Mobyklick(S) benötigt neuerding Anmeldung über das Portal ?!

Alles rund um das kostenlose WLAN in Norddeutschland von wilhelm.tel
Antworten
mike

Mobyklick(S) benötigt neuerding Anmeldung über das Portal ?!

Beitrag von mike » 7. Sep 2016 08:27

Bislang war es immer so, dass die Verbindung über Mobyklick (ohne "S") eine Anmeldung am "Portal" erforderte, während bei Mobyklick(S) diese Portal-Anmeldung nicht erforderlich war, da die Anmeldedaten sowieso Bestandteil der Authentifizierung am WLAN per EAP-PEAP sind.
Neuerdings ist es nun so, dass ich auch bei einer Verbindung mit Mobyklick(S) zunächst auf das "Portal" umgeleitet werde und mich dort anmelden muss, ehe ich andere Seiten im Internet erreichen kann.

Baut man die Verbindung mit Mobyklick(S) auf, so ist zunächste keine Seite erreichbar.
Alle Anfragen werden in eine Endlosschleife an "portal.mobyklick.de" umgeleitet, siehe traceroute hier:
Bild

Ruft man nun eine beliebige https-Seite auf, bekommt man eine Fehlermeldung und kommt nicht mehr weiter (logisch, das Zertifikat der Portal-Seite passt nicht zur angeforderten Adresse).
Man muss also zunächst eine http (ohne "s") Seite aufrufen, dann wird man aufs Portal umgeleitet und muss sich dort anmelden:
Bild

Interessant zu sehen ist hier, dass sich die Anmeldemaske dahingehend von der Mobyklick (ohne "S") Anmeldung unterscheidet, als dass man ohne Anmeldedaten gar nicht mehr weiterkommt.
Nach der Anmeldung ist dann die Internetverbindung verfügbar und man bekommt die Bestätigung, dass man am Mobyklick(S) Netzwerk angemeldet ist:
Bild

Soweit so schlecht.
Das Mobyklick(S) Netzwerk wird damit im Grunde vollkommen seiner Funktion beraubt.
Hat man z.B. Mobyklick(S) als Netzwerk in seinem Handy eingerichtet, dann bedeutet das nun, dass man, sobald das Handy eine Verbindung mit Mobyklick(S) aufbaut, zunächst vom Internet abgeschnitten ist.
Man bekommt keine Mails mehr, keine Messenger-Nachrichten, keine Newsfeeds, "dynamische" Widgets, die Daten aus dem Internet benötigen, funktionieren nicht mehr oder können sich nicht mehr updaten etc.
Das alles hält solange an, bis man entweder den Mobyklick-WLAN-Bereich wieder verlässt, oder manuell eine Internet-Seite aufruft (die aber um Gotteswillen keine SSL-Verschlüsselung nutzen darf, siehe oben) und sich dann am Portal anmelden kann.
Und jetzt kommt der Clue: Das ganze passiert einem nicht einmal am Tag, sondern endlos.
Jedes Mal, wenn man zwischendurch die Verbindung verliert, z.B. weil man von einem Access Point zum anderen geht, ist wieder eine manuelle Anmeldung fällig.

Wenn das Absicht ist, dann frage ich mich, wer da was geraucht hat.
Wenn's ein Versehen ist: Bitte schnell den Fehler beheben, danke!

Viele Grüße - Mike

touchy

Re: Mobyklick(S) benötigt neuerding Anmeldung über das Portal ?!

Beitrag von touchy » 7. Sep 2016 12:48

Warum sollte auch WT das Mobyklick-Netz besser im Griff haben als ihr restliches? Verwundert mich nicht.

mike

Re: Mobyklick(S) benötigt neuerding Anmeldung über das Portal ?!

Beitrag von mike » 8. Sep 2016 09:48

Update: Das Problem scheint behoben zu sein.
Vielen Dank dafür!

Viele Grüße - Mike

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder