch die Nachbarn Probleme, ich bin gespannt, was da nun draus wird. Ich bin immer noch Online und die 4 Stunden sind gleich um. Der Techniker sagte auch, dass es nun nur noch an den Verteilern an der Strasse liegen kann. Darauf soll ich mich dann auch berufen, wenn ich dort anrufe.

Mal sehen wie es hier weitergeht. Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Gruß
Mr.Mephisto

Mr.Mephisto

Re: fritzbox verliert permanent die Verbindung...

Beitrag von Mr.Mephisto » 27. Jan 2015 08:38

So, heute Morgen in der Hotline den aktuellen Stand mitgeteilt und die schicken jetzt das "messteam" an die Verteilerkästen. Ich bin gespannt...

Gruß
Mr.Mephisto

R3memberM3

Re: fritzbox verliert permanent die Verbindung...

Beitrag von R3memberM3 » 27. Jan 2015 12:59

Mephisto: Du wohnst nicht zufällig nahe der Feuerwehr Garstedt?

Gesperrt